Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Europa
  4. Flüge Zypern
  5. Billigflüge nach Paphos

Billige Flüge nach Paphos

Im Südwesten der Insel Zypern liegt der Küstenort Paphos. Um seine Geschichte ranken sich verschiedene Mythen, die unter anderem besagen, dass an dieser Stelle Königin Aphrodite dem Meer entstieg. Paphos lässt sich in die Unterstadt Kato Paphos und die Oberstadt Ktima Paphos unterteilen. Die Unterstadt, die unmittelbar am Meer liegt, verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen unter anderem das Kastell aus dem 2. Jh. am Hafen von Paphos, ein Archäologischer Park, der über zahlreiche Ausgrabungen und fantastische Mosaike verfügt, und die unweit gelegenen Königsgräber. Die Oberstadt Ktima liegt etwa 3 km von Kato Paphos entfernt, sie verfügt über keine bedeutenden Ausgrabungsstätten und ist insgesamt deutlich ruhiger.

Aktuelle Billigflüge nach Paphos

Filter
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden

Wetter

In Paphos herrscht ein mediterranes Klima vor, das kontinental geprägt ist. Die Sonne scheint fast das ganze Jahr, besonders intensiv in den Sommermonaten Juni und Juli mit bis zu 13 Stunden. Die Temperaturen liegen zu dieser Jahreszeit zwischen ca. 25 °C bis 32 °C, die zumeist durch einen leichten Küstenwind als angenehm empfunden werden. Aufgrund der geographischen Lage sind die Winter mit ca. 13 °C sehr mild. Die Wassertemperaturen steigen in den Sommermonaten auf bis zu 28 °C an und bleiben bis in den Spätherbst hinein angenehm warm.

Sehenswürdigkeiten

Kastellvon Paphos — Eines der Wahrzeichen von Paphos ist sein mittelalterliches Kastell unmittelbar am Hafen. Die Festungsanlage aus dem Jahr 1592 kann besichtigt werden und beherbergt ein Museum. Zudem können Sie von hier aus Bootsausflüge entlang der Küste unternehmen.

Hafen von Paphos — Nutzen Sie Ihren Ausflug in den Ortsteil Kato Paphos für einen Besuch des Hafens. Hier haben Sie nicht nur einen fantastischen Blick auf das Kastell der Stadt, sondern können auch in einem der Cafés und Restaurants verweilen und die Atmossphäre genießen.

Archäologischer Park — Auf dem Gelände des Archäologischen Parks befinden sich neben einem Odeon aus dem 2. Jh. n. Chr. und der byzantinische Festung Saranta Kolones auch gut erhaltene Mosaike, die sich auf über 550 Quadratmetern erstrecken.

Königsgräber — Wenngleich hier nie ein König zu Grabe getragen wurde, erhielten die Königsgräber von Paphos aufgrund ihrer beeindruckenden Bauweise und des Prunks ihren Namen. Erste Spuren der Felsengräber und des mit Säulen umrahmten Atriums lassen sich in das 3. Jh. v. Chr. zurückverfolgen.

Events

Der Fest- und Feiertagskalender von Paphos ist gut gefüllt. Neben den gesetzlichen Feiertagen finden in der Hafenstadt und dessen Umgebung auch verschiedene, jährlich widerkehrende Events, statt. Dazu zählt unter anderem das Dionysa Festival am Ende des Sommers, bei dem die Zyprioten sich und den köstlichen Wein der Insel feiern. Im September finden gleich zwei große Events statt: das Paradise Jazz Fesstival, welches bereits seit 1999 veranstaltet wird, und das Aphrodite Festival, welches sich vor allem an Opernliebhaber richtet. Genießen Sie dieses einzigartiges Flair, das die Historie der Stadt mit moderner Lebensart vereint.

Essen

Die zyprische Küche vereint griechische und türkische Einflüsse. Vor allem in den Restaurants am Hafen werden Ihnen fangfrischer Fisch und Schalentiere angeboten. Die Mezes ist eine beliebte Vorspeise. Der aus Oliven, Schafskäse und Brot bestehende Appetithappen, ist mit einer spanischen Tapas vergleichbar. Weit über die Insel hinaus bekannt, wurde der Halloumi-Käse. Inseltypisch sind zudem kräftige Schmortöpfe aus dem traditionellen Táwas, einem Tongefäß. Dazu empfiehlt sich ein Glas des lokalen Weins.

Shopping

In Paphos finden Sie verschiedene Gelegenheiten um Ihren Einkäufen nachzugehen. Wenngleich der Küstenort nicht zu den Shopping-Metroplen der Welt gehört, finden Sie auch hier größere Warenhäuser, wie den Debenhams department store. Wesentlich weiter verbreitet sind Geschäfte, die handgefertigte Waren und Souvenirs anbieten. Am Hafen von Kato Paphos finden Sie ein großes Angebot Keramikwaren zu erstehen, aber auch die Lemba Pottery Galerie, ca. 5 km von Paphos Stadt enfernt, bietet Ihnen eine große Auswahl. Eine Strasse, die mit ihren vielen Shops zum Bummeln einlädt, ist die Makariou III Avenue. Hier können Sie auch den lokalen Wein erwerben.

Hotels

Die passende Übernachtungsmöglichkeit in Paphos finden Sie sicherlich mit Hilfe unserer Hotelsuchmaschine, ganz gleich, ob Sie einfache oder luxuriöse Übernachtungsmöglichkeiten bevorzugen.

Geschichte

Die Gründung von Kato Paphos, die später um die Oberstadt Ktima erweitert werden sollte, ist vermutlich auf einen Umsiedlung um 320 v. Chr. zurückzuführen. Unter den Ptolemäern wurde Paphos dann zur zyprischen Hauptstadt ernannt und blieb es auch unter der folgenden römischen Besetzung. Über die Jahrhunderte verlor Paphos zunehmend an Bedeutung. Im Jahr 1914 hatte Paphos die Größe eines Dorfes mit 300 Einwohnern. In den letzten Dekaden blühte die Hafenstadt durch den Tourismus auf und seit 1980 zählen die Ruinen von Paphos zum Weltkulturerbe der UNESCO.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2018 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren