Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Riga

Informationen zum Flugziel Riga

Riga, die größte Stadt im Baltikum, lockt ihre Besucher mit dem Glanz vergangener Tage und der Atmosphäre einer Nation in Aufbruchstimmung. Die Hauptstadt von Lettland liegt im Zentrum des Landes, gerade einmal 15 Kilometer vom Golf von Riga entfernt. Als ehemalige Hansestadt war Riga von jeher ein Schmelztiegel der Kulturen und ein Knotenpunkt des Handels zwischen Ost und West. Dies kann man auch an der vielfältigen Architektur der Innenstadt ablesen: Ganze Straßenzüge sind im Jugend- oder Art déco-Stil gehalten, während andere die Holzarchitektur des 19. Jahrhunderts widerspiegeln, und die vielen Befestigungsanlagen der Stadt von der mittelalterlichen Bedeutung Rigas als Stadt zeugen. Doch nicht nur Händler zog es hierher, auch viele Künstler und Intellektuelle fanden den Weg nach Riga und gaben der Stadt den Namen „Paris des Nordens“. Neben seinen außerordentlichen Kulturschätzen ist Riga auch für ein pulsierendes Nachtleben und für seine großen Parks bekannt.

WETTER
In Riga herrscht ein kontinentales Klima mit warmen, feuchten Sommern, in denen die Temperaturen bis auf 22 °C steigen.

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Riga

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 118
München - Riga
2 Tage
18.8.2017  - 20.8.2017
bei opodo
vor 26 Stunden
ab 186
Düsseldorf - Riga
4 Tage
2.6.2017  - 6.6.2017
bei opodo
vor 47 Stunden
ab 201
München - Riga
4 Tage
13.4.2017  - 17.4.2017
bei Travelstart
vor 5 Stunden
Die Winter sind kalt und schneereich. Zwischen November und März gibt es häufig Frost und durchschnittliche Temperaturen von -10 °C. Die beste Reisezeit für Riga ist von Mai bis September, wenn die Temperaturen angenehm sind. Allerdings ist dies auch die regenreichste Zeit des Jahres. Trotzdem gibt es durchschnittlich acht bis neun Sonnenstunden pro Tag.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Rigaer Schloss
Das Rigaer Schloss wurde 1330 erbaut und seitdem mehrfach erweitert. Heute ist es unter anderem Residenz des lettischen Präsidenten und beherbergt außerdem mehrere Museen wie das Lettische Geschichtsmuseum.

Pulverturm
Der Pulverturm verdankt seinen Namen seiner Funktion als Lager für Schießpulver im 17. Jahrhundert. Heute ist in dem Gebäude das Lettische Kriegsmuseum untergebracht, das der Militär- und Kriegsgeschichte vom 13. Jahrhundert bis in die Gegenwart gewidmet ist.

Nationaloper
Die Nationaloper wurde 1863 gebaut. Das weiße Gebäude im klassizistischen Stil wurde zunächst als Deutsches Theater genutzt und wurde 1919 zur lettischen Nationaloper. Die Spielzeit beginnt im September und endet im Juni. In dieser Zeit können Sie aus einem umfangreichen Ballett- und Opernprogramm wählen.

Museum für Dekorative und Angewandte Kunst
Das Museum für Dekorative und Angewandte Kunst in Riga befindet sich in einer ehemaligen Kirche aus dem 13. Jahrhundert. In seinen Ausstellungen zeigt es vor allem Kunst- und Designobjekte lettischer Künstler aus Textilien, Keramik, Porzellan, Metall, Leder, Holz und Glas.

Mentzendorff Haus
Das Mentzendorff Haus ist ein Gebäude aus dem Jahr 1695 mit beeindruckenden Decken- und Wandmalereien. Die Räume, wie das Herrenzimmer, der Salon und der Tanzsaal, wurden so eingerichtet, dass sie ein Bild des Alltags der wohlhabenden Bürger des 17. und 18. Jahrhunderts in Riga vermitteln.

EVENTS
Vom 18. bis 21. November findet in Riga das Lichterfest Staro Riga statt, bei dem Lichtinstallationen und Skulpturen in der ganzen Stadt ausgestellt werden. Ein traditionell großes Fest ist die Sommersonnenwende am Johannistag. Seit 1783 findet alle vier Jahre ein Sängerwettstreit unter freiem Himmel im Stadtviertel Mezaparks statt – eine gute Gelegenheit, lettische Traditionen kennenzulernen. Alljährlich im April gibt es außerdem ein internationales Ballettfestival und ein Opernfest im Juni.

ESSEN
Die lettische Küche ist deftig, reichhaltig und sehr von deutschen und russischen Einflüssen gekennzeichnet. Traditionelle Gerichte werden vor allem an Feiertagen, wie zur Sommersonnenwende, zu Weihnachten oder zum Martinstag zubereitet. Dabei darf Roggenbrot nicht fehlen, das als Symbol des Wohlstandes gilt, außerdem Piroggen, graue Erbsen, Schweine- oder Gänsebraten, selbstgemachter Käse und selbstgebrautes Bier. Eine Rigaer Spezialität ist der Rigas Balzams, ein bitterer Kräuterlikör.

SHOPPING
Silber- und Bernsteinschmuck, gestrickte Socken und Handschuhe und Leinen sind klassische Souvenirs aus Riga. Auch mit einer Flasche Rigas Balzams können Sie sich ein Stückchen Lettland mit nach Hause nehmen. Besonders in Rigas Altstadt ist das Angebot groß, auch wenn Sie auf der Suche nach Antiquitäten, Kleidung oder Musik sind. Wer in die kulinarische Welt Lettlands eintauchen will, macht sich auf den Weg zum Zentralmarkt: In den ehemaligen Zeppelin-Hangars bieten mehr als 1000 Händler alles an, was das Gourmet-Herz begehrt.

HOTELS
In einer Stadt wie Riga gibt es eine große Auswahl an Hotels. Mit unserer Hotelsuchmaschine finden Sie ganz einfach die besten Unterkünfte für einen entspannten Aufenthalt.

GESCHICHTE
Offiziell gegründet wurde Riga im Jahre 1201 von einem deutschen Kaufmann aus Bremen. 1282 wurde die Stadt Mitglied der Hanse. In den folgenden Jahrhunderten wurde Lettland von Polen, Schweden und Russland erobert. 1918 wurde die Republik Lettland ausgerufen, die allerdings nur bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges überdauerte; danach stand das Land abermals unter sowjetischer Herrschaft. Seit 1991 ist Lettland wieder eine demokratische Republik und trat 2004 der EU bei. 2014 ist Riga Europäische Kulturhauptstadt.

SPRACHE
Lettisch

BEVÖLKERUNG
ca. 709.000

VORWAHL
+371, 2

WÄHRUNG
Lats

ZEITZONE
UTC+2