Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Sydney

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 766
Frankfurt am Main - Sydney
10 Tage
10.5.2018  - 20.5.2018
bei Flugladen.de
vor 9 Stunden
ab 844
Hamburg - Sydney
14 Tage
16.4.2018  - 30.4.2018
bei Seat24
vor 19 Stunden
ab 926
Frankfurt am Main - Sydney
35 Tage
15.12.2017  - 19.1.2018
bei Tripsta
vor 34 Stunden
ab 964
Frankfurt am Main - Sydney
30 Tage
15.12.2017  - 14.1.2018
bei lastminute.de
vor 10 Stunden
ab 1014
München - Sydney
21 Tage
22.12.2017  - 12.1.2018
bei lastminute.de
vor 40 Stunden
ab 1093
Frankfurt am Main - Sydney
22 Tage
21.12.2017  - 12.1.2018
bei lastminute.de
vor 45 Stunden
ab 1187
Düsseldorf - Sydney
30 Tage
15.12.2017  - 14.1.2018
bei lastminute.de
vor 10 Stunden
ab 1498
Hamburg - Sydney
12 Tage
25.12.2017  - 6.1.2018
bei lastminute.de
vor 36 Stunden
ab 1499
Hamburg - Sydney
12 Tage
25.12.2017  - 6.1.2018
bei lastminute.de
vor 11 Stunden

Billige Flüge nach Sydney

Informationen zum Flugziel Sydney

Sydney ist die Hauptstadt des australischen Bundesstaates New South Wales und liegt im Südosten des Kontinents Australien. Sehenswert sind unter anderem das Opera House, die Harbour Bridge, "The Rocks", der Sydney Tower und die Royal Botanic Gardens. Der Flughafen Sydney - New South Wales befindet sich etwa 9 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und hat ein jährliches Passagieraufkommen von 26 Millionen Menschen.

WETTER
Sydney befindet sich in der subtropischen Klimazone, was aber wegen der Nähe der Stadt zum Meer gemildert ist. Durchschnittlich herrschen zwischen 17 und 18 °C. Mit etwa 12 °C ist der Juli der kälteste Monat. Am niederschlagreichsten ist der Monat Juni. Die Wassertemperatur beträgt je nach Monat zwischen 15 und 22 °C.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Opera House
Das Opera House im Hafen von Sydney ist das Wahrzeichen der Stadt. Es erinnert an eine schimmernde Muschel. Das Gebäude wurde von Jörn Utzon, einem dänischen Architekten, entworfen, welcher dafür auch den Architektenpreis erhielt.



Harbour Bridge
Die Harbour Bridge wurde 1932 eröffnet. Sie verbindet die Nordküste und die Südküste von Sydney. Die Brücke hat eine Länge von über 1100 Metern und eine Höhe von über 130 Metern. Es besteht die Möglichkeit die Brücke zu erklimmen und vom Pylon Lookout den Blick über die Stadt zu genießen.

„The Rocks“
The Rocks ist der älteste Teil der Stadt. In den 1970ern wurde das Stadtviertel saniert und stellt heute ein beliebtes Touristenziel dar. Hier kann man flanieren und in die verschiedenen Restaurants und Cafés einkehren.

Royal Botanic Gardens
In den Royal Botanic Gardens befinden sich unter anderem der Kräutergarten, ein Saftpflanzen- und Kaktusgarten, das Pyramic Glasshouse sowie der Rosengarten und der orientalische Garten. Der Royal Botanic Gardens ist der größte Park in Sydney und wurde 1816 errichtet.

EVENTS
In Sydney ist fast immer etwas los. So finden jährlich zum Beispiel das Sydney Festival (Januar), das Sydney Shakespeare Festival (Januar), das Chinese New Year Festival (Februar) und der Clean Up Australia Day (März) statt. Am 26. Januar wird jedes Jahr der Australia Day feierlich begangen. Des Weiteren finden das Surry Hills Festival (April), Sydney Film Festival (Juni) oder das Festival of the Winds (September) statt.

ESSEN
Die Küche Sydneys ist stark von britischem Einfluss geprägt, weist aber viele weitere kulturelle Einflüsse auf, die auf die Zuwanderung vieler verschiedener Kulturen zurückzuführen sind. Meeresfrüchte sind sehr beliebt, aber auch Barbecues werden veranstaltet. Eine Besonderheit Australiens ist das so genannte Bush-Tucker, womit die Verwendung ausschließlich einheimischer Zutaten gemeint ist. Für das Bush-Food wurden z. B. Kängurus, Koalabären oder Wombats verwendet, außerdem kochte man mit Wurzeln von Orchideen oder Feigen. Die moderne Version des Bush-Tucker arbeitet zum Beispiel mit Wattleseed Gubinge, Quandong oder der Buschpflaume.

SHOPPING
Wer sich in Sydney amüsieren will, geht als erstes zum Darling Harbour. Hier finden sich zahlreiche Hotels, Restaurants, Unterhaltungszentren und Shoppingeinrichtungen. Zum Einkaufen bieten sich in Sydney aber noch viele andere Orte an, so z. B. der Central Business District (CBD), kurz „the City“ genannt, oder aber Potts Point & Kings Cross oder die Transvaal Avenue in Double Bay.

HOTELS
Über unsere Suchmaschine finden Sie verschiedene Hotels in Sydney. Hier ist für jeden das Richtige dabei, ob Hostel oder Fünf-Sterne-Hotel.

GESCHICHTE
Ursprünglich wurde das Gebiet des heutigen Sydneys von Aborigines besiedelt. Diese lebten hier schon vor 20.000 Jahren. Ende des 18. Jahrhunderts errichteten dann die Engländer eine Strafkolonie an der nach dem damaligen britischen Innenminister Thomas Townshend Sydney benannten Sydney Cove. Am 26. Januar 1788 wurden hier die ersten Sträflinge und Soldaten abgeladen. Im Laufe der folgenden Jahre entwickelte sich Sydney schnell und zählte schon Anfang des 20. Jahrhunderts über eine Million Einwohner.

SPRACHE
Englisch

BEVÖLKERUNG
ca. 3,6 Millionen

VORWAHL
+61, (0)2

WÄHRUNG
Australischer Dollar

ZEITZONE
UTC +10