Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Calgary

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 1046
München - Calgary
11 Tage
19.12.2017  - 30.12.2017
bei Flugladen.de
vor 8 Stunden

Billige Flüge nach Calgary

Informationen zum Flugziel Calgary

Calgary liegt in der kanadischen Provinz Alberta und ist neben Vancouver und Montreal eine der größten Städte des Landes. Seit den 1980er Jahren befindet sich die Stadt in einer rasanten Entwicklung zu einer multikulturellen und modernen Metropole. Einen wichtigen Beitrag dazu lieferten auch die hier ausgetragenen Olympischen Winterspiele von 1988. Dennoch bewahrte sich Calgary seine Wurzeln als Westernstadt: Neben dem jährlichen Rodeo gibt es zum Beispiel das Heritage Park Historical Village, das einen Eindruck des Calgary von einst gibt. Neben dem Cowboy-Image hat sich allerdings auch eine lebhafte Kunst- und Kulturszene sowie ein dynamisches Nachtleben entwickelt, was nicht zuletzt daran liegt, dass Calgary eine der jüngsten Bevölkerungen Kanada hat. Durch die ideale Lage am Fuße der kanadischen Rocky Mountains ist die Stadt außerdem ein idealer Ausgangsort für Winterurlauber, und die umliegenden Nationalparks mit ihrer atemberaubenden Landschaft laden Naturbegeisterte zu Entdeckungstouren ein.

WETTER
Auch wenn es im Winter in Calgary mit -30 °C empfindlich kalt werden kann, sorgen die Chinook-Winde immer wieder für eine Atempause vom Frost, wenn durch sie die Temperaturen leicht auf 10 °C steigen.

Im Sommer liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei guten 20-30 °C. Den ersten Frost gibt es meist schon Mitte September und auch Schnee im Mai ist nicht ungewöhnlich. Andererseits wechselt das Wetter in Calgary schnell, also sollten Sie nicht nur Handschuhe sondern auch die Sonnenbrille einpacken.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Calgary Tower
Der knapp 191 Meter hohe Calgary Tower ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Er wurde 1967 zum hundertsten Jahrestag der Stadtgründung erbaut und 1968 eröffnet. Besucher können aus dem sich drehenden Panoramadeck einen Rundum-Blick über die Stadt genießen und durch den Glasboden in die Tiefe schauen.

Glenbow Museum
Das Glenbow Museum befindet sich im Stadtzentrum und beherbergt eine beeindruckende Sammlung, die sich der kanadischen Geschichte und Kunst widmet. Bei mehr als einer Million Ausstellungsstücken in zwanzig Abteilungen kommen weder geschichtliches Wissen noch Popkultur zu kurz.

Heritage Park Historical Village
Bei einem Besuch im Heritage Park Historical Village können Sie eine Zeitreise in das Calgary des späten 19. Jahrhunderts machen: Die nach historischem Vorbild gebauten Häuser, Schauspieler in authentischen Kostümen, eine Dampflok und Pferdefuhrwerke vermitteln einen Eindruck des Lebens im kanadischen Westen von einst.

Chinatown
Das chinesische Viertel von Calgary wurde in seiner heutigen Lage 1910 gegründet und ist heute eines der größten in ganz Kanada. Besuchen Sie zum Beispiel das Calgary Chinese Cultural Centre, das dem Himmelstempel in Peking nachempfunden wurde oder feiern Sie eines der traditionellen Feste in Chinatown, wie das Drachenboot-Festival.

EVENTS
Das größte Event des Jahres in Calgary ist das zehntägige Rodeofestival Calgary Stampede. Jeweils im Juli zieht das Westernspektakel die ganze Stadt in den Bann. Ebenfalls im Juli findet im Kensington Village das Sun and Salsa – Festival statt, bei dem ca. 100.000 Besucher zu Salsa-Rythmen die Hüften schwingen können. Calgary kann außerdem mit gleich zwei Filmfestivals aufwarten: das Calgary Underground Film Festival (CUFF) im April und das Calgary International Film Festival (CIFF) im September.

ESSEN
In einem Land, das ein Ahornblatt auf der Flagge trägt, ist natürlich der Ahornsirup (Maple Syrup) Teil vieler Gerichte: auf Pfannkuchen, in Kuchen, Keksen und Bonbons und auch in herzhaften Speisen. Die kanadische Küche verwendet nicht nur Rind- und Schweinefleisch sondern auch Fleischsorten wie Bison, Elch und Karibu. Außerdem gibt es Spezialitäten aus der Küche der kanadischen Ureinwohner, wie zum Beispiel Pemmikan (getrocknetes Bisonfleisch) und Bannock (Weizenbrot). Eine Delikatesse chinesischen Ursprungs aus Calgary ist das Ginger beef: frittierte Rindfleischstreifen mit einer Ingwersoße.

SHOPPING
In der Innenstadt von Calgary gibt es viele Möglichkeiten zum Shoppen, vor allem auf der 17th Avenue und der Stephen Avenue. Hier befinden sich auch die drei beliebtesten Malls der Stadt: The Core, BankersHall und das Scotia Centre. Ein weiteres Ziel für Einkaufswütige ist der Stadtteil Kensington Village. Auch in Chinatown gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, zum Beispiel die Dragon City Mall mit vielen chinesischen, koreanischen und japanischen Geschäften und Restaurants.

HOTELS
Mit unserer Hotelsuchmaschine finden Sie schnell und bequem das richtige Hotel in Calgary für jeden Anspruch und für einen angenehmen Aufenthalt.

GESCHICHTE
Bevor die North West Mounted Police in den 1870er Jahren ein Fort mit dem Namen Calgary baute, war das Land von Indianern des Blackfeet-Stammes bewohnt. 1884 wurde der Ort offiziell als Stadt anerkannt. Nur zwei Jahre später wurde bei einem Feuer ein Großteil der Stadt zerstört. 1902 wurde in der Provinz Alberta Öl gefunden, und die Wirtschaft Calgarys stützte sich seitdem vornehmlich auf diese Einnahmequelle. Während des Ölbooms vervielfachten sich die Bevölkerungszahlen, besonders in den späten 70er Jahren.

SPRACHE
Englisch, Französisch

BEVÖLKERUNG
ca. 1.320.000

VORWAHL
+1, 403

WÄHRUNG
Kanadischer Dollar

ZEITZONE
UTC-7