Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Manama

Informationen zum Flugziel Manama

Das Königreich Bahrain ist ein Inselstaat, der aus insgesamt 33 Inseln besteht. Der Kleinstaat liegt im Nordosten der Arabischen Halbinsel, in der Nähe von Qatar. Der Großteil Bahrains besteht aus faszinierenden Wüstenlandschaften. Im Norden der Hauptinsel gibt es jedoch eine überaus fruchtbare Ebene, die das Land den dortigen Karstquellen verdankt. Zusammen mit dem umgebenden Meer gaben sie dem Land seinen Namen: Bahrain, das Land der Zwei Meere, da es über zwei Wasser verfügt. Die höchste Erhebung ist der Jebel Dukhan, der “Berg des Rauches", mit 122 Metern. Die Hauptstadt Bahrains ist Manama. Sie liegt im Norden des Staates und ist eine wahre Attraktion des Landes. Einst kam das Land durch seine Lage auf bedeutenden Handelsrouten und seine Perlenfischerei zu Wohlstand. Heute spielt das Öl eine wichtige Rolle. In Bahrain finden Sie arabische Gastfreundlichkeit und eine harmonische Verbindung von Tradition und Moderne.

WETTER
Im Inselstaat Bahrain herrscht ein subtropisches, heißes Klima.

Das Jahr kann in eine Sommerzeit von Mai bis September und in eine Winterzeit von Oktober bis April geteilt werden. Die Sommer sind besonders heiß mit Temperaturen bis 45 °C. Im Winter dagegen liegen die Temperaturen zwischen 25 und 35 °C. Es regnet das Jahr über nur sehr selten. Im Allgemeinen kann in den Wintermonaten an ein paar Tagen mit Niederschlag gerechnet werden.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Manama
Die Hauptstadt Manama ist ein wahres Highlight. Tauchen Sie ein in die Welt des Souqs, wo sie von Gold bis Gewürzen alles finden. Besuchen Sie auch das bedeutende Nationalmuseum zur Geschichte und Kultur des Landes, die Al-Fatih-Moschee und entspannen Sie in Parks und Uferpromenaden bei einem guten Kaffee.

Muharraq
Muharraq ist die zweitgrößte Stadt Bahrains und liegt auf der gleichnamigen Insel. Einst war sie das Zentrum der Perlenindustrie. Besuchen Sie den traditionellen Souq, die Altstadt und das frühere Herrscherhaus von Sheik Isa bin Ali. Hier finden Sie außerdem einen traditionellen Windturm.

Tempelstätten
Auf der Hauptinsel von Bahrain wurden mehrere Tempelanlagen entdeckt, welche der Dilmun-Kultur zugerechnet werden. Bedeutend sind die Überreste des prähistorischen Barbar-Tempels, der an der Nordküste zu finden ist und wohl Gott Enki gewidmet war. Westlich davon befindet sich die Diraz-Tempelruine.

Forts
In Bahrain können Sie mehrere Befestigungsanlagen (Forts) besichtigen, die die Eroberungsgeschichte des Landes erzählen. Dazu gehört das Arad Fort, das im 15.-16. Jhd. im arabischen Stil erbaut wurde, das Riffa Fort aus dem 17. Jhd., das sich in der Stadt Riffa befindet, sowie das Bahrain Fort aus der portugiesischen Zeit bei Manama.

Al A'ali
Das Dorf ist bekannt für seine spektakulären Hügelgräber. Die sogenannten „Königsgräber“ beeindrucken durch ihre Größe von ca. 15 x 45 Metern. Al A'ali ist darüber hinaus das bedeutendste Töpferzentrum des Landes. Besucher können den Töpfern auch bei ihrer Arbeit zusehen, vom Tonabbau bis zum Brennen.

EVENTS
Das Fest-Jahr in Bahrain ist vor allem durch die muslimischen Feste geprägt. Da sie nach dem Mondkalender bestimmt werden, fällt das Datum jeder Feier auf einen anderen Tag unseres Kalenders. Wichtige Festtage sind u. a. das Islamisch Neujahr im Januar/Februar und der Fastenmonat Ramadan mit anschließendem Fastenbrechen. Der Nationalfeiertag ist der 16. Dezember, der Tag der Unabhängigkeit. Ein besonderes Highlight ist außerdem der Große Preis von Bahrain auf der Formel-1-Rennstrecke bei Sakhir.

ESSEN
In Bahrain liebt man Gerichte mit Lamm, Geflügel und natürlich Fisch. Dazu wird Reis und Gemüse gereicht. Zu jeder Mahlzeit gibt es außerdem Brot. In Bahrain spielen Gewürze und Kräuter eine besondere Rolle, vor allem Kardamom, Safran und Minze. Zum Nachtisch gibt es Obst oder eines der vielen süßen Leckereien, wie Halwa, mit Butter, karamellisiertem Zucker, Eiern, Stärke und weiteren Zutaten. Probieren Sie auch den gewürzten, arabischen Kaffee. Vermeiden Sie es in Bahrain, in der Öffentlichkeit Alkohol zu trinken.

SHOPPING
Die aufregendsten Einkaufserlebnisse bieten sicher die Souqs, die traditionellen, arabischen Märkte. Zu empfehlen sind unter anderem der Souq in Manama und in Muharraq. In Manama können Sie außerdem den Central Market besuchen und frische Früchte, Gemüse und Fisch erstehen. Daneben finden Sie auch moderne Einkaufzentren in Manama. Wenn Sie ein besonderes Souvenir mit nach Hause nehmen möchten, sollten Sie in Manama das Crafts Centre besuchen, wo künstlerische und Handarbeitsprodukte gefertigt werden.

HOTELS
In Bahrain finden Sie ein breites Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Die Auswahl reicht vom preiswerten Gästehaus bis zum 5-Sterne-Hotel. Die meisten Hotels befinden sich dabei in der Hauptstadt Manama.

GESCHICHTE
Die Spuren der Besiedlung Bahrains reichen bis in die prähistorische Zeit zurück. Es wird außerdem vermutet, dass die aus sumerischen Texten bekannte Dilmun-Kultur aus dem dritten Jhd. auf dem Gebiet Bahrains heimisch war. Die strategische Lage auf wichtigen Handelsrouten und die Perlenfischerei schürten das Begehren vieler Mächte, die Bahrain beherrschten und wieder verdrängt wurden, darunter die Assyrer, die Araber, die Perser, die Griechen, die Portugiesen und Großbritannien, bis Bahrain im August 1971 unabhängig wurde.

SPRACHE
Arabisch

BEVÖLKERUNG
ca. 1,2 Millionen

VORWAHL
+973

WÄHRUNG
Bahrain-Dinar

ZEITZONE
UTC+3