1 Passagier

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Kroatien

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 130
Stuttgart - Rijeka
14 Tage
13.7.2017  - 27.7.2017
bei opodo
vor 8 Stunden
ab 158
Düsseldorf - Zagreb
7 Tage
13.7.2017  - 20.7.2017
bei opodo
vor 29 Stunden
ab 164
Hamburg - Split
4 Tage
4.7.2017  - 8.7.2017
bei opodo
vor 6 Stunden
ab 185
Frankfurt am Main - Zagreb
66 Tage
30.5.2017  - 4.8.2017
bei opodo
vor 27 Stunden
ab 210
Berlin - Split
4 Tage
4.7.2017  - 8.7.2017
bei billigflug.de
vor 6 Stunden
ab 240
Hamburg - Split
9 Tage
23.9.2017  - 2.10.2017
bei opodo
vor 1 Stunde
ab 245
Köln - Rijeka
9 Tage
1.9.2017  - 10.9.2017
bei Seat24
vor 6 Stunden
ab 245
Stuttgart - Zadar
7 Tage
14.8.2017  - 21.8.2017
bei edreams
vor 8 Stunden
ab 280
Stuttgart - Split
7 Tage
23.7.2017  - 30.7.2017
bei opodo
vor 23 Stunden
ab 285
Frankfurt am Main - Dubrovnik
5 Tage
31.5.2017  - 5.6.2017
bei edreams
vor 21 Stunden

Billige Flüge nach Kroatien

Informationen zum Flugziel Kroatien

Kroatien liegt an der östlichen Adriaküste und grenzt an Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien und Herzegowina sowie Montenegro. Kroatien ist eines der beliebtesten europäischen Reiseziele und durch seine wunderschöne Küste mit den vielen vorgelagerten Inseln bekannt. Das Urlaubsangebot ist dabei breit gefächert: Beliebte Aktivitäten sind Kreuzfahrten durch die Insellandschaften oder Segeltörns, Wanderungen durch die zahlreichen Nationalparks, Bade- und Strandurlaube, Tauchausflüge und Städtereisen. Zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Kroatien gehören Slawonien, Istrien und Dalmatien. Besonders die Städte Split, Dubrovnik, Zadar, Pula, Rijeka und Zagreb werden gern besucht. Die bekanntesten Ferieninseln Kroatiens sind Krk, Cres, Brač und die Insel Pag mit dem bekannten Partystrand „Zrće“.

WETTER
Das Landesinnere ist v. a. durch das Kontinentalklima geprägt. Die Sommer sind mit rund 26 °C relativ warm, die Winter dagegen mit durchschnittlich 2 °C recht kühl.

Regen gibt es verhältnismäßig wenig. An der Adriaküste hingegen herrscht wesentlich feuchteres und mediterranes Klima mit trockenen und sonnig-heißen Sommern sowie regenreichen milden Wintern. In den Küstengebieten treten zudem gelegentlich die Fallwinde (Bora) auf, die zu den stärksten Winden der Welt gezählt werden.

HAUPTSTADT
Zagreb

SPRACHE
Kroatisch, regional auch Minderheitensprachen

WÄHRUNG
Kuna

STROM
220 Volt Wechselstrom

STEUERN UND TRINKGELD
Die ausgewiesenen Preise in Kroatien beinhalten bereits sämtliche Steuern und Gebühren. Das übliche Trinkgeld in Kroatien beträgt ca. zehn Prozent des Rechnungsbetrages. Auch das Hotelpersonal freut sich über ein Trinkgeld, üblich sind hier Beträge ab ca. zehn Euro pro Woche.

