Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Asien
  4. Billigflüge nach Malediven

Billige Flüge nach Malediven

Die Malediven sind eine Kette von 19 Inselgruppen im Indischen Ozean im Südwesten von Indien und Sri Lanka gelegen. Von den rund 1.200 Inseln werden nur rund 220 bewohnt; diese sind strikt in Touristen-Inseln und Inseln für Einheimische getrennt. Besonders bekannt sind die Malediven für ihre traumhaften Sandstrände, ihre atemberaubende Unterwasserwelt und das konstant gute Wetter, das jeden Malediven-Aufenthalt zu einem paradiesischen Erlebnis macht. Besonders Schnorchler, Surfer, Segler und Sonnenhungrige zieht es auf die Malediven, deren einzelne Inseln durch Boote, die sogenannten dhonies, Fähren und Flugzeuge miteinander verbunden werden. Lohnenswert ist außerdem ein Ausflug auf die benachbarte Insel mit der Hauptstadt Malé, welches die am dichtesten besiedelte Stadt der Welt ist. Sehenswert sind hier vor allem die Moscheen, wie die Hukuru Miskiiy und die Freitagsmoschee, deren goldene Kuppel das Stadtbild beherrscht.

Aktuelle Billigflüge nach Malediven

Filter
Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
DüsseldorfMalé
11 Tage
29. März - 10. April
ab 560 €
vor 23 Tagen
Flüge suchen
BremenMalé
8 Tage
8. - 17. März
ab 595 €
vor 23 Tagen
Flüge suchen
Frankfurt am MainMalé
13 Tage
11. - 25. April
ab 691 €
vor 22 Tagen
Flüge suchen

Wetter

Das Wetter auf den Malediven ist konstant heiß und tropisch, und selbst nachts fallen die Temperaturen selten unter 25 Grad Celsius. Auch die Wassertemperaturen liegen stets zwischen 27 und 29 Grad Celsius. Der Südwest-Monsun von Mai bis Oktober bringt im Juni und Juli zumeist mehr Wind und Niederschläge. Die beste Reisezeit sind daher die Monate November bis April.

Hauptstadt

Malé

Strom

230 Volt Wechselstrom, Adapter notwendig

Steuern und trinkgeld

Eine Servicegebühr von 10 Prozent wird für fast alle Dienstleistungen berechnet, aber es ist trotzdem üblich, Kellnern, Kofferträgern, dem Zimmerservice und anderen Dienstleistern ein Trinkgeld zu geben. Das Trinkgeld kann sowohl in Dollar und Euro als auch in der lokalen Währung gegeben werden, sollte aber sicherheitshalber persönlich überreicht werden.

Geschichte

Die Wurzeln der Besiedlung der Malediven sind bis heute nicht eindeutig geklärt, aber sicher ist, dass die Bevölkerung der Malediven im 12. Jahrhundert zum Islam bekehrt wurden und Portugal die Inseln im 16. Jahrhundert besetzte. Im 17. Jahrhundert eroberten zuerst die Niederlande die Malediven und machten aus ihnen ein Protektorat, welches Ende des 18. Jahrhunderts an Großbritannien fiel. 1965 wurden die Malediven unabhängig und seit den 1970er Jahren wurde der Tourismus verstärkt gefördert.

Sehenswürdigkeiten

Malé — Die Hauptstadt der Malediven, Malé, befindet sich im Nord-Malé-Atoll und ist die am dichtesten besiedelte Stadt der Welt. Besonders sehenswert sind die Moscheen der Stadt, wie die Hukuru Miskiiy oder die Freitagsmoschee, deren Goldkuppel das Stadtbild Males prägt.

Wassersport — Der beliebteste Zeitvertreib auf den Malediven ist der Wassersport. Egal, ob Sie bei einem Tauchkurs die bunte Unterwasserwelt der Korallenriffe kennenlernen oder den Wellengang für einen Surfkurs nutzen, auf den Malediven findet sich für jeden die richtige Aktivität.

Ausflüge — Wer die Kultur und Bewohner der Malediven näher kennenlernen möchte, kann an einem Ausflug zu einer der “local islands\"" teilnehmen. Hier kann man erleben, wie der Alltag auf den Malediven aussieht und die zahlreichen Fischer bei ihrer Arbeit beobachten.

Spa und Wellness — Wer sich von den vielen Aktivitäten und Ausflügen, die auf den Malediven möglich sind, erholen möchte, kann eines der vielen Spa- oder Wellness-Programme der Hotels genießen, welche die traditionellen Heilmethoden der Malediven in ihr hochkarätiges Wellness-Programm integriert haben.

Events

Zu den nationalen Feiertagen zählen der 26. und 27. Juli, an denen die Unabhängigkeit gefeiert wird und der Nationalfeiertag am 3. November. Daneben werden vor allem islamische Feiertage begangen, welche sich von Jahr zu Jahr verschieben. Bei der Buchung Ihres Urlaubs sollten Sie eventuelle Feiertage in Betracht ziehen, da sich diese auch auf die Preise auswirken können.

Shopping

Wer auf den Malediven seinen Urlaub verbringt, sollte mit dem Einkaufsbummel warten, bis man in der Hauptstadt Malé ist, denn die Preise auf den Hotelinseln sind oftmals doppelt so hoch. Außer Zigaretten und den üblichen Duty-Free-Produkten sind die meisten Artikel teurer als Zuhause. Wer Andenken für die Daheimgebliebenen mitbringen möchte, sollte bedenken, dass die Einfuhr von Schildpatt und schwarzen Korallen in Deutschland untersagt ist. Ebenfalls zu beachten ist, dass der Freitag ein Feiertag ist und die meisten Geschäfte geschlossen sind. Auch während des Ramadans kann es zu veränderten Öffnungszeiten kommen.

Essen

Typische Gerichte auf den Malediven beinhalten vor allem Fisch, Obst und Gemüse. Da aber die meisten Hotelketten Buffets und Restaurants anbieten, die sich nach dem Geschmack der Gäste richten, kann man eine breite Palette an Geschmackserlebnissen erwarten. Zu beachten ist, dass die Malediven ein strikt muslimisches Land sind, und Alkohol daher nur auf den Touristeninseln erlaubt ist.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren