Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Europa
  4. Flüge Großbritannien
  5. Billigflüge nach Edinburgh

Billige Flüge nach Edinburgh

Edinburgh befindet sich an der Ostküste von Großbritannien und ist Sitz des schottischen Parlaments. Sie ist Hauptstadt und größte Stadt Schottlands. Lohnenswert ist ein Spaziergang durch die historische Altstadt. Hier können beispielsweise die St. Giles Kathedrale, Holyrood Palace und das Gerichtsgebäude (Law Courts) besichtigt werden. Besuchen Sie auch das Schloss Edinburgh Castle. Von hier aus genießt man einen schönen Blick auf die Stadt. Wer sich nach der Stadtbesichtigung nach ein wenig Erholung sehnt, wird in dem Royal Botanic Garden fündig. In dem schönen Garten mit Gewächshäusern kann man ein paar Stunden ausspannen.

Aktuelle Billigflüge nach Edinburgh

Filter
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
HamburgEdinburgh
3 Tage
21. - 24. Dezember
ab 76 €
vor 9 Stunden
Flüge suchen
MünchenEdinburgh
1 Tage
11. - 13. März 2019
ab 80 €
vor 2 Tagen
Flüge suchen
DüsseldorfEdinburgh
7 Tage
4. - 11. Januar 2019
ab 130 €
vor 18 Stunden
Flüge suchen
StuttgartEdinburgh
2 Tage
11. - 13. März 2019
ab 149 €
vor 2 Tagen
Flüge suchen
Frankfurt am MainEdinburgh
1 Tage
11. - 13. März 2019
ab 160 €
vor 2 Tagen
Flüge suchen
HannoverEdinburgh
7 Tage
21. - 29. September 2019
ab 195 €
vor 5 Stunden
Flüge suchen
BerlinEdinburgh
6 Tage
18. - 25. April 2019
ab 204 €
vor einem Tag
Flüge suchen
NürnbergEdinburgh
4 Tage
2. - 6. Januar 2019
ab 228 €
vor einem Tag
Flüge suchen
KölnEdinburgh
2 Tage
1. - 3. November 2019
ab 263 €
vor 2 Tagen
Flüge suchen

Wetter

Wer nach Schottland reist, sollte sich auf unbeständiges Wetter einstellen. Die Region wird vom ozeanischen Klima beeinflusst, sodass die Temperaturen im Sommer durchschnittlich auf über 20 Grad Celsius klettern und die Wintertemperaturen um die 0 Grad Celsius liegen. Im Jahresdurchschnitt ist mit zehn Niederschlagstagen pro Monat zu rechnen. Edinburgh ist kein Ziel für Badeurlauber: Die Wassertemperaturen steigen auch im Sommer selten auf Temperaturen über 15 Grad Celsius.

Sehenswürdigkeiten

Edinburgh Castle — Zu einem Besuch in Schottland gehört die Besichtigung des Edinburgh Castle. Hier werden die schottischen Kroninsignien aufbewahrt. Das Zimmer, in dem Maria Stuart Jakob I., den späteren König von England gebar, kann besichtigt werden.

Royal Mile — Wer nach einer Straße mit dem Schild Royal Mile sucht, wird nicht fündig werden. Gemeint ist dennoch die schönste Straße der Stadt, die von der Burg zum Holyroodhouse führt. Sie besteht aus den Abschnitten Castlehill, Lawnmarket, High Street und Canongate. Hier lohnt ein Spaziergang, um das Flair der Stadt zu genießen.

Palace of Holyroodhouse — In Holyroodhouse verweilt die englische Königin, wenn sie in Schottland zu Besuch ist. Einst eine Abtei aus dem 12. Jahrhundert, wurde es im 16. Jahrhundert zu einem Palast umgebaut. Hier wurde 1558 David Rizzio, der italienische Geliebte von Maria Stuart, ermordet. Porträts der schottischen Könige hängen im großen Saal.

The Scotch Whisky Heritage Centre — Wer den schottischen Whisky nicht nur trinken, sondern viel Interessantes um das Nationalgetränk der Schotten erfahren möchte, kann The Scotch Whisky Heritage Centre besuchen. Hier werden die Geheimnisse um die Whisky-Herstellung gelüftet. Im Shop können verschiedene Single Malts gekauft werden.

Events

Das Edinburgh International Festival und das Fringe Festival zählen zu beliebten Festivitäten, zu denen viele Besucher in die Stadt kommen. Über die Landesgrenzen hinaus sind die Highland Games bekannt, in denen Disziplinen wie Hammerwerfen, Heuschleudern und Baumstammwerfen absolviert werden.

Essen

Berühmt ist das deftige schottische Frühstück mit Eiern, Speck, Würstchen, Tomaten und Pilzen sowie Black Pudding, einer Art Blutwurst. Auch Porridge wird gern gegessen. Das Nationalgericht Schottlands ist Haggis. Eine Mischung aus gehacktem Herz, Leber und Lunge vom Schaf, Nierenfett, Zwiebeln und Hafermehl wird in einen Schafsmagen gefüllt. Haggis wird mit gestampften Rüben und Kartoffelbrei serviert. Natürlich darf auch der Whisky nicht fehlen. Als Dessert ist der Stickie Toffee Pudding zu empfehlen.

Shopping

Wer in Schottland zu Besuch ist, wird bestimmt den ein oder anderen schottischen Whisky probieren. Es lohnt sich, eine Flasche des edlen Tropfens mit nach Hause zu nehmen. Ein besonderes Souvenir ist ein schottischer Kilt. Der Schottenrock mit dem typischen Tartan-Muster (das Karomuster) ist seit dem 17. Jahrhundert ein beliebtes Kleidungsstück für Männer. Frauen tragen kiltähnliche Röcke. Das typische Webmuster der Stoffe gibt Auskunft über die Zugehörigkeit zum schottischen Hochland-Clan. Es heißt, dass jeder Clan ein individuelles Tartanmuster besitzt.

Hotels

Ob eduardianisches Haus, vornehmer Landsitz oder eine preiswerte Unterkunft in einem Hotel im Herzen der Stadt: Mit unserer Hotelsuchmaschine finden Sie einfach und schnell das passende Hotel in Edinburgh.

Geschichte

Woher Edinburgh seinen Namen bekam, ist bislang nicht vollständig gekärt. Vermutet wird die Namensgebung nach dem gododdinischen König Clinog Eitin, aber auch die Benennung nach der gälischen Bezeichnung Dunedin, die übersetzt Festung am Bergrücken bedeutet, stellt eine Möglichkeit dar. Im 12. Jahrhundert erhielt Edinburgh das Stadtrecht. In den folgenden Jahren versuchten Schotten und Engländer, Edinburgh für sich zu gewinnen. Stuart-König James II. ist es zu verdanken, dass Edinburgh seit 1437 die Hauptstadt Schottlands ist. 1707 erfolgte die Vereinigung mit England. Seit 1997 sitzt in Edinburgh das schottische Parlament.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2018 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren