Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Bari

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 133
Stuttgart - Bari
3 Tage
10.11.2017  - 13.11.2017
bei Bravofly
vor 17 Stunden
ab 182
Frankfurt am Main - Bari
7 Tage
27.10.2017  - 3.11.2017
bei Seat24
vor 37 Stunden
ab 182
Frankfurt am Main - Bari
7 Tage
27.10.2017  - 3.11.2017
bei Seat24
vor 37 Stunden
ab 194
Köln - Bari
7 Tage
13.1.2018  - 20.1.2018
bei Lufthansa
vor 41 Stunden
ab 211
Stuttgart - Bari
18 Tage
20.12.2017  - 7.1.2018
bei billigflug.de
vor 23 Stunden
ab 219
Köln - Bari
5 Tage
25.6.2018  - 30.6.2018
bei Lufthansa
vor 17 Stunden
ab 232
München - Bari
3 Tage
3.11.2017  - 6.11.2017
bei opodo
vor 19 Stunden
ab 259
Hannover - Bari
21 Tage
27.11.2017  - 18.12.2017
bei Lufthansa
vor 15 Stunden
ab 2306
Karlsruhe - Bari
13 Tage
22.12.2017  - 4.1.2018
bei Seat24
vor 1 Stunde

Billige Flüge nach Bari

Informationen zum Flugziel Bari

Bari befindet sich im Süden Italiens an der Adriaküste. Die Hauptstadt Apuliens ist eine der wichtigsten Hafenstädte. Von hier aus starten die Fähren nach Kroatien, Griechenland und Albanien. Hier legen auch viele Passagierschiffe an, die sich auf einer Kreuzfahrt durch das Mittelmeer befinden. Wer nach Bari kommt, kann nicht nur unter italienischer Sonne entspannen und „La dolce vita“ genießen, sondern auch bedeutende Sehenswürdigkeiten besichtigen: Lohnenswert sind der Hafen, die Kathedrale San Sabino, das Theater Petruzzelli und die Basilika von San Nicola, die dem Schutzheiligen Baris gewidmet ist. Auch das Stadttor, das Kastell Normanno Svevo und die Kirche San Gregorio lohnen für einen Besuch.

WETTER
In Bari finden Besucher mediterranes Klima vor, d. h., die Sommermonate fallen lang, heiß und trocken aus und auch in den Wintermonaten liegen die durchschnittlichen Temperaturen am Tag nur knapp unter 10 °C. Die Monate Mai bis Oktober versprechen Badefreuden, denn schon im Mai liegt die durchschnittliche Wassertemperatur bei 17 °C und die Sonne scheint durchschnittlich 8,5 Stunden.

Von Juni bis September klettern die Tagestemperaturen schnell auf über 25 °C und Urlauber können i. d. R. mit 10 Sonnenstunden am Tag rechnen.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Basilica di San Nicola
Eines der Wahrzeichen Baris ist die Basilica di San Nicola (übersetzt: Basilika des heiligen Nikolaus), deren Bau im Jahr 1087 begonnen wurde. Die Fertigstellung erfolgte über 100 Jahre später im Jahr 1197. San Nicola ist auch der Schutzheilige von Bari.

Historische Altstadt
Lohnenswert ist ein Rundgang durch die historische Altstadt. Hier können Besucher auch die Kathedrale der Stadt aus dem 12. Jahrhundert besichtigen.

Teatro Petruzzelli
Das Teatro Petruzzelli wurde Ende des 19. Jahrhunderts auf Initiative der Reederfamilie Petruzzelli aus Triest erbaut. Hier finden nicht nur Opern- und Ballettaufführungen, sondern auch Musicals und Konzerte statt. Stars wie Frank Sinatra, Ray Charles, Liza Minnelli und Luciano Pavarotti traten im Theater auf.

Kathedrale von San Sabino
Die Kathedrale von San Sabino ist eine weitere Sehenswürdigkeit Baris. Ursprünglich wurde sie im 11. Jahrhundert im byzantinischen Stil erbaut, nach Zerstörungen im romanischen Stil jedoch wieder errichtet und im 18. Jahrhundert mit barocken Elementen versehen.

EVENTS
Wer im Mai nach Bari kommt, kann den Festlichkeiten in Gedenken an den Schutzheiligen San Nicola beiwohnen. Paraden führen durch die Stadt und veranschaulichen das Leben des Schutzheiligen. Im Juni feiert Bari das Musikfestival, im September findet am Hafen die Fiera del Levante statt; lokale Firmen verkaufen dann landwirtschaftliche Produkte. Wer auf der Suche nach einem besonderen Kulturerlebnis ist, kann sich im aktuellen Programm des Teatro Petruzzelli informieren.

ESSEN
Bodenständig und rustikal sind die Speisen der apulischen Küche, denn die Region gilt als „Kornkammer Italiens“. Dementsprechend spielen Pasta und Brot eine bedeutende Rolle. Tiella di riso e cozze ist eine Spezialität Baris – ein Gericht, bei dem Zwiebeln, Tomaten, Kartoffeln, Reis und Miesmuscheln in einer Pfanne geschichtet und mit Olivenöl geschmort werden. Auch die apulischen Käsesorten, wie Mazzarelle, Burrate, Manteche und Ricotte, sind ein Genuss.

SHOPPING
In der historischen Altstadt von Bari können Besucher herrlich schlendern und flanieren. Hier befinden sich viele Boutiquen und Geschäfte. Wer ein Souvenir mit nach Haus nehmen möchte, kann z. B. eines der kulinarischen Leckerbissen wählen: Über apulischen Wein, wie den Castel del Monte, oder schmackhafte Dolci, wie Carteddate, einem Gebäck mit Honig, oder Bocconotti, ein Blätterteig mit einer Füllung aus Marmelade der Amarenakirsche und einer Creme, freuen sich bestimmt auch die Daheimgebliebenen.

HOTELS
Finden Sie eine preiswerte Hotelübernachtung für Ihren Traumurlaub in Bari mithilfe unserer Hotelsuchmaschine auf billigflieger.de.

GESCHICHTE
Schon im 3. Jahrhundert kamen griechische Siedler nach Bari. Später gehörte die Hafenstadt zum Römischen Reich; auch Sarazenen, Byzantiner und Normannen beanspruchten Bari für sich. Große Teile der Stadt wurden unter Wilhelm dem Bösen zerstört. Friedrich II. aus dem Geschlecht der Staufer und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches verhalf Bari zu einer wahren Blütezeit.

SPRACHE
Italienisch

BEVÖLKERUNG
ca. 320.000

VORWAHL
+ 39, (0)80

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+1