Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Mykonos

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 247
Düsseldorf - Mykonos
6 Tage
19.4.2018  - 25.4.2018
bei Seat24
vor 1 Stunde
ab 469
Hamburg - Mykonos
4 Tage
5.1.2018  - 9.1.2018
bei airtickets
vor 24 Stunden

Billige Flüge nach Mykonos

Informationen zum Flugziel Mykonos

Inmitten der Inselwelt Griechenlands liegt Mykonos, der Hauptort des gleichnamigen Archipels. Das Eiland zählt zu der Inselgruppe der Kykladen und liegt im Ägäischen Meer. Mykonos Stadt befindet sich am westlichen Ufer der Insel. Nicht nur das außergewöhnlich gute Wetter und das azurblaue Meer ziehen jährlich zahlreiche Reisende nach Mykonos, auch das unwiderstehliche griechische Flair, welches unter anderem durch die zahlreichen traditionellen Bauten wie z.B. dem ägäischen maritimen Museum, den alten Windmühlen oder der Kirche von Panagia Paraportiani vermittelt wird, macht die Kleinstadt unter Touristen so populär.

WETTER
Mykonos Stadt hat aufgrund der geografischen Lage ein mediterranes Klima. Die Winter sind mild mit Temperaturen um 13 °C. Februar und März zählen zu den regenreicheren Monaten, jedoch steigen die Temperaturen dann bereits langsam an. Die Sommer sind mit Temperaturen um 28 °C und 30 °C heiß. Dies gilt insbesondere von Juni bis August.

Ein Besuch empfiehlt sich vor allem in dieser Jahreszeit, da das Meer angenehme Wassertemperaturen annimmt.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Das ägäische maritime Museum
In einem traditionell griechischen weißen Gebäude aus dem 19. Jhd. befindet sich das ägäische maritime Museum. Die Ausstellungsräume zeigen Besuchern die Geschichte der Seefahrt anhand anschaulicher Gegenstände aus der Schifffahrt. Zu diesen zählen unter anderem Karten, Geräte für die Navigation und historischen Seefahrzeuge.

Klein Venedig
Im Herzen von Mykonos Stadt befindet sich ein romantisch am Ufer gelegener Häuserkomplex, welcher an die venezianische Bauweise erinnert. Das populäre Postkartenmotiv der weißen Bauten mit ihren bunt schillernden Dächern und den von den Wogen des Meeres gestreichelten Wänden ist stets ein beliebter Anlaufpunkt für idyllische Spaziergänge.

Die Windmühlen von Mykonos
Ein weiteres Wahrzeichen sind die traditionell griechischen Windmühlen in der Nähe des Stadtzentrums mit malerischem Meerblick. Einst als Räumlichkeiten für die Gemeinde und zum Mahlen von Weizen genutzt, dienen sie heute als umgebaute Wohnhäuser. In einer der Mühlen befindet sich sogar ein kleines Museum.

Die Kirche von Panagia Paraportiani
Bei der Kirche von Panagia Paraportiani handelt es sich um das bekannteste Gotteshaus des gesamten Archipels. Auch ihre Architektur ist, wie schon die Gebäude in Klein Venedig oder dem maritimen Museum, in traditioneller griechischer Bauweise in Weiß gehalten. Besucher können die in kleine Kapellen aufgeteilte Kirche besichtigen und an den Messen teilnehmen.

Das archäologische Museum von Mykonos Stadt
Die lange und traditionsreiche Geschichte der Insel wird in dem archäologischen Museum von Mykonos Stadt dokumentarisch aufbereitet. Besonders eindrucksvoll ist die Skulptur von Herkules, dem Sohn des Zeus, die aus parischem Marmor kunstvoll und filigran gestaltet wurde. Vom Museum aus erhascht man auch einen traumhaften Ausblick auf die Windmühlen mit Meerkulisse.

EVENTS
Der Eventkalender von Mykonos ist vor allem von religiösen Festen geprägt. Das orthodoxe Osterfest wird beispielsweise im April gefeiert und Mariä Himmelfahrt am 15. August. Bei diesen Ereignissen veranstalten die Kirchengemeinden Feste mit reichhaltigen Speisen, Wein und griechischen Tanzeinlagen. Den Sommer hinweg werden zahlreiche Openair-Festivals, Kunstausstellungen und Theaterstücke vom Kulturministerium organisiert, so z.B. das Fest der Weinernte Mitte September.

ESSEN
Mykonos Stadt hat die beste Auswahl an Restaurants auf der gesamten Insel zu bieten. Neben den typischen griechischen Snacks wie Gyros, sollte man sich keineswegs einen original griechischen Salat aus knackigem Gemüse, Feta-Käse und Olivenöl entgehen lassen. Eine weitere Spezialität in Mykonos sind Meeresfrüchte und Fisch auf griechische Art mit Tomaten zubereitet. Da viele der griechischen Gerichte sehr reichhaltig sind, ist ein Metaxa-Schnaps ein beliebter Digestif.

SHOPPING
Ob Designerlabel oder Souvenirshop, in Mykonos Stadt finden Sie jegliche Art von Geschäft. Vor allem westliche Modemarken haben sich um die Hora-Gegend (Zentrum) niedergelassen. Die Haupteinkaufsstraße in Hora heißt Matogianni Straße und eignet sich für den Souvenireinkauf von z.B. kunstvollen Schmuck im griechischen Stil. Auch die kleinen Gassen in Hora sind einen Besuch wert: hier findet man oft kleine Läden mit handgemachten Waren.

HOTELS
Die Insel und Stadt Mykonos sind zwar klein, dafür gibt es aber unzählige Unterkunftsmöglichkeiten in allen Preiskategorien. Finden Sie Ihre Unterkunft in Mykonos schnell und bequem mit Hilfe unserer Hotelsuchmaschine.

GESCHICHTE
In der griechischen Mythologie entstand Mykonos durch den Sieg des Herakles über mehrere Riesen, welche zu Stein erstarrten und anschießend die Insel Mykonos bildeten. Eine erste Besiedlung der Insel konnte durch Ausgrabungsfunde auf ca. 3000 v. Chr. datiert werden. Im weiteren Verlauf der Jahrhunderte wurde die Insel von verschiedenen Imperien wie z.B. der Republik Venedig oder dem osmanischen Reich besetzt. Der Schiffbau und der aufblühende Tourismus in den 50er Jahren ließen Mykonos zu der heutigen Urlaubsperle im ägäischen Meer heranreifen.

SPRACHE
Griechisch

BEVÖLKERUNG
ca. 9.500

VORWAHL
+30, 22890

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+2