Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Hamburg

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 83
Köln - Hamburg
3 Tage
29.12.2017  - 1.1.2018
bei opodo
vor 42 Stunden
ab 85
Stuttgart - Hamburg
3 Tage
9.2.2018  - 12.2.2018
bei fly.de
vor 15 Stunden
ab 92
München - Hamburg
3 Tage
5.1.2018  - 8.1.2018
bei Seat24
vor 18 Stunden
ab 101
Stuttgart - Hamburg
3 Tage
9.2.2018  - 12.2.2018
bei TUIfly
vor 4 Stunden
ab 140
Düsseldorf - Hamburg
2 Tage
1.12.2017  - 3.12.2017
bei fly.de
vor 14 Stunden
ab 143
Düsseldorf - Hamburg
5 Tage
28.12.2017  - 2.1.2018
bei opodo
vor 9 Stunden
ab 190
München - Hamburg
4 Tage
27.12.2017  - 31.12.2017
bei Lufthansa
vor 14 Stunden
ab 243
Stuttgart - Hamburg
1 Tage
30.11.2017  - 1.12.2017
bei Lufthansa
vor 18 Stunden
ab 248
München - Hamburg
0 Tage
29.11.2017  - 29.11.2017
bei Travelstart
vor 16 Stunden
ab 253
Stuttgart - Hamburg
0 Tage
5.12.2017  - 5.12.2017
bei Lufthansa
vor 21 Stunden

Billige Flüge nach Hamburg

Informationen zum Flugziel Hamburg

Die Hansestadt Hamburg befindet sich im Norden Deutschlands an der Mündung der Alster in die Elbe. Hamburg ist Deutschlands zweitgrößte Stadt als auch die siebtgrößte Stadt der Europäischen Union. Daneben zählt Hamburg mit über vier Millionen Besuchern zu einem der größten Touristenziele in Deutschland. Zu den Touristenattraktionen gehören die Reeperbahn und St. Pauli, der Hamburger Dom, das Bucerius Kunst Forum und die Hamburger Kunsthalle. Daneben werden viele Besucher von den Fußballspielen des FC St. Pauli und des Hamburger SV oder durch eine der vielen Veranstaltungen, wie den Christopher Street Day, die Harley-Days oder ElbArt angezogen. Hamburg ist allerdings auch einer der wichtigsten Industrie- und Logistikzentren Deutschlands: der Hamburger Hafen zählt zu den größten Seehäfen weltweit und der Hamburger Hauptbahnhof ist der größte Schienenverkehrsknotenpunkt Nordeuropas.

WETTER
Hamburg ist von seiner Lage in Meeresnähe geprägt, sodass die Winter eher mild sind und die Sommer ebenfalls maritim mild.

Dies ist, wie allseits bekannt ist, mit größeren Niederschlagsmengen verbunden, welche für Norddeutschland typisch sind. Im Winter ist es mit 1,3 Grad am kältesten und im Juli mit durchschnittlich 17,4 Grad am wärmsten, aber es können im Sommer auch schon mal 35 Grad tagsüber werden.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Reeperbahn und St. Pauli
Die Hauptstraße des Vergnügungs- und Rotlichtviertels St. Pauli ist die Reeperbahn, welche etwa 930 Meter lang ist und vom Millerntor bis zum Nobistor verläuft. Hier finden sich neben Nachtclubs, Bars und Diskotheken auch viele Theater und das Operettenhaus, in dem verschiedene Musicals aufgeführt werden.

Die Michel-Kirche
Die St. Michaelis-Kirche, auch Michel genannt, ist die bekannteste Kirche in Hamburg und das Wahrzeichen der Stadt. Daneben gibt es noch zahlreiche andere sehenswerte Kirchen in Hamburg. Die Türme der fünf Hauptkirchen, St. Petri, St. Jacobi, St. Katharinen und die Turmruine der St. Nikolai, prägen das Stadtbild Hamburgs.

