Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Südamerika
  4. Billigflüge nach Argentinien

Billige Flüge nach Argentinien

Argentinien ist das zweitgrößte Land in Südamerika. Das Land offenbart sich seinen Besuchern sehr vielseitig: Während in Buenos Aires als einer der schönsten Hauptstädte der Welt das Leben pulsiert, bieten die Gebirgsketten der Anden unzählige Möglichkeiten für Wanderungen und Klettererlebnisse. Die größten Wasserfälle Südamerikas, die Wasserfälle von Iguazu, befinden sich im Urwald an der Grenze zu Brasilien. Sie zählen als ein Highlight jeder Argentinien-Reise. Der gleichnamige Nationalpark ist in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen worden. Auch Patagonien und Feuerland im Süden sind eine Reise wert: Hier locken zerklüftete Küstenabschnitte und Gletscherseen. Im Nationalpark Los Glaciares können gigantische Abbrüche des Perito-Moreno-Gletschers beobachtet werden. Argentinien lockt aber auch Badegäste ins Land – Mar del Plata gilt als berühmtester Badeort des Landes.

Aktuelle Billigflüge nach Argentinien

Filter
Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
Frankfurt am MainBuenos Aires
34 Tage
23. Oktober - 27. November
ab 467 €
vor 10 Stunden
Flüge suchen
DüsseldorfBuenos Aires
62 Tage
29. März - 31. Mai
ab 502 €
vor 14 Stunden
Flüge suchen
BerlinBuenos Aires
14 Tage
19. Juni - 4. Juli
ab 609 €
vor einem Tag
Flüge suchen
NürnbergBuenos Aires
27 Tage
1. - 29. Dezember
ab 669 €
vor einem Tag
Flüge suchen
StuttgartBuenos Aires
18 Tage
12. - 30. April
ab 955 €
vor 19 Stunden
Flüge suchen

Wetter

Aufgrund der Größe des Landes variiert das Klima je nach Region in Argentinien. Während im Norden tropisches und subtropisches Klima vorherrscht, zeichnet sich die Mitte des Landes durch gemäßigtes Klima aus. Im Süden ist mit kühlem Wetter zu rechnen. Wer Patagonien bereist, sollte daran denken, dass der Landstrich oft von Winden heimgesucht wird, die für das wechselhafte Wetter verantwortlich sein können. Bei Reisen in den Süden ist der Sommer auf der Südhalbkugel als beste Reisezeit zu empfehlen, während der Besuch des Nordens aufgrund der hohen Temperaturen und der starken Luftfeuchte von Mai bis September lohnt.

Hauptstadt

Buenos Aires

Strom

220 Volt Wechselstrom; Adapter notwendig

Steuern und trinkgeld

Der Service ist im Preis zumeist nicht enthalten, so dass zusätzlich bei Einkäufen und Restaurantbesuchen Gebühren in Höhe von 10 bis 25 Prozent einzukalkulieren sind.

Geschichte

Anfang des 16. Jahrhunderts kamen die ersten Spanier nach Argentinien. Trotz Widerstände der indigenen Bevölkerung eroberten sie die Region. Die spanische Kolonialisierung dauerte fast 300 Jahre an. Beeinflusst von der Französischen Revolution wurde 1810 in Buenos Aires die Unabhängigkeit ausgerufen. Ein Befreiungskrieg gegen die Spanier führte 1816 zur Unabhängigkeit des Landes. Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts kamen viele europäische Einwanderer nach Argentinien, insbesondere aus Spanien und Italien.

Sehenswürdigkeiten

Buenos Aires — Buenos Aires ist die argentinische Hauptstadt und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Viele Sehenswürdigkeiten der Stadt stammen aus der spanischen Kolonialzeit, wie das Colón Theater, der Regierungssitz Casa Rosada und die verschiedenen Alleen mit ihren historischen Bauten.

Cordoba — Besonders sehenswert ist der zentrale Platz Cordobas, der Plaza San Martín mit der Kathedrale, dem Kloster Santa Teresa und der Banco Provincia de Córdoba. Unweit befindet sich der Block der Jesuiten, der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Wer das Studentenviertel Nueva Córdoba besucht, findet neben Bauten aus dem 19. Jahrhundert auch das wichtigste Kunstmuseum der Stadt, das Museo Provincial de Bellas Artes Emilio E. Carrafa.

Iguazu — Die Stadt Puerto Iguazu wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet. Sie liegt im Dreiländereck von Argentinien, Paraguay und Brasilien. Viele Touristen kommen nach Iguazu, um den Nationalpark Iguazú Falls zu besuchen.

Parana — Wer Paraná besucht, sollte die Casa de Gobierno, den Urquiza-Park, den Tunnel „Subfluvial“ und die Plaza de Mayo nicht verpassen. Viele Kirchen und Kapellen prägen das Stadtbild, wie die Metropolitana-Kathedrale und die Iglesia San Miguel.

Events

Ein wichtiges Folklorefest, die Fiesta Nacional del Folklore, findet im Januar in Cosquín in der Provinz Cordoba statt. Vielerorts werden auch Weinfeste veranstaltet, wie zum Beispiel die Fiesta del Moscatel in Albardon (San Juan) im Februar. Liebhaber des Tango sollten in den Monaten Februar und März einen Besuch der Hauptstadt Buenos Aires einplanen, denn dann lockt das Tango-Festival mit über 100 frei zugänglichen Shows, Konzerten und gratis Tangostunden. Ebenfalls im März findet in Mar del Plata das Internationale Filmfestival statt. Zahlreiche Stars und Sternchen kommen zu dem exklusivsten Filmfest Lateinamerikas.

Shopping

In Großstädten wie Buenos Aires und Cordoba gibt es Shopping Malls, die an sieben Tagen in der Woche geöffnet haben. Ihre Öffnungszeiten sind auf 9-20 Uhr unter der Woche und auf 9-13 Uhr an Sonnabenden beschränkt. Als Souvenirs werden besonders gern Mate und Mate-Tassen, Lederwaren, Tangoschuhe, Fußballtrikots und Alfajores-Gebäck gekauft. Auch Wollartikel und Gitarren werden gern erworben. Während einer Weinprobe können verschiedene Rebsorten des argentinischen Weines probiert werden, bevor man sich für den Kauf eines edlen Tropfens entscheidet.

Essen

Argentinien ist berühmt für seine Fleischspezialitäten. Rind und Lamm, insbesondere in Patagonien, werden gern verzehrt. Die Argentinier lieben Asado. Dabei handelt es sich um ein Barbecue, wobei der Grill mit Holz und Kohle befeuert wird. Gegessen werden Rumpsteak, Lende und Würstchen, aber auch Innereien. Diverse Fleischgerichte werden nicht nur in Restaurants, sondern auch in Fast Food-Ketten und All-You-Can-Eat Lokalen angeboten. Aufgrund der vielen europäischen Einwanderer sind die Speisen der argentinischen Küche auch von den mitgebrachten Rezepten aus der alten Heimat beeinflusst. Pizza, Pasta und Tapas rangieren besonders hoch auf der Beliebtheitsskala. Mate gilt als Nationalgetränk der Argentinier. Seine anregende Wirkung trägt wohl auch dazu bei, dass sein Genuss ein wichtiges gesellschaftliches Ereignis darstellt. In Argentinien ist auch der Weinanbau bedeutend, wie zum Beispiel in der Provinz Mendoza, der wichtigsten Weinbauregion des Landes.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren