1 Passagier

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Peking

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 612
Frankfurt am Main - Peking
43 Tage
26.7.2017  - 7.9.2017
bei edreams
vor 13 Stunden
ab 655
Frankfurt am Main - Peking
42 Tage
25.7.2017  - 5.9.2017
bei Tripsta
vor 13 Stunden
ab 683
Düsseldorf - Peking
15 Tage
23.7.2017  - 7.8.2017
bei Tripado
vor 16 Stunden

Billige Flüge nach Peking

Informationen zum Flugziel Peking

Peking, oft auch Beijing genannt, ist die Hauptstadt der Volksrepublik China und befindet sich im Norden des Landes. Sie ist nicht nur politisches Zentrum sondern stellt auch das kulturelle Zentrum der Region dar. Die ca. 3.000 Jahre alte Geschichte verhalfen der Stadt zu ihrer heutigen Bedeutung und Pracht. So zeugen einzigartige Bauwerke und Sehenswürdigkeiten wie die Verbotene Stadt, der Tian'anmen Platz, der neue Sommerpalast oder die nahegelegene chinesische Mauer von Pekings langer Tradition.

WETTER
In Peking herrscht gemäßigtes, kontinentales Klima. Dies bewirkt, dass die Sommer feuchtes und warmes Klima aufweisen und die Winter hingegen trockenes und kaltes. In diesen Monaten von November bis Februar liegen die Temperaturen zwischen etwa -9,6 °C und 1,6 °C. In den Sommermonaten von Juni bis August klettern die Temperaturen auf Werte um ca. 21,6 °C und 30,8 °C. Jedoch sind auch Temperaturen bis zu 40 °C durchaus möglich.

Daher bietet sich eine Reisezeit im Frühling (März bis Mai) an, da sich die Temperaturen im angenehmen Bereich bewegen und es wenig Regenfälle gibt.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Die Verbotene Stadt
Ihren Namen erhielt die Verbotene Stadt, weil sie für fast 500 Jahre niemandem außer den Kaisern der Ming- und Qing-Dynastie und seinen Bediensteten zugänglich war. 1406 wurde der Bau dieses beeindruckenden Gebäude-Komplexes begonnen. Bis ins Jahr 1905 bewohnten 24 Kaiser die reich verzierten über 9.000 Räume und Hallen der Verbotenen Stadt. Dieses imposante Beispiel meisterhafter Architektur gehört seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Der Kunstbezirk Dashanzi (798 Art District)
Auf einem ehemaligen Fabrikgelände einer Elektronikmanufaktur befindet sich heute der Kunstbezirk Dashanzi. Zahlreiche Kunstgalerien mit modernen Meisterwerken verschiedenster chinesischer Künstler haben sich in den alten Fabrikhallen etabliert. Auch der bekannte Konzeptkünstler und Menschenrechtler Ai Weiwei beteiligte sich an diesem faszinierenden Kunstprojekt.

Der Platz des Himmlischen Friedens (Tian'anmen-Platz)
Der Platz des Himmlischen Friedens wurde Schauplatz vieler historischer Ereignisse. Auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten grenzen an diesen Platz, wie z. B. das Denkmal für die Helden des Volkes, die Große Halle des Volkes, das chinesische Nationalmuseum und Mao Zedongs eindrucksvolles Mausoleum.

Der neue Sommerpalast
Ein wahrer Augenschmaus ist der neue Sommerpalast. Unzählige liebreizende Bauwerke wie das Marmorschiff, die Halle der Jadewellen oder die Siebzehn-Bogen Brücke zeichnen das Antlitz der ehemaligen kaiserlichen Sommerresidenz aus. Lassen Sie sich von dem beruhigenden Anblick chinesischer Gartenkunst verzaubern.

Der Konfuzius-Tempel
Konfuzius sagt: das Lernen ist wie ein Meer ohne Ufer. Lernen Sie die erhabenen Anlagen des Konfuzius-Tempels in Peking kennen. Bereits im Jahre 1306 wurde dieser zu Ehren des chinesischen Philosophen Konfuzius (chin: Kung Zi) erbaut und beherbergt faszinierende Stelen mit Inschriften.

EVENTS
Die chinesische Hauptstadt hat nicht nur sehenswerte Bauten zu bieten, sondern auch ein umfassendes kulturelles Angebot. Jedes Jahr findet hier beispielsweise seit 1997 das Beijing Musik Festival statt. Dieses steht ganz im Zeichen der klassischen Musik und veranstaltet Darbietungen in den bedeutendsten Konzerthallen der Stadt. Weitere attraktive Events stellen das Drachenbootfest Mitte Juli und der Geburtstag des Konfuzius am 28. September dar. Beide Ereignisse werden von prachtvollen Zeremonien und traditionellen Instrumenten begleitet.

ESSEN
Es ist allgemein bekannt, dass jede Region in China verschiedenste Variationen chinesischer Spezialitäten entwickelt hat. In Peking ist insbesondere die Peking Ente nahezu ein 'must-do' für jeden Besucher. Es gibt eine große Anzahl an Restaurants aller Preisklassen, die sich auf die traditionelle Zubereitung dieser knusprig gegarten Ente spezialisiert haben. Auch gefüllte Hefeklöße (Baozi) sowie hochwertiger grüner Tee gelten als Spezialität der Peking Küche.

SHOPPING
Die Dashilan Strasse ist bereits seit mehr als 580 Jahren ein kommerzielles Zentrum der Stadt. Diese befindet sich südlich vom Platz des Himmlischen Friedens und bietet vor allem Geschäfte mit alter chinesischer Handwerkskunst. Diese zählen neben Seide zu den beliebtesten Souvenirs. Eine weitere belebte Einkaufsmeile ist die Xiushui Strasse mit einem umfangreichen Warenangebot. Bei Läden, die nicht zu üblichen Handelsketten zählen, lohnt es sich, stets um den Preis zu verhandeln.

HOTELS
In der chinesischen Hauptstadt gibt eine sehr große Auswahl an komfortablen und modernen Hotels. Die Hotelsuchmaschine erleichtert Ihnen die Suche, so dass Sie im Handumdrehen ein passendes Hotel in Peking finden.

GESCHICHTE
Ausgrabungen lieferten Hinweise, dass in der Region des heutigen Pekings bereits zu prähistorischen Zeiten Menschen lebten. Um 1000 v. Chr. fand Peking zum ersten Mal urkundliche Erwähnung als Handelsstätte. Unter Kaiser Qin Shihuangdi (259-210 v. Chr.) wurden die ersten Mauern gegen Angriffe feindlicher Völker aus dem Norden befestigt. Hierdurch wurde Peking zur wichtigen Handelsstadt und Militärbasis. Die Jahrhunderte hindurch folgte ein Machtwechsel zwischen Kaisern. Viele prachtvolle Erweiterungen der Stadt kamen durch diese zustande, welches sich in den vielen Bauwerken widerspiegelt.

SPRACHE
Chinesisch

BEVÖLKERUNG
ca. 20 Millionen

VORWAHL
+86, (0)10

WÄHRUNG
Renminbi

ZEITZONE
UTC+8