Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Europa
  4. Flüge Schweiz
  5. Billigflüge nach Genf

Billige Flüge nach Genf

Die Kantonshauptstadt Genf (frz. Genève, ital. Ginevra) ist nach Zürich die zweitgrößte Stadt des Alpenlandes Schweiz. Genf befindet sich im Südwesten der Romandie, der frankophonen Westschweiz, am Ausfluss der Rhône aus dem Genfersee. Das Stadtgebiet von Genf besteht aus vier Stadtteilen (frz. Sections): Cité, Plainpalais, Eaux-Vives und Petit-Saconnex, welche sich wiederum in weitere Viertel, die sogenannten Quartiers, unterteilen. Genf ist v. a. als globales diplomatisches Zentrum bzw. als „Stadt des Friedens und der Integration“ bekannt, denn sie beherbergt heute rund 200 internationale Regierungs- und Nicht-Regierungs-Organisationen. Unter diesen Organisationen befinden sich u. a. das Büro der Vereinten Nationen (UNO) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Genf ist darüber hinaus auch für den Welthandel von großer Bedeutung, denn hier befindet sich der Sitz der Welthandelsorganisation (WTO). Überdies ist die Stadt Genf eines der wichtigsten Konferenz- und Kongresszentren der Welt.

Aktuelle Billigflüge nach Genf

Filter
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden

Wetter

Das Klima in Genf ist gemäßigt. Die Sommer sind mit durchschnittlich rund 20-25 °C von Mai bis September angenehm warm, weshalb der Genfer See auch ein beliebter Badeort im Sommer ist. Die Winter sind wegen der gebirgsnahen Lage relativ kalt mit häufigem Schneefall. Daher ist die Region um Genf ein gern besuchtes Wintersportgebiet. Mit Niederschlägen muss das ganze Jahr über gerechnet werden, durchschnittlich an acht Tagen im Monat. Der mittlere Jahresniederschlag liegt bei 954 mm.

Sehenswürdigkeiten

Avenue de la Paix — Die Allee des Friedens ist eine Straße im Norden von Genf. Hier befinden sich die Sitze vieler (inter-)nationaler Organisationen und Einrichtungen, wie des europäischen Büros der Vereinten Nationen (UNOG), des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) oder des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik.

Palais des Nations und Ariana-Park — Der Palais des Nations (Völkerbundpalast) wurde 1929-1936 erbaut und befindet sich im Ariana-Park. Er war bis 1946 Sitz des Völkerbundes, als dieser dann aufgelöst wurde. Seit 1966 beherbergt er die europäische Zentrale der Vereinten Nationen (UNOG).

Musée International de la Croix-Rouge et du Croissant-Rouge (MICR) Das Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum, zeigt in seiner Dauerausstellung die Geschichte der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Es wurde im Jahr 1988 eröffnet und liegt neben der Zentrale des 1863 in Genf gegründeten Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK).

Cathédrale Saint-Pierre — Die Kathedrale St. Peter ist der einstige Genfer Bischofssitz. Der Bau der Kirche, die dem Hl. Petrus geweiht ist, begann 1160 und endete erst 100 Jahre später. 1406 wurde eine Kapelle angebaut und im 18. Jahrhundert wurde der Bau um den vorgelagerten Säulenportikus erweitert. Somit vereint diese Kirche in sich Elemente des romanischen, des gotischen, des klassizistischen und des Flamboyantstils.

Parks La Grange, Eaux-Vives und Mon-Repos — Die Kantonshauptstadt Genf wird auch als „Stadt der Parks“ bezeichnet. Mit über 310 Hektar Grünflächen verfügt Genf über zahlreiche „Grüne Lungen“, weshalb Genf auch eine der europäischen Städte ist, die am wenigsten unter Umweltverschmutzung leidet. Die beliebtesten Parks von Genf sind La Grange, Eaux-Vives und Mon-Repos.

Events

Das wichtigste und zugleich historisch bedeutsamste Event ist die Escalade de Genève im Dezember. Musik- und Kulturinteressierte kommen auf der Fête de la Musique im Juni und auf den Journées du Patrimoine (Kulturerbe-Tage) im September auf ihre Kosten. Pferdesportler sollten sich keinesfalls das internationale Reitturnier im Dezember entgehen lassen. Für Buchliebhaber gibt es hingegen im September die Fureur de lire (Buchmesse). Da Genf zu all diesen Events stets gut besucht ist, sollten bereits im Voraus Hotels und Billigflüge organisiert werden.

Essen

Die Genfer Küche ist sehr facettenreich. Beliebte Gerichte sind Fricassée (ein Ragout vom Schwein nach Genfer Art), Genfer Cardon-Gratin, Genfer Morchel-Fondue, Longeole oder Genfer Omble chevalier (ein Fischgericht mit Saibling). Köstlichkeiten aus der Umgebung des Genfer Sees sind neben Spitzenweinen Würste, wie Boutefas oder Saucisson vaudois oder Käse, z. B. Vacherin Mont-d'Or AOC und L'Etivaz AOC. Naschkatzen sollten unbedingt die süßen Schokoladendelikatessen Avelines und Nougalines de Genève probieren.

Shopping

Genf ist ein echtes Shoppingparadies und verfügt über zahlreiche Boutiquen, Souvenirshops, Juweliere und Feinkostgeschäfte, in denen man u. a. Uhren, Schmuck, Designermode oder Schweizer Schokolade kaufen kann. So ist Genf z. B. Heimatstadt der berühmten Rolex-Uhren. Beliebte Mitbringsel sind Schweizer Taschenmesser, Kuhglocken oder Kuckucksuhren und natürlich Favarger-Schokolade. Gute Einkaufsmöglichkeiten bieten sich in der Fußgängerzone der Grand Rue und auf den Straßen Rue du Mont-Blanc, Rue Rousseau, Rude Chatepoulet, Rue des Paquis und Rue de la Confederation.

Hotels

Genießen Sie Ihren Aufenthalt und buchen Sie am besten im Voraus ein komfortables Hotel in Genf. Mit unserer Hotelsuchmaschine finden Sie schnell und unkompliziert eine günstige Übernachtungsmöglichkeit für Ihren Urlaub in der Schweiz.

Geschichte

Zur Zeit der Kelten stellte Genf die Hauptstadt der Allobroger dar. Im Römischen Reich war Genf Bischofssitz und ab 1026 Teil des Burgunder-Reiches. 1536 wurde im Zuge der Reformation die Genfer Republik ausgerufen. Im Jahr 1559 gründete Johannes Calvin die Genfer Akademie, die heute die Universität Genf darstellt. 1798-1813 gehörte Genf zu Frankreich. 1814 rief man die Stadtrepublik Genf aus und ab 1815 gehörte Genf zur Schweiz und wurde Hauptstadt des gleichnamigen Kantons.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2018 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren