Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Málaga

Informationen zum Flugziel Málaga

Málaga ist die zweitgrößte Stadt in Andalusien, einer Region im Süden Spaniens. Die Provinzhauptstadt ist aufgrund ihrer Lage an der spanischen Mittelmeerküste ein beliebtes Urlaubsziel. Lohnenswert ist die Besichtigung des Königspalastes Alcazaba aus dem 11. Jahrhundert mit dem Castillo de Gibralfaro aus der islamischen Epoche. Zu dem Ensemble der maurischen Burg gehört auch ein römisches Theater aus dem 1. Jahrhundert vor Christus. Das Archäologische Museum stellt neben römischer und maurischer Kunst auch eine Keramiksammlung aus. Der berühmteste Sohn der Stadt ist Pablo Picasso. In der Plaza de la Merced lädt sein Geburtshaus zur Besichtigung ein. Mehr über sein Leben und seine Bilder erfahren Interessierte in dem Picasso Museum im Palacio de Buenavista. Zahlreiche Parks und Gartenanlagen laden zum Erholen ein, wie die Gärten von Puerta Oscura, die von Guerrero Strachan am Südhang des Gibralfaro angelegt wurden.

WETTER
Die Provinz Andalusien ist von der Sonne verwöhnt.

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Málaga

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 104
Hannover - Málaga
7 Tage
23.4.2017  - 30.4.2017
bei TUIfly
vor 13 Stunden
ab 146
Berlin - Málaga
8 Tage
1.3.2017  - 9.3.2017
bei opodo
vor 47 Stunden
ab 172
Düsseldorf - Málaga
14 Tage
20.3.2017  - 3.4.2017
bei opodo
vor 21 Stunden
ab 183
München - Málaga
13 Tage
26.3.2017  - 8.4.2017
bei Tripado
vor 20 Stunden
ab 187
München - Málaga
13 Tage
26.3.2017  - 8.4.2017
bei opodo
vor 19 Stunden
ab 191
Berlin - Málaga
12 Tage
27.3.2017  - 8.4.2017
bei Travelstart
vor 44 Stunden
ab 192
München - Málaga
7 Tage
28.5.2017  - 4.6.2017
bei opodo
vor 26 Stunden
ab 224
Hamburg - Málaga
6 Tage
14.10.2017  - 20.10.2017
bei Bravofly
vor 7 Stunden
In Málaga lockt das warme und sonnige Wetter viele Touristen. In den Sommermonaten klettern die Temperaturen schnell auf Werte über 30 Grad Celsius. Südwinde bringen zudem heiße Luft aus der Sahara. Die Wassertemperaturen liegen im Sommer bei 25 Grad Celsius. Auch im Winter erreichen die Tagestemperaturen Werte von circa 12 bis 20 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen liegen bei durchschnittlichen Werten von 16 Grad Celsius.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Alcazaba
Die Alcazaba ist eine maurische Burg aus dem 11. Jahrhundert. Die ursprüngliche Form ist nicht mehr in voller Gänze erhalten, da im Mittelalter eine Umgestaltung erfolgte. Lohnenswert ist die Besichtigung der Säle und Patios, der Hufeisenbögen und der Innenhöfe. In der Anlage der Festung befindet sich das Archäologische Museum.

Kathedrale
Die Kathedrale von Málaga ist die größte und imposanteste in Spanien. Im 17. Jahrhundert wurde sie durch ein Erdbeben zerstört, über viele Jahrhunderte wurde dann an dem Nachfolgebau gearbeitet. Da noch immer einer der Türme fehlt, wird die Kathedrale von den Einheimischen auch „La Manquita“, die Einarmige, genannt.

Castillo de Gibralfaro
Das Castillo de Gibralfaro befindet sich in direkter Nähe zur Alcazaba. Der Bau wurde im 14. Jahrhundert realisiert. Der Name ist auf den Ort seiner Errichtung zurück zu führen: Jabal-Faruk bedeutet Hügel des Leuchtturms. Am Westhang des Hügels wurde ein römisches Theater freigelegt.

Museo de Bellas Artes
Das Museo de Bellas Artes stellt Werke des bedeutendsten Sohnes der Stadt aus. Besucher können hier insbesondere frühe Werke von Pablo Picasso bestaunen. Sehenswert ist auch das Museum selbst: Es befindet sich in einem schönen Renaissancepalast.

EVENTS
Wie in den meisten großen und kleinen Städten Spaniens wird auch in Málaga die Karwoche feierlich gestaltet. Festliche Prozessionen führen durch die Straßen der Stadt, in denen die Menschen Heiligenbilder präsentieren. In Málaga wird in der dritten Augustwoche die Feria de Verano gefeiert. Viele der Bewohner Málagas tragen dann typische Trachten der Region und treffen sich zum Flamenco-Tanz. In einer Ausstellung werden die schönsten Pferde präsentiert.

ESSEN
Die Lage am Meer spiegelt sich auch in den Kochtöpfen wider: Fisch und Meeresfrüchte werden in Málaga gern gegessen. Sie werden in Olivenöl gebraten und mit frischem Knoblauch gewürzt. In den kleinen Bars und Restaurants am Hafen werden frische Sardinen am Spieß angeboten. Über die Landesgrenzen hinaus sind Tapas und die kalte Suppe Gazpacho bekannt. Der arabische Einfluss zeigt sich beim Nachtisch: Häufig werden Süßspeisen serviert, die aus Honig und Mandeln bestehen.

SHOPPING
Die Haupteinkaufsstraße von Málaga ist in der Calle Molina Lario zu finden. Viele der kleinen Seitenstraßen sind zu Fußgängerzonen gestaltet worden. Lohnenswert ist der Besuch eines Marktes. Schon früh am Morgen kommen die Händler, um frische Fische und Meeresfrüchte, Fleisch und Aufschnitt, Käse, Gewürze sowie Obst und Gemüse anzubieten. Der größte Markt ist der Atarazanas im Stadtzentrum Málagas. Unter dem Namen Centro Comercial verbergen sich oftmals die Filialen der großen Kaufhäuser Carrefour und El Corte Inglés.

HOTELS
Málaga bietet eine Vielzahl an Unterkünften. Sie haben die Wahl an einfachen, aber zweckmäßigen Hotels oder Hotelketten der Luxuskategorie. Unsere Hotelsuchmaschine hilft, die passende Unterkunft in Málaga zu finden.

GESCHICHTE
Málaga wurde von den Phöniziern gegründet. Der Name geht auf das Wort „malaka“ zurück, das übersetzt „Salzen der Fische“ bedeutet. Lange Zeit stand Málaga unter der Herrschaft Karthagos und der Römer. 711 wurde die Stadt von den Mauren erobert, unter denen Málaga eine kulturelle Blütezeit erlebte. Im Zuge der Eroberung Málagas durch die Katholischen Könige 1482 fand die Christianisierung der Region statt. Ende des 18./Anfang des 19. Jahrhunderts wurde Málaga von Napoleon und seinen Truppen besetzt. Später entwickelte sich die Stadt zu einer bedeutenden Industrie- und Hafenstadt. Seit den 1970er Jahren kommen Besucher aus aller Welt nach Málaga und die Costa del Sol.

SPRACHE
Spanisch

BEVÖLKERUNG
ca. 560.000

VORWAHL
+34, 95

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+1