Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Europa
  4. Flüge Italien
  5. Billigflüge nach Treviso

Billige Flüge nach Treviso

Treviso liegt in der Provinz Venetien im Nordosten Italiens, etwa 30 Kilometer von Venedig entfernt. Die Umgebung ist hauptsächlich durch Landwirtschaft geprägt, allerdings ist Treviso selbst auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort, zum Beispiel der Textilindustrie. Bereits seit dem vierten Jahrhundert ist Treviso urkundlich erwähnter Bischofssitz. Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist daher auch der Dom aus dem 12. Jahrhundert. Unter venezianischer Herrschaft wurde Treviso maßgeblich geprägt, vor allem architektonisch. Besonders beeindruckende Zeugnisse der Vergangenheit sind die massiven Stadtmauern, die vielen Bogengänge und die Fresken an den Häuserwänden. Anders als Venedig oder Verona ist Treviso nicht abhängig vom Tourismus und so ungleich ruhiger und auf seine Weise authentischer, denn hier finden Sie weder Touristenmassen noch Souvenirshops. Stattdessen können Sie die Atmosphäre des Alltags einer wohlhabenden italienischen Stadt genießen.

Aktuelle Billigflüge nach Treviso

Filter
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
HamburgTreviso
5 Tage
13. - 18. September
ab 185 €
vor einem Tag
Flüge suchen
StuttgartTreviso
3 Tage
21. - 24. März
ab 243 €
vor einem Tag
Flüge suchen
DüsseldorfTreviso
6 Tage
3. - 10. Juni
ab 258 €
vor einem Tag
Flüge suchen
Frankfurt am MainTreviso
3 Tage
19. - 22. April
ab 483 €
vor 2 Tagen
Flüge suchen

Wetter

Sonnenanbeter kommen in Treviso voll auf ihre Kosten: In den Sommermonaten gibt es bis zu zehn Sonnenstunden am Tag und die Temperaturen klettern auf bis zu 28 °C. Eine gute Reisezeit ist daher von Mai bis Oktober, aber da auch die Winter sehr mild sind und das Thermometer gewöhnlich kaum unter den Gefrierpunkt fällt, ist auch außerhalb der Saison ein angenehmer Aufenthalt möglich. April und November sind mit durchschnittlich neun Regentagen die niederschlagsreichsten Monate des Jahres.

Sehenswürdigkeiten

Stadtmauern — Die Altstadt von Treviso wurde zu venezianischen Zeiten von einer beeindruckenden Stadtmauer geschützt, die größtenteils im 16. Jahrhundert gebaut wurde. Auf den Stadttoren Porta San Tammaso und Porta Santi Quaranta steht bis heute der geflügelte Löwe, das Zeichen des Heiligen Markus und das Wahrzeichen Venedigs.

Dom — Der Dom von Treviso stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde im romanischen Stil erbaut. Besonders sehenswert sind die Kuppeln des Gebäudes und das Altargemälde von Tizian. Wie viele Gebäude in Treviso ist auch der Dom mit Fresken geschmückt.

Kanäle — Wegen der vielen Kanäle und Wasserwege, die die Stadt durchziehen, wird Treviso auch „città dell'acqua“ genannt. Die beiden Flüsse Sile und Cagnan bewässern die zahlreichen Grünflächen und Gärten der Stadt. Wo sie sich kreuzen, spannt sich die Dante-Brücke über das Wasser, die in der Göttlichen Komödie erwähnt wird.

Piazza dei Signori — Die Piazza dei Signori ist der Mittelpunkt des Stadtlebens in Treviso. Rund um den rechteckigen Platz befinden sich viele imposante Palazzi sowie der Stadtturm, das Rathaus und der Präfektenpalast. Von hier aus bietet es sich auch an, einen Stadtrundgang durch die schönen Gassen der Altstadt zu machen.

Events

Im Frühling und Frühsommer (März bis Juni) wird in den Orten um Treviso der Primavera del Prosecco gefeiert, ein Fest, auf dem erstmals die neuen Weine der Region vorgestellt werden. Treviso und Rom „teilen“ sich jedes Jahr im September das Internationale Gitarrenfestival „Delle Due Città“ mit vielen Konzerten, Wettbewerben und Veranstaltungen. Ein weiteres musikalisches Highlight ist das Internationale Orgelfestival im Herbst, bei dem Treviso seine historischen Orgeln unter den Händen internationaler Künstler wieder erklingen lässt.

Essen

Der Radicchio rosso, der rote Radiccio-Kohl, ist ein Erzeugnis der Gegend um Treviso. Besonders während der Wintermonate steht er in vielen Varianten auf den örtlichen Speisekarten. Weitere Spezialitäten aus Treviso sind die Sopa conda mit Taubenfleisch und das wohl berühmteste italienische Dessert: das Tiramisù. 1970 wurde in Treviso erstmals dieser Name für den süßen Nachtisch verwendet. In den umliegenden Hügeln von Treviso reifen außerdem die Trauben für hervorragende Weine, wie zum Beispiel der Colli di Conegliano.

Shopping

In der Altstadt von Treviso wird der Shoppingtrip zum erholsamen Schaufensterbummel. Sie können die vielen Geschäfte für Mode, Handwerkskunst und vielem mehr ganz in Ruhe erkunden, denn die alten Gassen sind für den Autoverkehr gesperrt. Die Haupteinkaufsstraßen der Stadt sind die Via Calmaggiore und die Straßen rund um die Piazza dei Signori. Auf dem Antiquitätenmarkt, der einmal im Monat am Sonntag stattfindet, werden Sie sicher auch fündig.

Hotels

Mit unserer Hotelsuchmaschine finden Sie eine passende Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Treviso – ganz egal, ob sie ein Low-Budget- oder ein Sterne-Hotel suchen.

Geschichte

Treviso hat seinen Ursprung in Siedlungen, die bereits in römischer Zeit entstanden. 1339 schloss die Stadt sich der Republik Venedig an, was eine wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit zur Folge hatte. Durch den Bund mit Venedig wurde Treviso aber auch Gegenstand der politischen Konflikte. Es stand daher nach der Vertreibung der napoleonischen Truppen 1797 bis zum Jahre 1866 unter österreichischer Herrschaft und wurde erst danach wieder Teil Italiens.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren