Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Großbritannien

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 35
Hamburg - Manchester
1 Tage
6.3.2018  - 7.3.2018
bei opodo
vor 24 Stunden
ab 59
Hamburg - London
3 Tage
13.2.2018  - 16.2.2018
bei Travelstart
vor 8 Stunden
ab 101
München - Edinburgh
14 Tage
1.7.2018  - 15.7.2018
bei lastminute.de
vor 6 Minuten
ab 110
Düsseldorf - London
2 Tage
6.7.2018  - 8.7.2018
bei fly.de
vor 6 Stunden
ab 127
Berlin - London
5 Tage
28.12.2017  - 2.1.2018
bei opodo
vor 4 Stunden
ab 180
Stuttgart - London
5 Tage
27.12.2017  - 1.1.2018
bei Travelstart
vor 5 Stunden
ab 184
Frankfurt am Main - Aberdeen
2 Tage
6.4.2018  - 8.4.2018
bei Seat24
vor 5 Stunden
ab 188
Frankfurt am Main - Inverness
8 Tage
12.6.2018  - 20.6.2018
bei expedia
vor 1 Stunde
ab 188
Hannover - Birmingham
1 Tage
19.12.2017  - 20.12.2017
bei Travelstart
vor 6 Stunden
ab 628
Erfurt - London
2 Tage
14.12.2017  - 16.12.2017
bei kiwi.com
vor 4 Stunden

Billige Flüge nach Großbritannien

Informationen zum Flugziel Großbritannien

Großbritannien setzt sich aus den drei Ländern England, Schottland und Wales zusammen und befindet sich auf den Britischen Inseln, welche vom Ärmelkanal, der Nordsee und dem Atlantik umgeben sind. Der größte Inselstaat Europas ist v. a. für die pulsierende Hauptstadt London bekannt. Aber auch die berauschende Natur Schottlands und Wales ist bei Besuchern beliebt, ebenso die Kanalinseln Guernsey und Jersey oder die Isle of Man. Die parlamentarische Monarchie, deren Vertreterin Queen Elizabeth II. ist, unterhält den Commonwealth, zu dem viele ehemalige Kolonien des Landes gehören, wie Australien, Barbados, Jamaika, Kanada und Neuseeland. Weltweit bekannt ist die Flagge Großbritanniens, der sogenannte Union Jack. Aber auch als Heimat der Beatles, des Schottenrocks, des Gerichts \"Fish and Chips\" und natürlich als Mutterland des Fußballs hat Großbritannien weltweiten Ruhm erlangt.

WETTER
Obwohl über das schlechte Wetter in Großbritannien zahlreiche Gerüchte kursieren, gibt es doch zahlreiche Schönwetterperioden.

Im Sommer kann man mit langen, warmen Tagen rechnen. Und mit Maximaltemperaturen um die 35 Grad Celsius steht auch einem Badeurlaub nichts im Weg. Frühling und Herbst ähneln unseren Jahreszeiten, die Winter hingegen sind, dank des Atlantikstromes, milder und man muss nur selten Schnee befürchten.

HAUPTSTADT
London

SPRACHE
Englisch (de facto), regional auch Kornisch, Manx, Schottisch-Gälisch, Scots und Walisisch

WÄHRUNG
Britisches Pfund (engl. Pound; offiziell Pound Sterling)

STROM
230/240 Volt Wechselstrom, Adapter notwendig

STEUERN UND TRINKGELD
In Restaurants und Taxis wird meistens ein Trinkgeld von 10 bis 15 Prozent gegeben; sollte auf der Rechnung jedoch eine \"service charge\" vermerkt sein, brauchen Sie kein weiteres Trinkgeld zu geben. Der Kofferträger freut sich über ein Pfund pro Gepäckstück und der Zimmerservice erhält normalerweise ein Pfund pro Tag. Wer Einkaufen geht, braucht sich keine Sorgen um eventuelle Zusatzkosten an der Kasse zu machen, da die Mehrwertsteuer schon in allen Preisen inbegriffen ist.

BEVÖLKERUNG
ca. 58 Millionen

VORWAHL
+44

ZEITZONE
UTC+0

GESCHICHTE
Die Geschichte Großbritanniens findet ihre Anfänge in den Siedlungen der keltischen Urbevölkerung, welche von den Römern zeitweilig besetzt wurden. Als die Römer die Britischen Inseln verließen, zogen germanische Stämme ein, denen später die Wikinger folgten. 1066 wurde England von den Normannen erobert, 1536 wurde Wales angeschlossen und 1707 folgte Schottland. Seit 1801 entstand zusammen mit Irland das Vereinigte Königreich, dem sich 1922 jedoch der Freistaat Irland entzog, sodass heute nur noch Nordirland zum Vereinigten Königreich (engl.: United Kingdom, kurz: UK) gehört.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
London
London, die größte Metropolregion Europas, bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Big Ben, Tower of London, Hyde Park, Westminster Abbey, Picadilly Circus, Palace of Westminster, St. Paul\'s Cathedral, London Eye, Shakespeare\'s Globe Theater, Buckingham Palace, Tower Bridge, Trafalger Square, Madame Tussauds und vieles mehr. Daneben kann man in London wunderbar einkaufen, Theater und Musicals besuchen, sich in den zahlreichen Kunstmuseen der Stadt inspirieren lassen oder einfach nur das Großstadtflair genießen.

Manchester
Manchester ist nicht nur als Heimat des Fußballclubs Manchester United und der Bands Oasis und Simply Red bekannt, hier finden sich auch zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, wie die Manchester Cathedral, die Central Library, das Ausstellungszentrum Urbis, der Albert Square und die Manchester Town Hall.

Edinburgh
Die schottische Hauptstadt Edinburgh lockt mit ihrer historischen Altstadt und der Royal Mile, der St. Giles Kathedrale, dem Holyrood Palace und dem Schloss Edinburgh Castle. Ebenso einen Besuch wert ist das Gerichtsgebäude (Law Courts), das Scotch Whisky Heritage Centre und der Royal Botanic Garden.

Schottland
Wer Schottland hört, denkt meist an Loch Ness, Highlander im traditionellen Schottenrock (Kilt), an die Highland Games, Haggis und die Shetland Inseln. Hier gibt es jedoch noch viel mehr zu entdecken: Neben beeindruckenden Landschaften, wie z. B. der höchste Berg Großbritanniens Ben Nevis, sind auch zahlreiche Städte, wie etwa Edinburgh, Dundee, Aberdeen, St. Andrews und Glasgow einen Besuch wert.

Wales
Das im Südwesten Großbritanniens gelegene Wales mit seiner Hauptstadt Cardiff gehört zu den sechs keltischen Nationen. Bei einem Besuch sollte man sich auf jeden Fall auch die Städte Swansea, Newport, Caernarfon und Denbigh anschauen. Ebenfalls interessant sind der Brecon Beacons Nationalpark und der Snowdonia Nationalpark mit Snowdon, dem höchsten Berg von Wales.

EVENTS
In ganz Großbritannien finden zahlreiche Events statt; empfehlenswert sind unter anderem das Edinburgh International Festival oder das Fringe Festival. Aber auch die Highland Games, welche in ganz Schottland stattfinden, sind sehr beliebt. In Manchester sollte man das Food and Drink Festival besuchen. In London gibt es zahlreiche Events, vom City Festival über den Carnival de Cuba bis zur Pride London.

SHOPPING
Einkaufen kann man in Großbritannien wunderbar, und jede Region bietet ihre eigenen landestypischen Souvenirs. Aus Schottland sollte man einen guten Whisky mitbringen, aber auch der schottische Kilt wird gerne als Andenken erstanden. Das bekannteste walisische Souvenir ist der aus Holz geschnitzte Liebeslöffel, aber auch handgemachter Silberschmuck wird hier gerne gekauft. Daneben findet man in ganz Großbritannien Keramik-, Porzellan-, Glas- und Kristallwerkstätten, deren Produkte die Daheimgebliebenen erfreuen.

ESSEN
Die britische Küche ist vor allem für ihr ausgiebiges und deftiges Frühstück bekannt, zu dem Eier, Speck, Würstchen, Tomaten, Pilze und Black Pudding (eine Art Blutwurst) gereicht werden. Dazu gibt es entweder Toast oder Porridge. Wer sich in Schottland befindet, kann außerdem mit Haggis rechnen, einem Gemisch aus Schafseingeweiden. Lamm wird auch in Wales gerne gegessen. Dazu kommen in beiden Ländern noch lokale Spezialitäten wie Forelle, Lachs oder Moorhuhn auf den Tisch. Bekannte Gerichte sind in ganz England Shepherd\'s Pie, Fish and Chips und der Lancashire Hotpot. Als Alternative empfiehlt sich die weit verbreitete asiatische Küche, besonders indische und pakistanische Restaurants finden sich in jeder Stadt. Richtig britisch kann man sich außerdem beim Nachmittagstee fühlen, zu dem Gurken-Sandwiches, Scones, kandierte Früchte und Teekuchen gereicht werden.