Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Europa
  4. Flüge Frankreich
  5. Billigflüge nach Lille

Billige Flüge nach Lille

Die Stadt Lille liegt im Norden von Frankreich, unweit der Grenze zu Belgien. Sie gehört zum Département Nord und liegt direkt am Fluss Deûle. Ursprünglich lag Lille auf einer Insel im Fluss, was ihr später ihren Namen gab (L'Île, die Insel). Der Fluss Deûle bescherte der Stadt jedoch nicht nur ihren Namen, sondern auch den drittgrößten französischen Binnenhafen. Lange Zeit war Lille eine Industriestadt, bis sie sich in der neueren Zeit stärker dem Dienstleistungssektor zuwandte und das Industrie-Image ablegte. Inzwischen hat die Universitätsstadt eine wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung erlebt, welche sie zu einer der attraktivsten französischen und europäischen Metropolen gemacht hat. 2004 war sie gar die Europäische Kulturhauptstadt. In Lille lebten übrigens wichtige Persönlichkeiten, wie der Mikrobiologe Louis Pasteur, der mehrere Jahre an der Universität unterrichtete. Lille ist außerdem die Geburtsstadt von Charles de Gaulle.

Aktuelle Billigflüge nach Lille

Filter
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
BerlinLille
6 Tage
29. Mai - 4. Juni
ab 270 €
vor 2 Monaten
Flüge suchen
DresdenLille
5 Tage
29. Mai - 4. Juni
ab 533 €
vor 2 Monaten
Flüge suchen

Wetter

Das Wetter in Lille wird beeinflusst durch die Lage unweit des Ärmelkanals, was für milde Winter und warme Sommer sorgt. Die wärmsten Monate für einen Besuch in Lille sind Juli und August. Dann beträgt die durchschnittliche Tagestemperatur 17 °C. Im Januar liegt diese bei ca. 3 °C. Niederschlag fällt regelmäßig über das ganze Jahr verteilt.

Sehenswürdigkeiten

Vieille Ville — Bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Lille, der Vieille Ville, fühlen sich Besucher in die Vergangenheit zurückversetzt. Besonders schön ist die Rue de la Monnaie. Überall laden Cafés zum Verweilen ein. Setzen Sie sich und entspannen Sie beim Blick auf die Häuser im flämischen Stil und die romantischen Straßen.

Grand Place — Das Herz von Lille schlägt auf dem Grand Place, der seit 1944 eigentlich Place du General de Gaulle heißt. Um ihn stehen einige der architektonisch wertvollsten Gebäude der Stadt, darunter die Alte Börse. Besonders nachts und um die Weihnachtszeit entfaltet der Platz dank der Beleuchtung seinen ganz eigenen Charme.

Palais des Beaux-Arts — Das Palais des Beaux-Arts ist eins der wichtigsten Museen Frankreichs. In den weitläufigen Ausstellungshallen des Belle Epoque-Palasts finden Besucher neben Skulpturen von Rodin auch Gemälde von Rubens und Delacroix. Bitte beachten Sie, dass die meisten Museen in Frankreich am Dienstag geschlossen bleiben.

Bois de Boulogne mit Zoologischem Park — Der Bois de Boulogne ist der Stadtpark von Lille und lädt zum Verweilen, Joggen und Spazierengehen ein. Auf Kinder warten hier Karussells und der Zoologische Garten der Stadt. Hier befindet sich außerdem die Zitadelle der Stadt, eine Festung aus dem 17. Jahrhundert.

Vieille Bourse — Die Alte Börse, die Vieille Bourse, ist für die meisten das schönste Gebäude von Lille. Die von 1652 bis 1653 erbaute Börse besticht durch die Fassade aus der Zeit der flämischen Renaissance im 17. Jh. und wurde 1995 aufwendig renoviert. Im Innenhof finden oft kulturelle Veranstaltungen statt.

Events

Zwischen Mai und Juni findet in Lille das Wazemmes Accordion Festival statt. In der Maison de Folie spielen Musiker bekannte Stücke und moderne Kompositionen. Im Juli und August können Sie in Lille das Clef de Soleil Music Festival erleben. Bei diesem Festival werden Kammermusik und Klassik-Konzerte aufgeführt. Leidenschaftliche Einkäufer sollten unbedingt bei der Grande Braderie de Lille im September dabei sein, einer Mischung aus Second-Hand-Markt und einer riesigen Party. Romantisch ist außerdem der Weihnachtsmarkt.

Essen

Landesweit bekannt ist Lille für seine Waffeln, „gaufres"" genannt. Die erste, und teuerste, Adresse für die süßen und mit Vanille gefüllten Waffeln ist das legendäre Geschäft Meert. Hier haben schon Könige geschlemmt. Ebenfalls für den süßen Gaumen ist der Zuckerkuchen Tarte Vergeoise, der oft lauwarm serviert wird. Die lokale Käsesorte Vieux-Lille genießt bei Freunden aromatischer Käsesorten hohes Ansehen.

Shopping

Lilles Altstadt lockt mit exklusiven Boutiquen und Designerläden. Für den allumfassenden Einkaufsbummel empfiehlt sich eher das überdachte Einkaufszentrum Euralille Shopping Mall. Flohmarkt-Freunde pilgern im September nach Lille, denn dann findet Europas größter Flohmarkt „Grande Braderie“ statt. Durch den Besucherandrang und die gleichzeitig stattfindenden Veranstaltungen gleicht Grande Braderie eher einem Volksfest. Etwas außerhalb von Lille in Wazemmes findet sonntags ein großer Wochenmarkt statt.

Hotels

In einer charmanten Stadt wie Lille reihen sich unzählige Pensionen und Hotels aneinander. Treffen Sie Ihre Auswahl mit Hilfe unserer Hotelsuchmaschine.

Geschichte

Lille wurde zum ersten Mal Mitte des 11. Jahrhunderts urkundlich erwähnt. Einer lokalen Legende nach soll sie jedoch bereits Mitte des siebenten Jahrhunderts gegründet worden sein. Lille war von Beginn an ein Teil Flanderns. Im 14. und 15. Jhd. war sie eine der Residenzstädte des Hauses Burgund, bevor sie in den Machtbereich der Habsburger überging. Nach Konflikten um die Landeszugehörigkeit Lilles und nach der Französischen Revolution wurde Lille industrialisiert, was der Stadt großes Wachstum brachte.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren