Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Europa
  4. Flüge Spanien
  5. Billigflüge nach Maó

Billige Flüge nach Maó

Mit ca. 700 qkm ist Menorca, nach Mallorca, die zweitgrößte Insel der spanischen autonomen Region der Balearen. Die Mittelmeerinsel ist touristisch deutlich ruhiger als ihre bekannte Nachbarinsel. Die Hauptstadt Mahon, auch Maó genannt, liegt im Südwesten des Eilands. Eine Vielzahl der imposanten Gebäude der Stadt wurden im 19. Jahrhundert errichtet. Dazu zählt unter anderem die imposante Festung La Molan am Hafen von Mahon. Begeben Sie sich auf einen Streifzug durch die verwinkelten Gassen von Maó, entlang einsamer Strände und malerischer Buchten, die Sie entlang der Küste der Baleareninsel entdecken werden. Lernen Sie die menorquinische Lebensart und Gastfreundschaft kennen.

Aktuelle Billigflüge nach Maó

Filter
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
HannoverMaó
9 Tage
18. - 27. April
ab 438 €
vor einem Tag
Flüge suchen
MünchenMaó
5 Tage
18. - 23. Juni
ab 463 €
vor einem Tag
Flüge suchen

Wetter

Das Klima auf Menorca ist im Jahresverlauf sehr unterschiedlich. Die beste Reisezeit richtet sich daher nach den geplanten Aktivitäten auf der Sonneninsel. Die Sommermonate Mai bis Oktober ziehen vor allem bade-begeistere Besucher und Familien mit Kindern an. Die Durchschnittstemperaturen schwanken zwischen 21 °C (Mai) und 28 °C (August). Die Wassertemperatur steigt zumeist auf angenehme 25 °C (August) an. Der äußerst milde Winter mit Temperaturen um etwa 14 °C sowie die Jahreszeiten Frühling und Herbst eignen sich besonders für Wander- und Kulturausflüge.

Sehenswürdigkeiten

Fortaleza La Mola — Die Festung La Mola, auch unter dem Namen Isabel II bekannt, liegt auf der gleichnamigen Halbinsel in reizvoller Umgebung. Sie wurde in den Jahren 1848 bis 1875 erbaut. Die beeindruckende Burg wurde strategisch günstig an der Mündung zum Hafen von Mahon errichtet.

Iglesia de Santa Maria de Maó — Die Kirche Santa Maria von Mahon wurde im 18. Jahrhundert errichtet. Noch heute finden in den Sommermonaten jeden Montag Orgelkonzerte statt. Das Musikinstrument wurde um das Jahr 1810 von dem Schweizer Orgelbauer Juan Kyburz konstruiert.

Museo de Menorca — Ein ehemaliges Franziskanerkloster aus dem 17. Jahrhundert beherbergt das Museum von Menorca. Auf insgesamt zwei Etagen erhalten Sie einen Einblick in die verschiedenen Epochen der menorquinischen Geschichte sowie Erläuterungen zur Historie des Klosters.

Puerto de Mahon — Einen Besuch des Hafens sollten Sie bei einem Stadtrundgang unbedingt einplanen. Entlang der malerischen Bucht finden Sie zahlreiche Bars und Restaurants. Die romantische Atmosphäre können Sie am besten an einem lauen Sommerabend genießen.

S'Albufera d'es Grau Park — Der Nationalpark S'Albufera d'es Grau liegt im Norden der Insel, ca. 10 km nördlich von Mahon. Das über 1900 Hektar große Gelände ist seit 1993 Biosphärenreservat der UNESCO. Vor allem Wanderer und Naturliebhaber wissen die besondere Flora und Fauna an diesem Inselabschnitt zu schätzen.

Events

Bei einem der zahlreichen Feste und Feiern können Sie die menorquinische Lebensfreude unmittelbar spüren. Vor allem in den Sommermonaten finden verschiedenste Paraden, Prozessionen und Konzerte statt. Am 08. Mai wird beispielsweise die Fiesta de la Verge del Toro begangen, der Tag zu Ehren der Schutzpatronin Menorcas. In Mahon findet jährlich die Semana Internacional de la Ópera, die Opernwoche, statt, gefolgt von dem Festival Internacional de Música, dem Internationalen Musikfestival im August.

Essen

Besonders vielfältig ist das Angebot an fangfrischem Fisch und Meerestieren in den Restaurants von Maó. Überaus bekannt und beliebt sind zudem die verschiedensten Tapasvariationen, die als Appetitanreger oder für den kleinen Hunger zwischendurch serviert werden. Probieren Sie einmal die lokale Käsespezialität, den Mahon-Käse, der inselweit hergestellt wird und genießen Sie dazu einen köstlichen Wein in einer der zahlreichen Bars, Cafés oder Restaurants am Hafen von Mahon.

Shopping

Eine besonders gute und häufig auch preiswerte Möglichkeit lokale Spezialitäten zu probieren, finden Sie auf einem der Märkte der Insel. Genießen Sie das bunte Treiben und tauchen Sie in den Lebensalltag der Menorquiner ein. In Mahon findet, außer sonntags, täglich ein Markt statt. Hier können Sie handgefertigte Töpferwaren und Produkte aus Glas und Ton erwerben. In den Touristenzentren der Insel finden Sie zudem zahlreiche Shops, in denen Sie Artikel des täglichen Bedarfs und Kleidung erwerben können. Bitte beachten Sie, dass während der spanischen Siesta von ca. 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr viele Geschäfte geschlossen sind.

Hotels

Genießen Sie Ihren Aufenthalt auf der Baleareninsel in einem Hotel, das Ihren Anforderungen und Wünschen entspricht. Mit Hilfe unserer Hotelsuchmaschine finden Sie sicherlich die passende Übernachtungsmöglichkeit. Ganz gleich, ob Sie ein großzügiges Hotel mit luxuriöser Ausstattung oder ein preiswertes Quartier bevorzugen.

Geschichte

Erste historische Funde deuten darauf hin, dass Menorca bereits um 4000 v. Chr. bewohnt wurde. Ab 123 v. Chr. wurde Menorca von den Römern besetzt. Nach dem Einfall der Vandalen gelangte die Insel im 6. Jh. unter byzantinische Herrschaft, die etwa 300 Jahre später von den Mauren abgelöst wurde. 1492 formte sich unter König Alfons III von Aragón das heutige Spanien. Menorca sollte jedoch in den folgenden Jahrhunderten drei Mal der britischen Krone unterstellt werden, unter deren Herrschaft im Jahr 1722 dann die Inselhauptstadt Mahon gegründet wurde.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren