Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Litauen

Informationen zum Flugziel Litauen

Litauen gehört zu den Staaten Nordeuropas. Es ist der am südlichsten gelegene der drei baltischen Staaten. Litauen grenzt an Lettland, an Weißrussland, an Polen und an die Oblast Kaliningrad. Im Westen wird Litauen von der Ostsee begrenzt. Seit 2004 zählt das Land zu den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Litauen hat eine reiche Kulturgeschichte und ist so für kulturell Interessierte ein hervorragendes Reiseland. Auch Liebhaber der Natur finden malerische Landschaften, unberührte Seen und wunderschöne und dennoch menschenleere Sandstrände vor. Litauen ist bekannt als das Land des Käses und des Bernsteins. Informationen zum Bernstein bieten u. a. die Bernsteinmuseen in Vilnius und Palanga. Zu den wichtigsten Städten gehören neben der Hauptstadt Wilna Kaunas, Klaipeda, Siauliai, Panevezys, Altys und Marijampole. Auch Trakai ist sehr bekannt, unter anderem für ihre Wasserburg.

WETTER
In Litauen herrscht gemäßigtes Kontinentalklima.

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Litauen

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 138
Frankfurt am Main - Vilnius
12 Tage
15.10.2017  - 27.10.2017
bei opodo
vor 34 Stunden
ab 138
Frankfurt am Main - Vilnius
10 Tage
23.7.2017  - 2.8.2017
bei opodo
vor 8 Stunden
ab 148
Frankfurt am Main - Vilnius
12 Tage
15.10.2017  - 27.10.2017
bei Lufthansa
vor 14 Stunden
ab 191
Bremen - Vilnius
25 Tage
16.7.2017  - 10.8.2017
bei Seat24
vor 19 Stunden
Der wärmste Monat ist mit Höchsttemperaturen von ca. 22 °C der Juli. Wer dann in der Ostsee baden möchte, muss sich jedoch mit Wassertemperaturen um die 16 °C begnügen. Dafür scheint die Sonne etwa sechs bis acht Stunden am Tag. Der Sommer ist außerdem die regenreichste Zeit des Jahres. Der kühlste Monat ist der Januar, wenn die Temperaturen auf bis zu ca. - 8 °C fallen. Es kann zu starkem Schneefall kommen. Auch zeigt sich die Sonne in den Wintermonaten nur ungefähr ein bis drei Stunden am Tag.

HAUPTSTADT
Vilnius (Wilna)

SPRACHE
Litauisch

WÄHRUNG
Litas

STROM
220 Volt Wechselstrom, kein Adapter notwendig

STEUERN UND TRINKGELD
Bei den Rechnungen in Hotels und Restaurants ist bereits ein Trinkgeld enthalten. Als Geste der Zufriedenheit kann jedoch ein zusätzliches Trinkgeld in Höhe von ca. zehn Prozent gegeben werden.

BEVÖLKERUNG
ca. 3,4 Millionen

VORWAHL
+370

ZEITZONE
UTC+2

GESCHICHTE
Die Vorfahren der heutigen Balten kamen 3000-2500 v. Chr. ins Baltikum. 1009 wurde der Name Litauens erstmals in den Quedlinburger Annalen erwähnt. Im 13. Jh. einten sich die litauischen Stämme und bildeten ein Großherzogtum, welches im 14. und 15. Jh. zur Großmacht aufstieg und sich eng mit Polen verband. Im 19. und 20. Jh. kam Litauen unter russische Herrschaft, wurde 1918 unabhängig, jedoch nach dem 2. Weltkrieg erneut von der Roten Armee erobert. Nach der singenden Revolution 1990 erlangte Litauen die Unabhängigkeit zurück und wurde 2004 Mitglied der EU.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Vilnius
Wer Vilnius (Wilna) besucht, sollte sich unbedingt die Altstadt anschauen, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Sehenswert sind u. a. die Überreste der Burg von Gediminas, der Europa-Turm, der Radvila-Palast, das Rathaus, das Tor der Morgenröte, die Universität oder Museen wie das Bernstein- und Nationalmuseum.

Europapark
Der Europapark ist im Dorf Purnuškės in der Nähe von Vilnius zu finden. Inmitten einer Parklandschaft sind über 90 Skulpturen angeordnet und bildet damit ein Freilicht-Museum, in welchem sich interessierte Kunstliebhaber Werke moderner Kunst anschauen können. Der Europapark wurde 1991 eröffnet.

Palanga
Palanga ist ein beliebter Badeort, der an der Kurischen Nehrung zu finden ist. Neben dem wunderschönen Strand bietet Palanga einen botanischen Garten und als besonderen Höhepunkt das Bernsteinmuseum, das in einem ehemaligen Schloss untergebracht ist. Hier finden sich zahlreiche Exponate und Informationen rund um den Bernstein.

Grutas-Park
Ganz im Süden Litauens, nahe der Stadt Druskininkai, befindet sich der Grutas-Park, der unter Litauen-Reisenden zu den Highlights des Landes gehört. Im Grutas-Park ist eine Vielzahl sowjetischer Skulpturen ausgestellt, die früher der Propaganda dienten. Ein Souvenirshop und Kellnerinnen im Pionierhemd runden das Erlebnis ab.

Nida
Nida ist ein Ort auf der Kurischen Nehrung. Er war bei verschiedenen Künstlern als Aufenthaltsort sehr beliebt. Auch Thomas Mann verbrachte mehrere Sommer mit seiner Familie in Nida. Sein Haus ist heute ein Museum und besondere Attraktion des Ortes. Alljährlich wird hier auch das Thomas-Mann-Festival begangen.

EVENTS
Der Frühling wird in Litauen mit dem Volksfest Kasjukas begrüßt. Es wird am ersten Märzwochenende mit vielen Blumen, traditionellen Handwerksmärkten und Musik gefeiert. Jedes Jahr im Juli findet in Nida das Thomas-Mann-Festival statt. Es werden unter anderem Konzerte, Vorträge und Kunstausstellungen geboten.

SHOPPING
Wer Litauen bereist und ein typisches und schönes Souvenirs sucht, für den sind Produkte aus Bernstein eine ideale Wahl. Sie werden überall im Land verkauft; eine große Auswahl finden Sie u. a. in der Altstadt von Vilnius. Auch Leinenstoffe und Keramik gehören zu den traditionellen Produkten des Landes. Wenn es etwas Kulinarisches sein soll, ist der Kauf von gutem litauischen Brot oder der sehr gute Käse zu empfehlen. Auch die verschiedenen Likörsorten werden gern genascht oder als kleines Geschenk gekauft.

ESSEN
Die Küche Litauens ist bodenständig und deftig, dabei jedoch überaus schmackhaft. Gern wird mit Kartoffeln gekocht, die in unterschiedlichen Variationen auf den Tisch kommen. Das Nationalgericht Cepelinai beispielsweise besteht aus Kartoffelklößen, die mit Hackfleisch oder anderen Zutaten gefüllt werden. Eine leckere Alternative sind Pfannkuchen, Blynai, die süß, aber auch deftig zubereitet werden. Ganz wichtig sind außerdem das Roggenbrot und der Käse. Das Nationalgetränk der Litauer ist übrigens das Bier.