Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Tunis

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 195
Berlin - Tunis
28 Tage
26.8.2017  - 23.9.2017
bei edreams
vor 2 Stunden
ab 218
Berlin - Tunis
28 Tage
26.8.2017  - 23.9.2017
bei Travelgenio
vor 2 Stunden
ab 218
Berlin - Tunis
29 Tage
25.8.2017  - 23.9.2017
bei Travelgenio
vor 2 Stunden
ab 293
Frankfurt am Main - Tunis
10 Tage
9.7.2017  - 19.7.2017
bei kiwi.com
vor 28 Stunden
ab 298
Frankfurt am Main - Tunis
7 Tage
30.9.2017  - 7.10.2017
bei Tripado
vor 29 Stunden
ab 299
Berlin - Tunis
7 Tage
22.9.2017  - 29.9.2017
bei billigflug.de
vor 13 Stunden
ab 312
Hannover - Tunis
7 Tage
15.7.2017  - 22.7.2017
bei Seat24
vor 2 Stunden
ab 374
Frankfurt am Main - Tunis
20 Tage
4.7.2017  - 24.7.2017
bei Seat24
vor 28 Stunden
ab 394
Frankfurt am Main - Tunis
10 Tage
9.7.2017  - 19.7.2017
bei Travelgenio
vor 27 Stunden
ab 701
Frankfurt am Main - Tunis
14 Tage
1.8.2017  - 15.8.2017
bei Tripado
vor 14 Stunden

Billige Flüge nach Tunis

Informationen zum Flugziel Tunis

Tunis ist die Hauptstadt des nordafrikanischen Landes Tunesien. In der Geschichte stand Tunis lange im Schatten des mächtigen Karthago. Heute ist die Stadt am Golf von Tunis eine der wichtigsten Metropolen der arabischen Welt – mit Karthago als Vorort. In Tunis erwarten Sie eine faszinierende Altstadt (Medina), historische Bauten, wie das einstige Stadttor Bab el-Bahr, eine der bedeutendsten Moscheen des Landes, die Ez-Zitouna-Moschee, und interessante Stadtteile und Vororte, wie z. B. Carthage (Karthago) mit Villen und und Ausgrabungsstätten. Die bewegte Geschichte der Stadt hat verschiedene architektonische Spuren hinterlassen, darunter römische Zeugnisse, aber auch Kolonialbauten aus der französischen Protektoratszeit. In Tunis können Sie beides, ins historisch-orientalische Flair eintauchen und das Leben in einer modernen Metropole genießen.

WETTER
Tunis gehört zur subtropischen Klimazone, wobei auch das Mittelmeer das Klima prägt.

Die Wintermonate sind mit Temperaturen zwischen ca. 7 bis 17 °C mild bis warm. Im Oktober beginnt die regenreichste Zeit des Jahres, wobei die Niederschlagsmengen im Frühjahr abnehmen und im Juli und August fast gar kein Regen fällt. Der Juli und der August sind mit Höchsttemperaturen von ca. 33 °C auch die wärmsten Monate. Die Wassertemperaturen liegen dann bei ca. 24 °C.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Ez-Zitouna-Moschee
Die Ez-Zitouna-Moschee ist die wichtigste Moschee in Tunis und eine der bedeutendsten in Tunesien. Sie wurde im neunten Jahrhundert auf den Grundmauern eines Vorgängerbaus errichtet. Die Moschee wurde im Laufe der Zeit jedoch erweitert. Nicht-Muslime können einen Teil des Hofes besichtigen.

Bardo-Museum
Mit dem Bardo-Museum bzw. Musée national du Bardo hat Tunis das bedeutendste archäologische Museum Tunesiens zu bieten. Besonders sehenswert ist die Sammlung römischer Mosaiken, die weltweit einzigartig ist. Das Bardo-Museum ist in Teilen das Bardo-Palastes untergebracht, der wiederum im Regierungs- und Villenviertel Le Bardo zu finden ist.

