Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Lettland

Informationen zum Flugziel Lettland

Lettland, das Zentrum des Baltikums, ist ein fast unentdecktes Urlaubsland an der Ostsee, das mit seinen mittelalterlichen Burgen, weitläufigen Nationalparks und unberührten Sandstränden zum Entdecken und Entspannen einlädt. Lettland grenzt nicht nur an Litauen und Estland, sondern auch an Weißrussland und Russland, und wer sich in Lettland aufhält, spürt schnell die Spuren der Sowjetzeit. Die Hauptstadt des Landes, Riga, hat sich jedoch schon lange zu einer pulsierenden Metropole entwickelt, und andere Städte wie Sigulda, Jurmala, Ventspils und Liepaja locken mit ihren historischen Stadtkernen, Museen und einer wunderschönen Lage, sei es am Ostseestrand oder inmitten des Naturparks Gauja. Egal ob Städtereisen im Frühling oder Herbst, Badeurlaub im Sommer oder Skisport im Winter, Lettland hat für jeden Geschmack das Richtige im Angebot.

WETTER
Das Klima Lettlands ähnelt dem deutschen Wetter. Obwohl es im Sommer bis zu 30 Grad Celsius heiß werden kann, liegen die Temperaturen jedoch häufiger um die 23 bis 25 Grad Celsius.

An vielen Stellen der Rigaer Bucht sind die Wassertemperaturen im Sommer zum Baden geeignet, man sollte jedoch die westliche Seite aufgrund einer kalten Strömung meiden. Im Winter sinken die Temperaturen unter den Gefrierpunkt, und durch den reichlichen Schneefall wird Lettland zu einem wahren Winterparadies für Skifreunde.

HAUPTSTADT
Riga

SPRACHE
Lettisch

WÄHRUNG
Lats

STROM
220 Volt Wechselstrom, kein Adapter notwendig

STEUERN UND TRINKGELD
Die Servicegebühren sind zumeist in der Rechnung enthalten; sollte dies nicht der Fall sein, ist ein Trinkgeld von fünf bis zehn Prozent angebracht. Kofferträgern kann man ein kleines Trinkgeld persönlich überreichen. Die Mehrwertsteuer von 15 Prozent ist bereits in den Ladenpreisen inbegriffen.

BEVÖLKERUNG
ca. 2,2 Millionen

VORWAHL
+371

ZEITZONE
UTC+2

GESCHICHTE
Obwohl seit Jahrtausenden bewohnt, bestand Lettland zunächst aus einer Vielzahl von Fürstentümern, welche unter dem Deutschen Ordensstaat vereint wurden. Durch die Hanse wurde Lettland zu einem wichtigen Handelspunkt, der sich besonders im Bernsteinhandel hervortat. Im Laufe der Jahrhunderte kam Lettland unter schwedischen, polnischen und russischen Einfluss. 1918 erlangte Lettland die Unabhängigkeit, wurde jedoch nach dem Zweiten Weltkrieg der Sowjetunion angegliedert und erhielt erst 1991 wieder seine Unabhängigkeit. 2004 wurde Lettland Mitglied der Europäischen Union.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Riga
Die Hauptstadt Lettlands und gleichzeitig die größte Stadt im Baltikum, Riga, ist weltbekannt für ihre historische Innenstadt und Jugendstil-Architektur. Besonders sehenswert sind das Rigaer Schloss, der Dom von Riga, das Schwarzhäupterhaus, das Rathaus, die Petrikirche, die Jakobskirche und der Pulverturm.

Jurmala
Der Badeort Jūrmala setzt sich aus zehn Küstenorten zusammen und liegt nur 10 Kilometer entfernt von Riga am Rigaischen Meerbusen. Jurmala ist vor allem für seine Holzhäuser, die Promenade, die schwefelhaltigen Heilquellen und den über 30 Kilometer langen weißen Sandstrand bekannt.

Liepaja
Das an der Westküste Lettlands gelegene Liepaja gehört zur Bernsteinstraße und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie das alte Speicherviertel, die St. Annakirche, die Dreifaltigkeitskirche, die St. Josephs-Kathedrale und das Stadtviertel Karosta.

Ventspils
Ventspils, nördlich von Liepaja gelegen, ist ebenfalls eine sehenswerte Hafenstadt mit beeindruckendem Sandstrand und gut restaurierter Altstadt. Sehenswert sind die Ordensburg, die Nikolauskirche und das Open-Air-Museum an der Ostseeküste.

Sigulda
Das malerische Städtchen Sigulda befindet sich nordöstlich von Riga im Gauja Nationalpark. Hier finden sich zahlreiche Burgen, wie die Sigulda-Burg, die Burgruine von Krimulda und die Turaida-Burg, die tiefste Höhle des Baltikums, die Gutmanis-Höhle, und eine WM-taugliche Bob- und Rodelbahn.

EVENTS
Neben offiziellen Feiertagen, wie Neujahr, Karfreitag, dem Unabhängigkeitstag am 4. Mai, Mittsommer am 23. Juni und dem Nationalfeiertag am 18. November, werden in Lettland auch zahlreiche andere Feste begangen, wie das Dokumentarfestival in Riga im April, das Mittelalterfestival im Juni in der Burg Cēsis, das Internationale Opernfestival in Sigulda im Juli und das Rockfestival Liepajas Dzintars im August.

SHOPPING
Besonders beliebte Mitbringsel aus Lettland sind Bernsteinschmuck und andere traditionelle Kunstgegenstände, Korb- und Töpferwaren. Auch handgemachte Wollkleidung und kulinarische Köstlichkeiten, wie Schokolade, Pralinen und Gebäck, werden gerne mitgebracht. Wer Interesse an alten Sowjet-Produkten hat, sollte einen der vielen Straßenmärkte aufsuchen, auf denen man meistens fündig wird. Geschäfte haben in Lettland ähnliche Öffnungszeiten wie man es aus Deutschland gewohnt ist.

ESSEN
Die traditionelle lettische Küche ist sehr bodenständig. Neben Kohlsuppe und Würstchen werden auch gerne geräucherter Fisch und Piragi, kleine Teigtaschen mit Zwiebeln und Speck, gegessen. Polnische und russische Einflüsse sind unter anderem in der Beliebtheit von Borschtsch, Bigos und kalter Rote-Bete-Suppe zu finden. Ein traditioneller Nachtisch ist die Alexander-Torte, ein Himbeer- und Preiselbeerkuchen. Getrunken wird lokal gebrautes helles und dunkles Bier, das einen ausgezeichneten Ruf genießt. Nationalgetränk jedoch ist der schwarze Likör von Riga.