Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Ukraine

Informationen zum Flugziel Ukraine

Die Ukraine gehört zu den Staaten Osteuropas. Sie ist nach ihrem Nachbarland Russland im Nordwesten das zweitgrößte Land in Europa. Auch Weißrussland gehört zu den Nachbarn der Ukraine sowie im Westen Polen, die Slowakei und Ungarn. Südwestlich grenzt das Land außerdem an Rumänien sowie an Moldawien. Die Landschaft der Ukraine ist sehr abwechslungsreich. Sie wird im Westen durch die Karpaten geprägt. Im Süden grenzt das Land mit einer mehr als 1000 Kilometer langen Küste an das Schwarze Meer. Hier befindet sich auch die bekannte Halbinsel Krim, auf welcher sich das Krimgebirge bis zu ca. 1500 Meter erhebt. Sie finden in der Ukraine außerdem ausgedehnte Waldgebiete im Norden und Steppenlandschaften im Südosten. Zu den wichtigsten Städten gehören neben Kiew, der Hauptstadt und, wie man sagt, der Mutter aller russischen Städte, die Stadt Charkiw (Kharkiv), ein Industrie-, Wissenschafts- und Bildungszentrum, Dnipropetrowsk, die jüngste und drittgrößte Stadt, die Hafenstadt Odessa, Donezk im Kohlerevier Donbass sowie Lemberg in der Westukraine.

WETTER
Das Klima der Ukraine ist hauptsächlich gemäßigt kontinental.

Die Krim und die Gebiete am Schwarzen Meer weisen jedoch ein Mittelmeerklima auf. Die Sommer sind warm mit durchschnittlich bis zu 25 °C, die Winter mit durchschnittlich bis zu -10 °C kalt und schneereich, besonders im Norden und Osten des Landes. Der meiste Niederschlag fällt in den Sommermonaten, doch sind die Niederschlagsmengen insgesamt eher gering. Die beste Reisezeit ist von April bis September.

HAUPTSTADT
Kiew

SPRACHE
Ukrainisch

WÄHRUNG
Hrywnja

STROM
220 Volt Wechselstrom, Adapter empfohlen

STEUERN UND TRINKGELD
In Restaurant-Rechnungen ist in der Regel bereits ein Service-Betrag enthalten. Dennoch wird ein Trinkgeld gern akzeptiert.

BEVÖLKERUNG
ca. 46 Millionen

VORWAHL
+380

ZEITZONE
UTC+2

GESCHICHTE
Im neunten bis zehnten Jh. wurde die Kiewer Rus gegründet, der erste ostslawische Staat. Im 13. Jh. unterwarfen jedoch die Mongolen das Land. Später wurde das Gebiet der heutigen Ukraine vom Großfürstentum Litauen erobert und kam ab dem 16. Jh. unter polnische Herrschaft. Im 17. Jh. wurde die Ukraine russisches Einflussgebiet bis zum Zerfall der Sowjetunion. 1991 schließlich erklärte die Ukraine ihre Unabhängigkeit. Die Entscheidung über die westliche oder russische Ausrichtung führte u. a. 2004 zur Orangenen Revolution.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Kiew
Kiew ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Ukraine. Zu ihren besonderen Highlights zählen die Sophienkathedrale nach dem Vorbild der Hagia Sophia in Konstantinopel, das Höhlenkloster, das goldene Tor aus dem 11. Jh., die Prachtstraße Chrescatyk sowie zahlreiche Museen, Parkanlagen und Denkmäler.

Karpaten
Der in der Ukraine liegende Teil der Karpaten wird auch als die Waldkarpaten bezeichnet. Ihnen verdankt die Ukraine ihren höchsten Berg, den Hoverla mit ca. 2000 Metern Höhe. In den Karpaten finden Sie Ruhe und Wandermöglichkeiten in herrlicher Natur. Auch Wintersport, Paragliding oder Ausritte zu Pferd sind empfehlenswert.

Odessa
An der Küste des Schwarzen Meeres liegt Odessa, die wichtigste Hafenstadt des Landes. Ihr Wahrzeichen ist die Potemkinsche Treppe, die von der Altstadt bis zum Hafen führt. Sehenswert sind außerdem die Kirchen und Kathedralen, wie die Verklärungskathedrale. Sie wurde von Katharina der Großen in Auftrag gegeben.

Krim
Krim ist zugleich Halbinsel im Schwarzen Meer und eine autonome Republik. Sie gehört zu den beliebtesten Zielorten von Touristen in der Ukraine, denn hier können Sie bei angenehmen Temperaturen Bergsteigen, Tauchen, auf Fischfang gehen, den Strand genießen oder die Höhlen der Krim besichtigen.

Lemberg
Die Stadt Lemberg (Lwow) liegt im Westen der Ukraine. Besonders berühmt ist Lemberg für ihre Altstadt, welche inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier finden Sie eine Vielzahl an Kirchen und Kathedralen, wie die Sankt-Georgs-Kathedrale, Museen, wie das Nationalmuseum, und vieles mehr.

EVENTS
Wenn Sie in Ihrem Urlaub auch die Feierkultur der Ukraine kennenlernen möchten, sollten Sie im April zu den April-Feiern nach Odessa reisen. Hier finden Sie bunte Straßenveranstaltungen mit Tänzen und Trachtenumzügen. Am letzten Maiwochenende wird in Kiew außerdem der Kiew-Tag gefeiert, an dem die Einwohner ihre Stadt hochleben lassen. Am 24. August feiert das Land seine Unabhängigkeit.

SHOPPING
In der Ukraine können Sie wochentags und samstags von 8 bis 18 Uhr oder 19 Uhr einkaufen. Wenn Sie ein schönes Mitbringsel suchen, eignen sich ganz besonders verschiedene Handarbeiten, z. B. Holzschnitzereien, Stickereien, Teppiche und Gemälde. Auch Schmuck, Keramik und Lederwaren sind beliebte Souvenirs. Kunstgegenstände können häufig direkt von den Künstlern an Straßenständen gekauft werden. Eine gute Wahl für Weinliebhaber ist eine Flasche der guten Krim-Weine.

ESSEN
In der ukrainischen Küche finden sich verschiedenste Einflüsse der europäischen Küche. Die Mahlzeiten sind in der Regel deftig und reichlich. Kartoffeln, Weißkohl und Fleisch sind wichtige Zutaten. Zu den traditionellen Gerichten gehört die Borschtsch, eine Gemüsesuppe, die meist mit Rote Beete zubereitet wird. Auch die würzige Soljanka, eine Suppe mit verschiedenen Wurstsorten darin, ist sehr beliebt. Zu empfehlen sind auch Wereniki, gekochte und gefüllte Teigtaschen. Zum Trinken hält die Ukraine Weine, Vodka und Kwas bereit.