Tipps für Städtereisen

Einfach mal ein paar Tage raus aus dem Alltag, Kultur genießen, gemütlich shoppen gehen und die Cafés, Bars und Menschen einer anderen Stadt kennen lernen: Städtereisen sind voll im Trend. Barcelona, Paris, Rom, London und Amsterdam oder auch fernere Ziele, wie New York, Los Angeles, Sydney oder Kapstadt, stehen auf den Wunschlisten vieler Städtereisender ganz weit oben. Unser Preisvergleich hilft Ihnen, die passenden Flüge und Hotels für einen Kurztrip zu finden, Sparen Sie Zeit und Geld.

Frau mit Koffer und Hut
Städtereisen sind auch deshalb so beliebt, weil man sie schon mit dem Einsatz sehr weniger Urlaubstage verwirklichen kann: Verbinden Sie ein Wochenende und ein oder zwei Feiertage mit nur einem einzigen Brückentag. Drei bis fünf Tage reichen für einen Kurztrip völlig aus.

Für Nahziele bieten Billigfluglinien wie z.B. Germanwings, easyJet, Ryanair und Aer Lingus sehr günstige Flüge an. Zwar gelten hier strengere Gepäcklimits, aber die wenigen Sachen für einen Wochenendtrip passen meist in das Handgepäck. Wenn Sie ausgiebiger shoppen gehen wollen, kann es sich lohnen, zumindest für den Rückweg ein Gepäckstück dazu zu buchen. Wenn Sie zeitlich flexibel sind, dann fliegen Sie am besten unter der Woche, denn dann sind Flüge und Hotels häufig günstiger als am Wochenende.

So finden Sie das richtige Hotel

Wenn Sie einen passenden Flug gefunden haben, können Sie mit unserer Hotelsuchmaschine anhand der Reisezeit und der gewünschten Hotelkategorie nach den günstigsten Hotels suchen. Die Ergebnisse werden Ihnen übersichtlich auf einer Landkarte präsentiert, so können Sie direkt sehen, wo sich das Hotel befindet.

Die meisten Reisenden zieht es zum Stadtzentrum, wo sie viele Orte leicht zu Fuß erreichen können. Wenn Sie es etwas ruhiger mögen, dann können Sie in komfortablen Hotels am Stadtrand preiswerter unter kommen. Sollten Sie nur einen kurzen Zwischenstopp in der Stadt einlegen, schauen Sie auch nach Hotels in Flughafennähe: Die sind oft billiger und am nächsten Morgen schnell zum Flughafen zu kommen, ist möglicherweise wichtiger, als Abends schnell im Hotel zu sein.

Transfer und Frühstück inklusive: Brauch ich das?

Bei fast allen Hotels können Sie das Frühstück gleich dazu buchen. Das ist praktisch und spart Zeit, muss aber nicht günstig sein. In Städten oder Hotels, die hohe Frühstückspreise aufrufen kann es sich lohnen direkt in Cafés oder Bäckereien in der Umgebung zu gehen. Gerade bei Übernachtung in einem zentralen Hotel, stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Das ist auch eine Option für Langschläfer, die sich so nicht nach den Frühstückszeiten im Hotel richten müssen.

Gehobenere Hotels bieten z.T. einen Abholservice vom Flughafen an. Häufig ist der Transfer aber nicht im Preis inbegriffen, wenn Sie Flug und Hotel einzeln buchen. In großen Städten ist das aber kein Problem. In der Regel gibt es Taxis oder öffentliche Verkehrsmittel wie S-Bahnen, Linien- oder Shuttlebusse, die Sie vom Flughafen in die Stadt bringen. Über die Preise können Sie sich vorab auf den Internetseiten der Verkehrsgesellschaften informieren. Überlegen Sie, ob sich für Ihren Aufenthalt vielleicht ein Mehrtagesticket lohnt. Wenn Sie ohnehin vorhaben, auch die Gegend außerhalb der Stadt zu erkunden, kann sich eine Mietwagen lohnen.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Tipps bei der Planung Ihrer Städtereise geholfen haben und wünschen Ihnen eine gute Reise!