1 Passagier

Seagle Air

Die slowakische Fluggesellschaft Seagle Air wurde 1995 gegründet. Innerhalb Europas führte die Gesellschaft auch Post- und Frachtflüge durch. Zum Unternehmen gehört auch eine Flugschule. 2006 wurde Seaglejet gegründet, um auch Business Jet Flüge anbieten zu können. Seit 2007 operiert sie auch als Charter-Airline, u. a. für den rumänischen Low Cost Career Blue Air. Im Oktober 2009 musste Seagle Air den Flugbetrieb aufgrund finanzieller Probleme einstellen.

Anschrift

SEAGLE AIR, a.s. \ Jilemnickeho 7 \ 911 01 Trencin \ Slovak Republic \ \ Büro am Flughafen: \ SEAGLE AIR, a.s. \ M.R. Stefanik Airport \ 820 01 Bratislava 21 \ Slovak Republic

Seagle Air: Weitere Infos zu Check-In, Handgepäck & Flugplan

Flotte

Zur Flotte der Airline gehören Airbus A320 und Boeing 737.

Routen

Flüge von Seagle Air gingen zum Beispiel nach: \ \ * Italien: Flughafen Verona Villafranca \ * Slowakei: Flughafen Bratislava M. R. Stefanik, Flughafen Kosice Barca \ * Tschechische Republik: Flughafen Prag / Praha (Prague) Ruzyne, Flughafen Brno \ * Ungarn: Flughafen Budapest Ferihegyi \

Adresse

SEAGLE AIR, a.s. \ Jilemnickeho 7 \ 911 01 Trencin \ Slovak Republic \ \ Büro am Flughafen: \ SEAGLE AIR, a.s. \ M.R. Stefanik Airport \ 820 01 Bratislava 21 \ Slovak Republic

Land

Slowakei

Kontinent

Europa

Heimatflughafen

Flughafen Bratislava - BTS