Rathaus und Hamburger Börse
Die Hamburger Börse und das Hamburger Rathaus befinden sich in der Innenstadt und dominieren hier das Stadtbild. Das prunkvoll ausgestattete Rathaus wurde 1897 erbaut und ist eines der wenigen erhalten gebliebenen Beispiele des Historismus in der deutschen Architektur.

Jungfernstieg
Hamburgs Flaniermeile, der Jungfernstieg, befindet sich am südlichen Ufer der Binnenalster zwischen der Reesendammbrücke und dem Gänsemarkt. Der Jungfernstieg wurde als erste Straße in Deutschland asphaltiert und wurde 2006 komplett erneuert. Hier legen alle Hamburger Alsterrundfahrten ab.

Hamburger Fischmarkt
Der Hamburger Fischmarkt befindet sich in Hamburg-Altona und wird daher auch oft Altonaer Fischmarkt genannt. Neben dem sonntäglichen Fischmarkt, welcher unter freiem Himmel stattfindet, kann man auch die Fischauktionshalle besuchen, welche als historisches Gebäude immer noch Besuchern offen steht.

EVENTS
In Hamburg gibt es zahlreiche Veranstaltungen, zu denen ein Besuch lohnt. Allerdings empfiehlt es sich, für die großen Veranstaltungen wie den Hafengeburtstag, das Alstervergnügen und die Hamburg Harley Days im Voraus eine Übernachtungsmöglichkeit und billige Flüge nach Hamburg zu buchen. Hierbei ist der große Jahrmarkt Hamburger Dom genauso ein Erlebnis wie das Elbjazz Festival, das Japanische Kirschblütenfest, der Hamburger Marathon und die Hamburger Christopher Street Day Parade.

ESSEN
Die Hamburger Küche ist durch die Lage der Stadt stark von einem umfangreichen Fischangebot geprägt, wie im bekannten Gericht Finkenwerder Scholle, der Hamburger Aalsuppe oder den allseits beliebten Heringen. Daneben zählen zu den kulinarischen Spezialitäten Hamburgs Labskaus, Snuten un Poten, Rundstück warm, Schwarzsauer und Franzbrötchen. Auf hohem kulinarischem Niveau liegen eine Vielzahl der Restaurants in Hamburg, wie die Auszeichnung von elf Restaurants mit einem Michelin-Stern in 2009 unterstreicht. Zahlreiche Kneipen und Bars finden sich neben der Reeperbahn auch im bekannten Schanzenviertel.

SHOPPING
Hamburgs Innenstadt ist von einem Netz aus Passagen geprägt, welche gegen das schlechte Wetter errichtet wurden und vom Gänsemarkt über das Hanseviertel zum Kaufmannshaus bis zum Mönckebergbrunnen zu finden sind. Für Touristen und Einheimische gleichermaßen lohnt sich ein Besuch des Hamburger Fischmarkts, auf dem neben frischen Fischprodukten auch andere Kuriositäten und Souvenirs angeboten werden.

HOTELS
Für Ihren Aufenthalt in Hamburg können Sie bereits hier das passende Hotel buchen. Mit der Hotelsuchmaschine von billigflieger.de finden Sie das richtige Hotel für Ihr Urlaubsbudget.

GESCHICHTE
Die erste urkundliche Erwähnung Hamburgs datiert auf das siebte Jahrhundert zurück; seit dem Mittelalter entwickelte sich Hamburg zu einem wichtigen Stützpunkt der Hanse. Im 16. Jahrhundert wurde Hamburg zur Reichsstadt erklärt und eröffnete als eine der ersten Städte Deutschlands eine Handelsbörse. Im Verlauf der nächsten Jahrhunderte wurde die Stadt von Franzosen und Russen besetzt, konnte sich aber letztendlich ihre Unabhängigkeit bewahren und hat auch heute noch als Stadtstaat in Deutschland eine besondere Stellung.

SPRACHE
Deutsch

BEVÖLKERUNG
ca. 1,8 Millionen

VORWAHL
+49, (0)40

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+1