BEVÖLKERUNG
ca. 4,5 Millionen

VORWAHL
+385

ZEITZONE
UTC+1

GESCHICHTE
Erste Siedlungen an der östlichen Adriaküste gab es bereits im 12. Jahrhundert v. Chr. Um das Jahr 925 wurde Tomislav I. zum König von Kroatien gekrönt. Ab dem 12. Jahrhundert bis zum Jahre 1918 gehörte Kroatien durch ein Abkommen in Personalunion zu Ungarn. Nach dem Einfall der Osmanen im 15. und 16. Jahrhundert stand Kroatien unter dem Einfluss der Habsburger. Später bildete das Land das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen. Bis 1991 gehörte Kroatien zu Jugoslawien und seit 1995 ist Kroatien eine unabhängige Demokratie.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Zagreb
Die kroatische Hauptstadt Zagreb befindet sich im Landesinneren am Fuße des Medvenica-Gebirges. Wahrzeichen der Stadt ist die Zagreber Kathedrale. Bei einer Sightseeing-Tour sollten Sie auch das Kroatische Nationaltheater Zagreb, den Ban-Jelačić-Platz, die St.-Markus-Kirche, das Steinerne Tor, den Banal-Hof und den Lotrščak-Turm besichtigen.

Dubrovnik
Dubrovnik, die sogenannte „Perle der Adria“, befindet sich in Südkroatien. Die gesamte Altstadt Dubrovniks gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Berühmte Attraktionen sind die Rolandsäule, das alte Franziskanerkloster, die historische Stadtmauer mit der Festungsanlage, die älteste Apotheke Europas, der alte Hafen und die Kirche des Schutzpatronen von Dubrovnik, des Hl. Blasius.

Zadar
Die Hafenstadt Zadar liegt in Norddalmatien und ist v. a. als Seebad bekannt. Doch auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind hier zu besichtigen, wie der Hafen, die Altstadt mit ihren vielen venezianischen Gebäuden, der Herrenplatz, die Domkirche der Hl. Anastasia, das Römische Forum oder die Meeresorgel.

Rijeka
Die Hafenstadt Rijeka befindet sich an der Kvarner Bucht unweit der Grenze zu Slowenien. Rijeka kann auf eine lange und interessante Geschichte zurückgreifen. Darüber hinaus gibt es hier auch einiges zu bestaunen, wie die Burg Trsat-Rijeka, die Flaniermeile Korzo, die Kapuzinerkirche Maria Lourdes und das Kroatische Nationaltheater.

Split
Split gilt als die inoffizielle „Hauptstadt Dalmatiens“. Bekanntestes Baudenkmal von Split ist der Diokletianspalast, der wie die gesamte Innenstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Flaniermeile Riva ist das Wahrzeichen der Stadt. Bekannt sind auch die Meštrović-Galerie, der Glockenturm des Hl. Arnir oder das Schwefelbad.

EVENTS
Ein bekanntes Event sind die Sommerfestspiele in Dubrovnik (Dubrovačke ljetne igre), die in den Sommermonaten Juli und August veranstaltet werden. Beliebt ist auch das Dubrovniker Austernfest auf dem Stradun am 20. März. In Split lockt das Split-Sommer-Festival, das ab Juli bis in den August hinein veranstaltet wird. Im August findet hier außerdem das Jazz Festival statt. Kroatien ist ein beliebtes Reiseland, daher empfehlen wir, bereits im Voraus zu buchen.

SHOPPING
Beliebte Souvenirs aus Kroatien sind Kristall aus Samobor, Folklore- und künstlerische Keramik, Porzellan, Salbeihonig, Wein, Schnaps, Käse (v. a. aus Schafsmilch), Maraschino-Likör oder luftgetrockneter Bauernschinken (Pršut Dank Bura).

ESSEN
Die kroatische Küche wird durch ihre vielen historischen und kulturellen Einflüsse geprägt und gilt als regional sehr vielfältig. Beliebte Fleischgerichte sind Ćevapčići (Fleischröllchen aus gewürztem Hack), Zagreber Schnitzel oder Visovačka begavica (Lamm in Schafsmilch). Doch auch frischer Fisch und Meeresfrüchte stehen auf den Speisekarten Kroatiens. Leckere Eintöpfe sind z. B. Pašticada, Wildfleisch-Čobanac (Hirten-Eintopf) oder Brodetto (Fischsuppe). Zahlreiche Käsesorten und Süßspeisen ergänzen das Angebot. Zu empfehlen sind auch die köstlichen kroatischen Weine, der bekannte Maraschino (Kirschlikör) und Rakija (Obstbrand) sowie auf kroatische Art zubereiteter Kaffee.