Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Afrika
  4. Billigflüge nach Uganda

Billige Flüge nach Uganda

Das ostafrikanische Uganda wurde einst von Winston Churchill als „Perle Afrikas“ bezeichnet, und wer einmal die atemberaubende Natur und die Herzlichkeit der Bewohner Ugandas kennengelernt hat, wird verstehen, wieso. In Uganda, das an den Sudan, Kongo, Ruanda, Tansania und Kenia grenzt, befindet sich nicht nur die Quelle des Nils, dem wichtigsten Fluss Ägyptens, sondern auch der Victoriasee, Lake Kyoga, Lake Albert, Lake Edward und Lake George. Daneben locken eine Vielzahl an Nationalparks, wie der Rwenzori Mountains National Park, Murchison Falls National Park, Queen Elizabeth National Park und Bwindi Impenetrable National Park, in denen man u. a. Berggorillas, Nilkrokodile und Löwen beobachten kann. Auch die Hauptstadt Kampala und die Städte Kabale und Jinja sind einen Besuch wert.

Aktuelle Billigflüge nach Uganda

Filter
Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
StuttgartEntebbe
18 Tage
22. Juli - 9. August
ab 866 €
vor 18 Tagen
Flüge suchen

Wetter

Das tropische Klima in Uganda sorgt für feucht-heiße Temperaturen, die meistens zwischen 25 und 30 Grad liegen, wobei es sich nachts auf rund 17 Grad abkühlt. Während es früher zwei Regenzeiten gab, hat sich das Wetter Uganda soweit geändert, dass es im Süden meist nur noch eine Regenzeit gibt und besonders der Nordosten wird von langen Trockenperioden geplagt. Die beste Reisezeit liegt für den Süden zwischen Juli und September und für den Norden zwischen November und März.

Hauptstadt

Kampala

Strom

240 Volt Wechselstrom, Adapter notwendig

Steuern und trinkgeld

Trinkgeld in einer Höhe von 5 bis 10 Prozent wird meist erwartet, besonders Trekking- und Wanderführern sollte man ein angebrachtes Trinkgeld geben. Hierbei ist zu beachten, dass man das Trinkgeld immer persönlich überreichen sollte.

Geschichte

Uganda, ähnlich wie Kenia, gehört zur „Wiege der Menschheit“, in der sich die Vorfahren des Homo sapiens entwickelten. Vor rund 2000 Jahren wanderten Bantu ein, welche im 15. Jahrhundert Königreiche wie Buganda, Ankole, Bunyoro und Toro bildeten. 1894 wurde Uganda britisches Protektorat und am 9. Oktober 1962 wurde Uganda unabhängig.

Sehenswürdigkeiten

Kampala — Kampala, die Hauptstadt von Uganda, befindet sich im Süden des Landes am Victoriasee. Sehenswert sind u. a. die Sakralbauten Kampalas, wie die Rubaga-Kathedrale, die Namirembe-Kathedrale, die Kibuli-Moschee und das Haus der Andacht der Bahai. Die Kasumbi Tombs, die Gräber der Buganda-Könige, sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen.

Kabale — Kabale, im äußersten Südwesten Ugandas, ist besonders für die Berggorillas bekannt, die im nahe liegenden Bwindi Impenetrable National Park und im Mgahinga Gorilla National Park vorkommen. Ebenfalls beliebt sind die heißen Quellen Ihimba Hot Springs und der Lake Bunyonyi.

Victoriasee (auch Viktoriasee), Lake Kyoga, Lake Albert, Lake Edward und Lake George Neben dem Victoriasee (auch Viktoriasee), dem zweitgrößten Süßwassersee der Welt, befinden sich in Uganda noch zahlreiche andere beeindruckende Seen, wie der Lake Kyoga, der Lake Albert, der Lake Edward und der Lake George. Die Ssese-Inseln im Viktoriasee sind ebenfalls einen Besuch wert.

Rwenzori Mountains National Park, Murchison Falls National Park, Queen Elizabeth National Park und Bwindi Impenetrable National Park Die vier Nationalparks Rwenzori Mountains National Park, Murchison Falls National Park, Queen Elizabeth National Park und Bwindi Impenetrable National Park gehören zu den schönsten der neun Nationalparks Ugandas, in denen man Nilkrokodile, Flusspferde, Büffel, Elefanten, Löwen und Antilopen beobachten kann.

Jinja — Die viertgrößte Stadt Ugandas, Jinja, befindet sich am Austritt des Weißen Nils am Victoriasee. Hier kann man besonders gut Wildwasser-Kanufahren, aber auch die lokale Brauerei und der Golfplatz mit atemberaubenden Blick auf den Viktoriasee sind einen Besuch wert.

Events

In Uganda werden hauptsächlich christliche Feiertage begangen, aber auch einige muslimische Feste, wie Id ul-adha und Id al-fitr, werden gefeiert. Wichtige Feiertage sind auch der Unabhängigkeitstag am 9. Oktober, der Märtyrertag am 3. Juni und der Tag der Nationalhelden am 9. Juni. Wir empfehlen für einen entspannten Uganda-Urlaub bereits im Voraus zu buchen.

Shopping

Uganda hat viele Mitbringsel zu bieten, mit denen Sie den Daheimgebliebenen eine Freude machen können. Zu den beliebtesten Souvenirs gehören Töpferwaren, Kleidung, wie das lange Baumwollkleid Kanzu für Männer bzw. Gomas für Frauen, Malerei und Musikaufnahmen. Die Öffnungszeiten sind etwas eingeschränkter als man es aus Deutschland gewöhnt ist, wochentags öffnen die Geschäfte zumeist von 8 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr.

Essen

Die lokale Küche Ugandas basiert auf Reis und Hülsenfrüchten, dazu werden oft Hähnchen, Lamm oder Rindfleisch serviert. Andere Grundnahrungsmittel, neben den uns bekannten Kartoffeln, sind Kassava, Yams, Posho und der Kochbananenbrei Matoke. Soßen werden gerne aus roten Bohnen oder verschiedenen Nüssen zubereitet, und als Beilage gibt es oft grüne Bohnen, Weißkohl oder Kürbis. Snacks für zwischendurch sind Chapati und Samosa, die fast überall erhältlich sind. Auch an frischen Früchten mangelt es den Ugandern nicht, denn hier wachsen Ananas, Wassermelonen, Avocados, Papayas, Jackfruit und Bananen.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren