Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Afrika
  4. Billigflüge nach Malawi

Billige Flüge nach Malawi

Malawi ist ein Staat im Südosten Afrikas. Es grenzt an Tansania, Mosambik und Sambia. Malawi ist ein wunderbares Ziel für alle, die atemberaubende Natur lieben. Entdecken Sie das Land bei einer Safari oder einer ausgedehnten Wanderung in den Nationalparks. Lassen Sie sich bezaubern vom Malawisee, der zu den größten Seen Afrikas gehört. Besuchen Sie das Mulanje-Massiv mit seinen weiten Teeplantagen und lassen Sie sich auch die Kapichira-Wasserfälle nicht entgehen. Malawi lädt Sie ein zu einem aktiven Urlaub voller unvergesslicher Eindrücke.

Aktuelle Billigflüge nach Malawi

Filter
Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
BerlinLilongwe
21 Tage
27. Dezember 2019 - 18. Januar 2020
ab 678 €
vor 23 Tagen
Flüge suchen

Wetter

Das Klima in Malawi ist subtropisch. Die kühlsten Monate mit ca. 14 bis 24 °C sind die zwischen Mai und August. Von November bis April sind durchschnittliche Temperaturen zwischen ca. 19 und 32 °C zu erwarten. Weiterhin gibt es in Malawi eine Trockenzeit, welche von Mai bis Oktober dauert, und eine Regenzeit von November bis April. Da während der Regenzeit die Straßen teilweise schlecht passierbar sind, gilt die Trockenzeit als beste Reisezeit.

Hauptstadt

Lilongwe

Strom

230 Volt Wechselstrom, Adapter notwendig

Steuern und trinkgeld

In Hotels und vielen Restaurants wird ein Bedienungszuschlag von 20 % und eine Steuer von ebenfalls 20 % auf den Rechnungsbetrag aufgeschlagen. In Restaurants werden üblicherweise 5 % Trinkgeld gegeben.

Geschichte

Die frühe Geschichte Malawis ist bisher noch wenig erforscht. Allerdings fand Friedemann Schrenk im Norden Malawis die bisher ältesten Menschenknochen. Seinen Namen verdankt Malawi dem einstigen Königreich Marawi. Zu den dunklen Seiten der Geschichte Malawis gehört der Sklavenhandel. Ende des 19. Jh. wurde Malawi britisches Protektorat. 1964 wurde das Land unter Hastings Kamuza Banda unabhängig und erhielt den seinen heutigen Namen Malawi.

Sehenswürdigkeiten

Kapichira-Wasserfälle — Bei Ihrem Besuch in Malawi sollten Sie sich das Naturschauspiel der Kapichira-Wasserfälle nicht entgehen lassen. Dort stürzen sich die Wassermassen des Shire-Flusses fast 80 Meter in die Tiefe. Besonders gigantisch ist der Eindruck während der Regenzeit, wenn der Fluss besonders viel Wasser führt.

Malawisee — Der Malawisee bildet, lang gestreckt, einen großen Teil der Ostküste des Landes. Er ist bis zu ca. 700 m tief und Heimat zahlreicher Fischarten. Das Wasser ist kristallklar und an Teilen des Ufers mit schroffen Felsen gesäumt. Der Malawisee lädt zum Segeln und Bootsausflug ein. Besuchen Sie auch den Naturhafen Monkey Bay.

Mulanje-Massiv — Auch das Mulanja-Massiv im Südosten des Landes ist eine der beeindruckenden Naturschönheiten Malawis. Erfahrene Bergsteiger können das Massiv erklimmen, dessen höchste Erhebung ca. 3000 m beträgt. Am Fuße des Mulanje-Massivs finden Sie ausgedehnte Teeplantagen.

Nationalparks — Unvergessliche Naturerlebnisse sind Ihnen in den Nationalparks Malawis gewiss. So können Sie im Nyika-Nationalpark wunderbar wandern. Der Kasungu-Nationalpark ist ideal für eine spannende Safari in Malawi. Zur Tierbeobachtung bietet sich auch der Liwonde-Nationalpark an, z. B. während einer Bootsfahrt.

Events

In Malawi werden die christlichen Feiertage begangen, darunter Ostern und Weihnachten. Der Nationalfeiertag Malawis ist der 6. Juli, da das Land am 6. Juli 1964 die Unabhängigkeit erlangte. Der Tag wird u. a. mit traditionellen Tänzen gefeiert.

Shopping

Zum Einkaufen in Malawi können Sie die größeren Städte besuchen, z. B. Lilongwe und Blantyre. Als Souvenir sind die Holzschnitzereien zu empfehlen, die zu den schönsten in ganz Afrika zählen. Daneben werden bunte Stoffe, Stickereien und Produkte aus Bast, Sisal oder verschiedenen Blätterarten gern gekauft. Musikfreunde werden ihre Freude auch an den traditionellen Musikinstrumenten haben.

Essen

Die traditionellen Speisen in Malawi sind eher schlicht. Besonders häufig kommt Nsima auf den Tisch, ein aus Maismehl hergestellter Brei. Er wird üblicherweise mit der rechten Hand gegessen. Dazu formt man eine Maiskugel, drückt eine Vertiefung hinein, in welche Soße, Gemüse oder auch Fleisch gefüllt wird, und verspeist die gefüllte Kugel. Häufige Gemüsesorten sind Bohnen und Kohl. Eine große Spezialität ist Chambo (Tilapia-Fisch) aus dem Malawisee. Probieren Sie zum Trinken Mahewu, ein trinkjoghurtähnliches Getränk aus Mais.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren