Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Sharm el Sheikh

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 624
Frankfurt am Main - Sharm el Sheikh
7 Tage
27.12.2017  - 3.1.2018
bei Travelstart
vor 45 Stunden

Billige Flüge nach Sharm el Sheikh

Informationen zum Flugziel Sharm el Sheikh

Im Süden der Halbinsel Sinai, direkt am Roten Meer, liegt das Urlaubsparadies Sharm El Sheikh. Der Küstenort mit etwa 12.000 Einwohnern hat sich vom Fischerdorf zu einem der beliebtesten Touristenorte Ägyptens entwickelt und zieht ganzjährig viele Besucher an. Mit bis zu elf Sonnenstunden bietet Sharm El Sheikh vor allem bade- und wassersportbegeisterten Erholungssuchenden eine Vielzahl an Möglichkeiten. Entdecken Sie die atemberaubende Unterwasserwelt des Roten Meeres mit seiner Artenvielfalt, erholen Sie sich bei einem Strandurlaub oder begeben Sie sich auf die Spuren der Geschichte in der näheren Umgebung von Sharm El Sheikh.

WETTER
Sharm El Sheikh ist ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Besonders empfehlenswert für einen Badeaufenthalt am Roten Meer sind die Monate März bis Juni sowie September bis November. Die Temperaturen liegen in diesen Monaten bei angenehmen 25 °C bis 33 °C. In den Sommermonaten hingegen kann es mit Temperaturen um die 40 °C sehr heiß werden.

Für einen Tauchurlaub ist Sharm El-Sheikh ganzjährig empfehlenswert, die Wassertemperaturen unterschreiten selbst in den Wintermonaten die 20 °C Marke nicht.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Berg Sinai
Der Berg Sinai, auch Mosesberg genannt, erstreckt sich auf einer Höhe von 2285 m und bietet einen einmaligen Ausblick auf die faszinierende Landschaft des Sinai. Auf seinem Gipfel wurde im 12. Jahrhundert eine Moschee erbaut. Noch heute ist der Berg Sinai Pilgerstätte und ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Ain Um Ahmed
Ain Um Ahmed ist eine der schönsten Oasen auf der Sinai Halbinsel. Das Wasser tritt hier an die Oberfläche und wird in Zysternen gespeichert. Unter schattenspendenden Palmen wurde von Beduinen unter anderem auch Obst und Gemüse auf dem fruchtbaren Boden gepflanzt.

Blaue Wüste
Die Blaue Wüste ist ein Projekt des belgischen Künstler Jean Verame. In den 1980er Jahren bemalte er bis zu 30 m hohe Felsen mit blauer und violetter Farbe und gestaltete dadurch die Landschaft der Wüstenregion mit.

Naturschutzgebiet Nabq
Im Osten der Sinaihalbinsel befindet sich das Naturschutzgebiet Nabq. Die Fläche umfasst etwa 600 km² und wurde im Jahr 1992 zum Naturschutzgebiet erklärt. Ein Ausflug zu dem Schutzgebiet kann sowohl auf dem Landweg als auch auf dem Seeweg von der Naama Bay aus unternommen werden.

EVENTS
Im Festtagskalender Ägyptens stehen vor allem muslimische Feste. Von besonderer Bedeutung ist das Opferfest, Eid El Adha, und das dreitägige Fastenbrechen am Ende des Ramadan. Den Einfluss dieser Fastenzeit bemerkt man vor allem abseits der touristischen Zentren, die sich Ihren Besuchern nicht so stark angepasst haben. Während dieser Zeit fasten die Muslime tagsüber, Mahlzeiten werden erst nach Einbruch der Dunkelheit eingenommen. Einen weiteren Höhepunkt für alle Teilnehmer bietet das internationale Shopping- und Tourismusfestival, welches jährlich im Juli stattfindet und sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

ESSEN
Sharm El Sheikh hat sich auf seine Besucher eingestellt und so finden Sie neben vielen Restaurants, Bars und Cafés auch internationale Ketten wie beispielsweise das Hard Rock Café. Die traditionellen Speisen wurden durch die arabische wie auch mediterrane Küche geprägt und bereichert. Neben Meerestieren, die vor allem in den gehobenen Restaurants serviert werden, werden verschiedene Gemüsesorten wie Auberginen, Okraschoten und Kichererbsen in der lokalen Küche verwendet. Beliebt sind auch kräftige Gerichte mit Hammelfleisch oder Huhn.

SHOPPING
Der Old Market, südlich des Flughafens, ist ein typisch orientalischer Bazar. Hier können Sie Essen, Trinken, Shoppen oder einfach nur das bunte Treiben bei einer Shisha, einer Wasserpfeife, genießen. Für etwas mehr Entertainment steht das Alf Leila Wa Leila - 1001 Nacht. Vor allem am Wochenende können Sie sich hier kulinarisch verwöhnen lassen und eine der Shows bestaunen. Wenn Sie ein wenig ruhiger schlendern und einkaufen möchten, besuchen Sie das Naama Center an der Naama Bay. Auf zwei Etagen bieten verschiedenste Händler ihre Waren an, Handeln ist jedoch auch hier empfehlenswert.

HOTELS
Mithilfe unserer Hotelsuchmaschine finden Sie einfache familiäre Unterkünfte oder auch hervorragend ausgestattete Luxushotels direkt am Meer in Sharm El Sheikh.

GESCHICHTE
Die Geschichte Ägyptens reicht bis 5.000 v. Chr. zurück. 30 Dynastien in der Pharaonenzeit prägten eine Vielzahl kultureller Stätten. Zu den bedeutendsten Herrschern dieser Zeit zählten unter anderem Hatschepsut, Nofretete, Tutenchamun und Ramses II. Nach dem Untergang des Alten Ägypten wurde es durch die Perser, später von den Griechen und Ptolemäeren erobert. Die erste Erwähnung des Küstenortes Sharm El Sheikh findet sich in den Karten spanischer Seefahrer im Jahr 1762. Der Touristenort hat sich vor allem seit den 1980er Jahren zu einer beliebten Region auf etwa 60 km Länge entwickelt.

SPRACHE
Arabisch

BEVÖLKERUNG
ca. 12.000

VORWAHL
+20, (0)69

WÄHRUNG
Ägyptisches Pfund

ZEITZONE
UTC+2