Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Afrika
  4. Billigflüge nach Seychellen

Billige Flüge nach Seychellen

Die Seychellen sind für viele der wahr gewordene Traum vom perfekten Strand- und Inselurlaub. Das Inselarchipel im Indischen Ozean besteht aus über 116 Inseln auf denen weiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer und Palmen das Landschaftsbild prägen. Neben den malerischen Stränden haben die Inseln aber auch umfangreiche Wassersportmöglichkeiten zu bieten. Beim Tauchen und Schnorcheln können Sie die Unterwasserwelt der Korallenriffe kennenlernen. Wanderfreunden seien die Naturparks der Inseln ans Herz gelegt, in denen die tropische Vegetation per pedes erkundet werden kann. Besonders beliebt bei Touristen sind die drei größten Inseln, Mahé, Praslin und La Digue. Auf Mahé, wo ca. 90 % der Bevölkerung leben, liegt die Hauptstadt Victoria. Hier können Sie den Botanischen Garten oder das National Museum besichtigen. Seltene Schildkrötenarten sind auf Bird Island zu bestaunen und auf La Digue finden Sie am Strand Anse Source d\'Argent die berühmten Granitfelsen, die in keinem Bildband zu den Seychellen fehlen dürfen.

Aktuelle Billigflüge nach Seychellen

Filter
Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
Frankfurt am MainVictoria
9 Tage
27. März - 6. April
ab 587 €
vor 23 Tagen
Flüge suchen
MünchenVictoria
13 Tage
16. - 30. Mai
ab 641 €
vor 21 Tagen
Flüge suchen
BerlinVictoria
14 Tage
11. - 25. Juli
ab 722 €
vor 22 Tagen
Flüge suchen
DüsseldorfVictoria
32 Tage
15. Juli - 16. August
ab 828 €
vor 22 Tagen
Flüge suchen

Wetter

Das Wetter auf den Seychellen eignet sich das ganze Jahr über für einen Traumurlaub, denn die mittlere Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 26,6 °C. Auch die Wassertemperatur schwankt nur minimal über das Jahr, zwischen 26 und 30 °C. Von Mai bis September kühlt es sich etwas ab und Niederschlag fällt relativ selten. Daher gilt dies als beste Reisezeit für einen Besuch auf den Seychellen. Von Oktober bis März herrscht Regenzeit und die Temperaturen steigen an. Dann bläst der Nordwest-Monsun.

Hauptstadt

Victoria

Strom

240 Volt Wechselstrom, Adapter notwendig

Steuern und trinkgeld

Ein Serviceentgelt zwischen 5 und 10 % ist meist schon in den Rechnungen für Restaurants, Hotels, Taxis und Gepäckservice inbegriffen. Natürlich freuen sich Mitarbeiter aber auch über ein Trinkgeld als Anerkennung. In Hotel- und Restaurantrechnungen ist bereits eine Mehrwertsteuer in Höhe von 7 % enthalten.

Geschichte

Die Besiedlung der Seychellen begann erst im 18. Jahrhundert, als die Franzosen 1770 auf den Inseln landeten und sie für sich beanspruchten. Dem ehemaligen französischen Finanzminister, Jean Moreau de Séchelles, verdanken die Inseln seitdem ihren Namen. Die Inseln gehörten anschließend mehrmals zum Besitz der Briten bzw. Franzosen bevor sich die Briten 1814 formell die Inseln aneigneten. Von 1903 bis 1976 besaßen die Seychellen den Status einer britischen Kronkolonie. Seitdem sind die Seychellen unabhängig.

Sehenswürdigkeiten

Bird Island (auch Île aux Vaches) — Bird Island ist die nördlichste Seychellen-Insel und beheimatet zahlreiche Schildkrötenarten. Auf der nur 1,5 km langen und 600 m breiten Insel können Besucher riesige Landschildkröten sowie seltene Echte Karettschildkröten und Suppenschildkröten kennenlernen. Die Insel befindet sich in Privatbesitz und ein Besuch ist nur zulässig solange man mindestens einmal hier übernachtet.

La Digue — Bei La Digue handelt es sich um die kleinste der drei Hauptinseln der Seychellen und sie ist v. a. dank des Strandes Anse Source d\'Argent berühmt. Hier bestimmen mächtige Granitfelsen die Strandlandschaft und sie gehören zu den meistfotografierten Motiven der Inselgruppe. Wer seltene Vogelarten bestaunen möchte, sollte das Naturschutzgebiet La Digue Veuve Réserve besuchen.

Mahé — Die Hauptinsel der Seychellen, Mahé, bietet ihren Besuchern mit der Hauptstadt Victoria ein Schmuckstück der kreolischen Inselkultur. Ein Bummel durch den Botanischen Garten und über den Markt lohnt ebenso wie ein Besuch des National Museum.

Mahé: Strände und Natur — Wer auf der Suche nach dem perfekten Strand ist wird auf den Seychellen fündig werden. Allein auf Mahé lassen sich 70 verschiedene Strände entdecken. Besonders berühmt sind die Strände der Beau Vallon Bay oder im Port Launay Marine National Park. Wem der Sinn eher nach Wandern steht, kann per pedes die üppige Regenwaldvegetation im Inselinneren erkunden.

Praslin — Praslin ist neben La Digue und Mahé eine der drei Hauptinseln der Seychellen. Zusätzlich zu den traumhaften Stränden, wie in der Bucht Anse Lazio, können Sie hier den sehenswerten Vallée de Mai National Park besuchen, in dem die berühmte Kokospalme Coco de Mer wächst.

Events

Der Katholizismus spielt auf den Seychellen eine große Rolle, weshalb christliche Feiertage wie Mariä Himmelfahrt im besonderen Rahmen gefeiert werden. Als staatliche Feiertage kommen dem Jahrestag des Staatsstreichs am 5. Juni und dem Unabhängigkeitstag am 29. Juni besondere Bedeutung zu. Diese werden mit Umzügen auf Mahé sowie sportlichen Wettkämpfen zelebriert. Auf der Hauptinsel steigt im Oktober das Festival Kreol, das sich ganz dem kulturellen Erbe der Inseln verschrieben fühlt. Wassersportfreunde sollten einen Abstecher zum Unterwasserfestival SUBIOS im Oktober/November machen.

Shopping

In der Hauptstadt Victoria werden täglich frische Lebensmittel und Meeresfrüchte auf dem Markt angeboten. Das bunte Treiben ist auch einen Besuch wert, wenn Sie nicht auf der Suche nach etwas Bestimmtem sind. Ein nicht ganz preiswertes aber originelles Mitbringsel ist die Coco de Mer, die nur auf den Seychellen wachsende Kokosnuss (hierfür benötigen Sie eine Ausfuhrgenehmigung). Ein günstigerer Ersatz ist der sahnige Kokosnusslikör Coco d´Amour, dessen Flasche einer Seychellennuss nachempfunden wurde.

Essen

In der inseltypischen kreolischen Küche vermischen sich französische, afrikanische, indische und englische Einflüsse. Frischer Fisch, wie z. B. Zackenbarsch, Barrakuda und Tintenfisch, wird meist als Curry (Carri Pawson) mit Reis und Gemüse angerichtet. Oft finden Kokosmilch und die kartoffelähnliche Brotfrucht sowie tropische Früchte Verwendung. Beliebt sind zudem die Tec-tec-Suppe mit kleinen Muscheln und Salat aus Palmenherzen. Ein beliebtes Getränk ist Citronelle-Tee aus aufgebrühtem Zitronengras.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren