Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Fortaleza

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 868
Frankfurt am Main - Fortaleza
27 Tage
1.2.2018  - 28.2.2018
bei Seat24
vor 35 Stunden
ab 1448
Frankfurt am Main - Fortaleza
19 Tage
23.12.2017  - 11.1.2018
bei billigflug.de
vor 21 Stunden
ab 1475
Frankfurt am Main - Fortaleza
11 Tage
23.12.2017  - 3.1.2018
bei Tripsta
vor 21 Stunden
ab 1483
Frankfurt am Main - Fortaleza
17 Tage
24.12.2017  - 10.1.2018
bei Tripsta
vor 21 Stunden
ab 1716
Frankfurt am Main - Fortaleza
10 Tage
24.12.2017  - 3.1.2018
bei kiwi.com
vor 22 Stunden
ab 1850
Frankfurt am Main - Fortaleza
12 Tage
23.12.2017  - 4.1.2018
bei Tripsta
vor 22 Stunden

Billige Flüge nach Fortaleza

Informationen zum Flugziel Fortaleza

Im nordöstlichen Bundesstaat Ceará in Brasilien liegt die Hafenstadt Fortaleza, übersetzt "die Festung". Fortaleza zählt zu den beliebtesten touristischen Zielen Brasiliens, denn kilometerlange Traumstände, wie der Praia do Futuro oder der Praia de Iracema, Temperaturen von 27 °C, Sonne das ganze Jahr über und kristallklares Wasser versprechen einen gelungenen Urlaub. In den Barracas, den Strandrestaurants, können Sie sich mit einem Caipirinha entspannen, den Melodien des traditionellen Forró oder dem Samba lauschen. Auch kulturell hat Fortaleza viel zu bieten z. B. das Kunst- und Kulturzentrum "Centro Dragão do Mar de Arte e Cultura". Lohnenswert sind auch der Leuchtturm und die Kathedrale.

WETTER
Durch die Nähe zum Äquator finden Sie in Fortaleza das ganze Jahr über tropische Temperaturen zwischen 25 °C und 35 °C oder mehr vor. Dabei weht meist eine angenehme Meerbrise. Das Klima ist sehr heiß und trocken, lediglich in der Regenzeit, die etwa von Januar bis Mai dauert, fällt vermehrt Niederschlag.

Die beste Reisezeit für Fortaleza sind die Monate von Juli bis November.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Kathedrale
Bereits im Jahr 1939 begannen die Bauten für die Kathedrale von Fortaleza. Fast 40 Jahre dauerten die Arbeiten an der drittgrößten Kirche Brasiliens. Annähernd 5.000 Menschen finden in der imposanten gotisch-romanischen Kathedrale Platz.

Maracatu Museum
Der Maracatu ist eine brasilianische Musikrichtung, welche von afrobrasilianischen Sklaven entwickelt wurde. Diesem Musikstil ist das Maracatu Museum gewidmet. Es zeigt verschiedene Gegenstände, Kleidung, Musikinstrumente und Maracatu-Charaktere. Vor allem während des Karnevals darf der Maracatu nicht fehlen.

Platz do Ferreira und Cristo Redentor
Um den Platz do Ferreira reihen sich die historischen Gebäude Fortalezas. Er wurde zum Andenken an den Drogeristen Antonio Rodrigues Ferreira angelegt und ist ein Wahrzeichen der Stadt. Auf dem Platz Cristo Redentor gibt es viele Kulturveranstaltungen. Hier steht auch eine 35 m hohe Christusstatue.

Kunst- und Kulturzentrum Dragão do Mar
Im Dragão do Mar von Fortaleza finden Kunst- und Kulturveranstaltungen statt. Das Zentrum wurde 1998 errichtet und besitzt ein Kunstmuseum, ein Amphitheater, ein Planetarium und das Memorial Cultura Cearense.

Leuchtturm Mucuripe
Der aus den Jahren 1840 bis 1846 stammende barocke Leuchtturm Mucuripe ist seit 1957 ein Museum, in dem die Geschichte Fortalezas gezeigt wird. Der historische Leuchtturm steht unter Denkmalschutz. Er wurde einst von Sklaven für Prinzessin Isabel gebaut.

EVENTS
Immer montags wird in Fortaleza am Strand „Praia de Iracema“ in der Bar „Pirata“ zu Live-Musik von einheimischen Forró- und Sambabands ausgiebig gefeiert. Ein Großevent findet alljährlich im Juli statt – die „Dragão do Mar", eine Floß-Regatta zu Ehren des “Drachen des Meeres". Die aus Holz gebauten Flöße starten im Zentrum von Fortaleza am Praia de Mucuripe.

ESSEN
Auch im NordostenBrasiliens, in Fortaleza, finden Sie in vielen Gerichten die Grundnahrungsmittel Reis und Bohnen. Das Nationalgericht Brasiliens, Feijoada (Bohneneintopf mit Fleisch), darf natürlich auch nicht fehlen. Spezifisch Für den Nordosten ist Carne del Sol, das sogenannte Sonnenfleisch (Dörrfleisch). Daneben werden eine breite Auswahl an Fisch- und Meeresfrüchten aus dem Atlantik angeboten. Probieren Sie die unzähligen Früchte aus der Amazonasregion, aus denen fantastische Säfte gemacht werden, Kokosnusswasser oder den Zuckerrohrschnaps.

SHOPPING
Wer es liebt, auf der Suche nach originellen Souvenirs und landestypischen Produkten über Märkte zu schlendern, der sollte in Fortaleza unbedingt den Mercado Central besuchen. Als Mitbringsel besonders beliebt sind Hängematten, Kunsthandwerk, Zuckerrohrschnaps oder getöpferte Waren. Viele Kleider- und Schuhgeschäfte, auch von Designern, finden Sie in der Avenida Monsenhor Tabosa.

HOTELS
Wählen Sie mit unserer Hotelsuchmaschine das Hotel, das Ihren Vorstellungen entspricht und verbringen Sie einen rundum gelungenen Urlaub.

GESCHICHTE
Fortaleza wurde 1726 gegründet und 1799 zur Hauptstadt von Ceará ernannt. Die Holländer errichteten hier das Fort Schoonenbourck, auf portugiesisch Fortaleza (Festung). Die Vorherrschaft der Holländer war nur von kurzer Dauer, denn die Portugiesen eroberten die Stadt wieder zurück. Sie bauten eine steinerne Festung und nannten sie Fortaleza de Nossa Senhora. Fortaleza zählt zu den beliebtesten Zielen in Brasilien.

SPRACHE
Portugiesisch

BEVÖLKERUNG
ca. 2,5 Millionen

VORWAHL
+55, 85

WÄHRUNG
Brasilianischer Real

ZEITZONE
UTC-3