Jetzt Flüge suchen und vergleichen:

Tippe für Vorschläge...
Tippe für Vorschläge...
Fertig
Reisende:
Ein Erwachsener
Fertig
Angebote Entdecken!
  1. Startseite
  2. (...)
  3. Flüge Europa
  4. Flüge Großbritannien
  5. Billigflüge nach Belfast

Billige Flüge nach Belfast

Belfast ist die Hauptstadt von Nordirland, welches politisch gesehen zu Großbritannien gehört. Die Stadt befindet sich im Nordosten der irischen Insel und ist insbesondere für den Bau der legendären Titanic berühmt. Ein Spaziergang durch die Stadt führt Besucher vorbei an zahlreichen historischen Bauwerken wie beispielsweise der Linen Hall Bibliothek, dem Ulster Museum oder dem Rathaus. Viele Gebäude in Belfast sind mit farbenprächtigen Wandmalereien, den sogenannten Murals, versehen, welche oft eine politische Botschaft beinhalten.

Aktuelle Billigflüge nach Belfast

Filter
Tippe für Vorschläge...
Reisedauer:
zwischen 0 und mehr als 21 Tagen
Zwischenstopp-Wartezeit:
zwischen 0 und mehr als 24 Stunden
DüsseldorfBelfast
8 Tage
24. Mai - 1. Juni
ab 180 €
vor 23 Tagen
Flüge suchen

Wetter

Das Wetter in Belfast ist hauptsächlich mild. Schnee und Frost sind daher in den Wintermonaten eher eine Seltenheit. In dieser Zeit liegen die Temperaturen zwischen 4 °C und 8 °C. In den Sommermonaten von Juli bis August hingegen, können die Temperaturen auf bis zu 30 °C steigen. Das leuchtende Grün der Insel kommt nicht von ungefähr, daher sollte man besonders von Oktober bis Januar stets einen Regenschirm mit sich tragen.

Sehenswürdigkeiten

Linen Hall Library — Die Linen Hall Library besteht bereits seit 1788 und ist somit die älteste Bibliothek in Belfast. Insbesondere die umfangreiche Sammlung über irische und regionale Geschichte, davon allein 250,000 politische Schriften über den Nordirland-Konflikt, verdient besondere Würdigung.

St. Patricks Centre — Irlands Patron, der heilige St. Patrick, erhält im St. Patricks Centre eine eigene Ausstellung. Besucher können hier interaktiv die Geschichte des Missionars und die der Christianisierung der Insel um 500 nach Christus dokumentarisch nachverfolgen.

Ulster Museum — Ein Besuch im Ulster Museum eignet sich für Groß und Klein. Die enorme Bandbreite an Ausstellungsstücken reicht von Dinosaurierskeletten, ägyptischen Mumien bis hin zur modernen Kunst. Ob Kunstgeschichte oder Naturgeschichte, annähernd jeder Interessenbereich wird in diesem Museum abgedeckt.

Belfast Castle — Das Schloss von Belfast (Belfast Castle) ist am Berge des Cavehill Country Parks gelegen. Von hier aus kann man einen traumhaften Ausblick über Belfast genießen. Die romantische Lage des 1870 vollendeten Schlosses mitten in einer Grünanlage lädt Besucher zum verweilen ein.

The Giant's Ring — Bei der Besichtigung des Giant's Ring (Ring des Riesen) begibt man sich auf eine Zeitreise in eine prähistorische Ära. Das auf 4.000 v. Chr. datierte Grab sowie die danebenliegende kreisförmige Einhegung sind die Überreste einer Kultur, über die noch vieles im Verborgenen liegt. Bei dem Giant's Ring soll es sich ähnlich wie bei Stonehenge um eine Kultstätte gehandelt haben.

Events

In einer kulturell aufstrebenden Stadt wie Belfast erfreuen sich Festivals immer größerer Beliebtheit. Vor allem das Belfast Festival at Queen's zählt hierbei zu den Angesagtesten. Zuschauer können sich über mehrere Tage von künstlerischen Darbietungen aller Art verzaubern lassen. Am 17. März wird in Belfast der St. Patrick's Day gefeiert. Es werden bereits Tage zuvor Paraden abgehalten. Am protestantischen Nationalfeiertag über den Sieg bei der Schlacht am Fluss Boyne am 12. Juli sollten Besucher mit überwiegend geschlossenen Geschäften rechnen.

Essen

Die irische Küche ähnelt stark der englischen. Es sind die feinen Unterschiede die Belfasts Küche auszeichnen. In den zahlreichen traditionellen „Gastro Pubs“ werden allerlei Spezialitäten sorgfältig zubereitet. Hierzu zählen unter anderem Irish Stew (ein üppiger Eintopf mit Rind, Kartoffeln und Gemüse), Fish and Chips oder Potato Bread (Brot mit Kartoffeln als Zutat und als Beilage verwendet). Das älteste Pub in Nordirland ist der Crown Liquor Saloon in Belfast. Lassen Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen und probieren Sie ein Guinness (irisches Schwarzbier) oder einen Whiskey der Region.

Shopping

Belfast verfügt über einige Möglichkeiten, bei denen man ausgiebig einkaufen kann. Die Lisburn Road beispielsweise verfügt über jegliche heutzutage trendige Läden und selbst bei dem typischen Regenwetter kann die Shoppingtour in das riesige Victoria Square Einkaufszentrum verlegt werden. In diesem finden sich Souvenirs wie zum Beispiel Guinness oder Titanic Merchandiseartikel. Sehr beliebt ist Schmuck mit kunstvollen keltischen Knoten.

Hotels

In der nordirischen Hauptstadt bleiben keine Wünsche offen, egal ob Sie ein <b>Hotel in Belfast</b> mit traumhaftem Blick auf den Laganfluss möchten, oder lieber ein gemütliches Bed and Breakfast Hotel bevorzugen. Die Hotelsuchmaschine erleichtert Ihnen die Suche nach der idealen Übernachtungsmöglichkeit.

Geschichte

Im Jahre 1177 wurde an der Stelle des heutigen Belfast eine Burg von den Normannen errichtet. Kurz nach der Stadtgründung im Jahre 1603 kam es zur Umsiedlung zahlreicher Protestanten in das überwiegend katholische Gebiet um Belfast. Aus dem Zusammenleben der beiden Konfessionen resultierten Konflikte, die zur Spaltung Irlands im Jahre 1922 führten. Seit 1998 wurde mit dem Karfreitagsabkommen der erste Schritt zu einer friedlichen Zukunft Belfasts vollzogen und bewirkte, dass die Stadt heute weitestgehend friedlich ist und kulturell aufblühen kann.

billigflieger.de - Billigflüge + billige Flüge = über 25% billiger fliegen!
© 2004 - 2019 billigflieger.de - der Flugpreisvergleich für Billigflüge
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren