Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Schweiz

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 59
Berlin - Zürich
16 Tage
19.12.2017  - 4.1.2018
bei Seat24
vor 5 Stunden
ab 73
Hamburg - Zürich
3 Tage
9.11.2017  - 12.11.2017
bei Seat24
vor 30 Minuten
ab 80
Düsseldorf - Zürich
1 Tage
2.12.2017  - 3.12.2017
bei Eurowings
vor 8 Stunden
ab 88
Düsseldorf - Zürich
5 Tage
22.12.2017  - 27.12.2017
bei Seat24
vor 1 Stunde
ab 88
Berlin - Zürich
4 Tage
15.12.2017  - 19.12.2017
bei Travelstart
vor 5 Stunden
ab 119
Hamburg - Zürich
5 Tage
22.12.2017  - 27.12.2017
bei Lufthansa
vor 48 Minuten
ab 125
München - Zürich
2 Tage
17.11.2017  - 19.11.2017
bei Seat24
vor 18 Minuten
ab 216
Berlin - Zürich
8 Tage
28.10.2017  - 5.11.2017
bei Seat24
vor 4 Stunden
ab 256
Köln - Zürich
2 Tage
22.10.2017  - 24.10.2017
bei Bravofly
vor 6 Stunden
ab 275
Düsseldorf - Zürich
0 Tage
23.10.2017  - 23.10.2017
bei fly.de
vor 8 Stunden

Billige Flüge nach Schweiz

Informationen zum Flugziel Schweiz

Die Schweiz vereint Moderne mit Tradition und zieht dank ihrer vielfältigen Natur und spannenden Metropolen jedes Jahr Millionen Besucher an. Insgesamt gehören 26 Kantone zur Schweiz und die Vielfalt des Landes drückt sich in den vier verschiedenen Sprachregionen aus. Gelegen im Herzen Europas, zeichnet sich die Schweiz v. a. durch ihre Lage in den Alpen aus. Hier kommen Wintersportfreunde auf ihre Kosten. Während die Deutschschweiz mit hügeligem Voralpenland und Hochgebirgspanorama lockt, finden Besucher in der französischen Schweiz malerische Seen, Jetset-Kurorte und Weinberge. Im Süden wartet die italienische Schweiz zudem mit südländischem Flair auf. Kulturfreunde und Stadturlauber finden in Genf, Zürich, Basel und Bern zahlreiche Museen, malerische Gassen und Kirchen. Zudem machen die ausgezeichnete Schweizer Küche und die unzähligen Festivitäten jeden Aufenthalt in der Schweiz zu einem unvergesslichen Erlebnis.

WETTER
Die Alpen bestimmen in der Schweiz weitestgehend das Wetter.

Während im Norden ein mitteleuropäisches Gebirgsklima vorherrscht, ist das Klima im Süden eher mediterran. In den Bergen variieren die Temperaturen stark mit der Höhe und die Winter sind schneereich, außer um Genf und Basel sowie im Tessin. In Zürich liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen im Januar bei -1 °C, im Juli bei 18 °C. Der Föhnwind bringt oft warme und trockene Luft in die Bergtäler. Die beste Reisezeit ist demnach davon abhängig, was Sie in der Schweiz planen: Während Ski-Fans ihren Urlaub für den Winter planen sollten, kommen Stadt- und Wanderurlauber eher von Frühling bis Herbst auf ihre Kosten.

HAUPTSTADT
Bern

SPRACHE
Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch

WÄHRUNG
Schweizer Franken

STROM
230 Volt Wechselstrom, Adapter notwendig

STEUERN UND TRINKGELD
Die Mehrwertsteuer ist in der Schweiz bereits im Verkaufspreis inbegriffen. In Hotels und Restaurant wird üblicherweise kein Trinkgeld gegeben, da dieses bereits im Preis einberechnet ist. 1-2 Franken pro Tag bzw. Gepäckstück sind angemessen für Zimmerservice und Kofferträger.

BEVÖLKERUNG
ca. 7,8 Millionen

VORWAHL
+41

ZEITZONE
UTC+1

GESCHICHTE
Die Region der heutigen Schweiz wurde im Laufe der Geschichte von Römern und Franken beherrscht und war Teil des Heiligen Römischen Reiches. 1291 schlossen sich die Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden zusammen und gründeten zum Schutz gegen Feinde die „Alte Eidgenossenschaft“. Später traten weitere Kantone und Städte der Eidgenossenschaft bei. Die Neutralität dieser wurde auf dem Wiener Kongress 1815 besiegelt. Die Verfassung der Schweiz geht zurück auf auf das Jahr 1848, als ein zentralistischer Bundesstaat gegründet wurde.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Zürich
Zürich ist die größte Stadt der Schweiz und liegt malerisch am Zürichsee mit Blick auf die Alpen. Die sehenswerte Altstadt wartet mit dem Fraumünster, dem Großmünster und dem Schweizer Landesmuseum auf. Schlendern Sie entlang der breiten Bahnhofstraße mit ihren Geschäften und schlemmen Sie in der berühmten Konfiserie Sprüngli nach Herzenslust.

Bern
Die de-facto Hauptstadt der Schweiz ist Bern, die ihre Besucher v. a. mit der historischen Altstadt begeistert. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie das Berner Münster, das Bundeshaus, der Zeitglockenturm sowie die mit Lauben überdachten Altstadtgassen verleihen Bern ihren ganz besonderen Charme.

Genf
Als zweitgrößte Stadt der Schweiz erlangte Genf besonders als Sitz zahlreicher internationaler Organisationen weltweite Berühmtheit. Daneben zieht die Stadt ihre Besucher mit der imposanten Kathedrale St. Pierre, ihrem Wahrzeichen Jet d\'Eau, einer Riesenfontäne im Genfer See, sowie den zahlreichen Parks an.

Basel
Die drittgrößte Schweizer Stadt Basel genießt den Ruf einer Museums- und Musikstadt. Besonders sehenswert sind das Tinguely-Museum und das Kunstmuseum Basel sowie das Sinfonieorchester und das Kammerorchester der Stadt. Zudem laden die vielen Cafés am Ufer des Rheins zum Verweilen ein.

Lugano
Lugano ist im südlichen Kanton Tessin nahe der italienischen Grenze gelegen und zeichnet sich durch ihr südliches Flair aus. Während Wanderfreunde sich am Luganersee, auf den beiden Hausbergen Monte San Salvatore und Monte Brè sowie den Tessiner Alpen austoben können, genießen Kulturfreunde den Parco Civico oder die Flaniermeilen Via Nassa und die Piazza Riforma.

EVENTS
Viele Feiertage variieren von Kanton zu Kanton. Im ganzen Land wird jedoch die Bundesfeier am 1. August mit vielen Festen gefeiert. Zudem gehört die Fasnacht in der Schweiz zu den jährlichen Highlights und v. a. Basel und Luzern sind dann beliebte Reiseziele. Im April findet in Zürich das Frühlingsfest „Sechselläuten“ statt, bei dem ein künstlicher Schneemann in Flammen aufgeht. Da viele Schweizer Städte zu diesen Anlässen sehr gut besucht sind, empfehlen wir Ihnen bereits im Voraus zu buchen.

SHOPPING
Weltbekannte Schweizer Produkte sind Uhren, Taschenmesser und Kuhglocken, die gerne als Souvenirs gekauft werden. Kulinarische Exportschlager sind Käse und Schokolade, wie beispielsweise Toblerone, Cailler oder Lindt. Zudem finden Sie allerhand Produkte mit dem berühmten Schweizerkreuz, von Mützen und Taschen, T-Shirts bis hin zu Geschirr. Bei den großen Supermarkt-Ketten Migros und Coop sowie den überall stattfindenden Flohmärkten finden Sie alles was das Herz begehrt.

ESSEN
Die Schweizer Küche ist bodenständig und wurde geprägt durch die Einflüsse der französischen, deutschen und italienischen Küche. Zu den Schweizer Exportschlagern gehören Rösti, flache und gebratene Fladen aus Kartoffeln. Berühmt ist die Schweiz v. a. für ihren Käse, den man nicht nur in den Nationalgerichten Fondue und Raclette wiederfindet sondern auch in vielen Suppen, Gratins und Soufflés. Natürlich darf auch die Schweizer Schokolade in vielen Gerichten nicht fehlen.