Medina
Die Medina von Tunis ist ein historisches Zentrum der Stadt. Viele der Sehenswürdigkeiten von Tunis sind hier zu finden. Die verwinkelten Gassen, überdachten Passagen und zahlreichen, bunten Souks laden zum Schlendern und Entdecken ein. Die Medina ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Bab el-Bahr
Bab el-Bahr war einst ein Stadttor von Tunis und gehörte zur Befestigungsanlage der Stadt. Es wird auch Porte de France genannt. Heute steht es frei am Place de Victoire und bildet den Übergang von der Neustadt zur Medina.

Belvédère-Park
Wenn die Einwohner Tunesiens am Wochenende ausspannen möchten, gehen sie gern in den Belvédère-Park. Er wude Ende des 19. Jhd. angelegt und umfasst ca. 100 Hektar. Im Park gibt es u. a. einen See und einen wunderbaren Zoo. Vom Belvédère-Hügel aus haben Sie außerdem einen herrlichen Blick auf Tunis.

EVENTS
In Tunis werden, wie allgemein in Tunesien, die islamischen Feiertage begangen. Sie fallen jedes Jahr auf einen anderen Termin. Ein ganz besonderes Highlight in Tunis ist das Internationale Festival von Karthago. Es findet seit den 1960er Jahren und immer im Sommer statt. Zum Festival-Programm gehört klassische Musik, Jazz und Folk, aber auch Theater, Film und Ballett. Ein Amphitheater bildet eine beeindruckende Event-Kulisse.

ESSEN
In Tunis finden Sie ein breites Angebot an Restaurants und Imbissmöglichkeiten. Hier können Sie die traditionelle tunesische Küche kosten, z. B. das tunesische Nationalgericht Couscous. Daneben erwarten Sie viele Gerichte, die mit typischen Zutaten zubereitet werden, z. B. Lammfleisch, Olivenöl, Kichererbsen und verschiedene Gemüsesorten. Probieren Sie in der Küstenstadt auch die Fischgerichte und Meeresfrüchte. Als Snack können Sie sich Brick servieren lassen, eine gefüllte und frittierte Teigtasche.

SHOPPING
Zum Einkaufen bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten. Haupteinkaufsstraße in Tunis ist die Prachtstraße Avenue Habib Bourguiba. Neben Geschäften finden Sie hier auch Cafés und Bars, um sich ein wenig zu erfrischen. Wenn Sie große Malls lieben, sind die Einkaufszentren Lac Palace sowie Carrefour La Marsa die richtige Wahl für Sie. Ein ganz besonderes Einkaufserlebnis sind jedoch die zahlreichen Souks in der Medina (Altstadt) von Tunis.

HOTELS
Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Tunesien mit einem komfortablen Hotel in Tunis. Mit unserer Suchmaschine finden Sie die Angebote, die zu Ihren Ansprüchen und Ihrem Budget passen.

GESCHICHTE
Tunis gehört zu den ältesten Städten am Mittelmeer. Lange stand Tunis im Schatten Karthagos, welches jedoch 146 v. Chr. von den Römern zerstört wurde, wie auch Tunis selbst. Nach dem Wiederaufbau durch die Römer wurde Tunis im 7. Jhd. von den Arabern erobert und gewann an Bedeutung – und an Sehenswürdigkeiten. Vom 16. bis 19. Jhd. gehörte Tunis zum Osmanischen Reich und verdankt dieser Zeit zahlreiche Kulturschätze. Nach französischer Protektoratszeit und dem 2. Weltkrieg wurde Tunesien unabhängig und Tunis zu einer der Top-Metropolen der arabischen Welt.

SPRACHE
Arabisch, Verkehrssprache Französisch

BEVÖLKERUNG
ca. 2 Millionen

VORWAHL
+216; 1

WÄHRUNG
Tunesischer Dinar

ZEITZONE
UTC+1