Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Dänemark

Informationen zum Flugziel Dänemark

Dänemark, das kleinste der skandinavischen Länder, befindet sich zwischen Nord- und Ostsee und grenzt im Süden an Deutschland. Zu Dänemark gehören über 400 Inseln, wie auch Grönland und die Faröer. Doch die meisten Touristen zieht es nach Kopenhagen oder nach Billund ins Legoland. In Dänemark kann man auf den Spuren der Wikinger wandeln, Hans Christian Andersens Märchenwelt entdecken oder einfach den Lebensstandard der Dänen genießen, der zu den höchsten weltweit gehört. In Kopenhagen selbst locken der Freizeitpark Tivoli, die kleine Meerjungfrau im Hafen der Stadt, das Schloss Christiansborg und das Rathaus. Nach einem abwechslungsreichen Besichtigungstag kann man sich in einem der zahlreichen Fischrestaurants oder Kneipen bei einem Glas Carlsberg oder Tuborg typisch dänisch entspannen, denn bei den Dänen steht “hygge\" (deutsch: gemütlich) für die dänische Lebensart.

WETTER
Das milde Klima Dänemarks wird vom Golfstrom verursacht und ist geprägt von mildem und feuchtem Wetter.

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Dänemark

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 68
Berlin - Kopenhagen
3 Tage
14.4.2017  - 17.4.2017
bei opodo
vor 42 Stunden
ab 90
München - Kopenhagen
4 Tage
16.2.2017  - 20.2.2017
bei opodo
vor 35 Stunden
ab 113
München - Kopenhagen
4 Tage
13.4.2017  - 17.4.2017
bei opodo
vor 31 Stunden
ab 113
München - Kopenhagen
4 Tage
13.4.2017  - 17.4.2017
bei opodo
vor 39 Stunden
ab 136
München - Kopenhagen
4 Tage
31.5.2017  - 4.6.2017
bei opodo
vor 4 Stunden
ab 149
Frankfurt am Main - Kopenhagen
5 Tage
24.2.2017  - 1.3.2017
bei Lufthansa
vor 19 Stunden
ab 154
Hannover - Kopenhagen
4 Tage
13.4.2017  - 17.4.2017
bei opodo
vor 10 Stunden
ab 200
Nürnberg - Kopenhagen
0 Tage
28.3.2017  - 28.3.2017
bei opodo
vor 16 Stunden
ab 532
München - Billund
0 Tage
24.1.2017  - 24.1.2017
bei opodo
vor 41 Stunden
Von Mai bis August kann man sich in Dänemark auf Temperaturen um die 25 Grad Celsius und bis zu 18 Stunden Tageslicht freuen. Aber auch im Winter ist es noch sehr angenehm in Dänemark, da die Durchschnittstemperaturen kaum unter den Gefrierpunkt sinken. Wer im Sommer einen Strandurlaub plant, kann mit Wassertemperaturen um die 17 Grad Celsius rechnen.

HAUPTSTADT
Kopenhagen

SPRACHE
Dänisch, regional auch Faröisch und Kalaallisut

WÄHRUNG
Dänische Krone

STROM
230 Volt Wechselstrom, kein Adapter notwendig

STEUERN UND TRINKGELD
In Dänemark sind alle Servicegebühren bereits in den Preisen inbegriffen. Wer besonders zufrieden ist, kann, ähnlich wie in Deutschland, ein Trinkgeld geben. Die Mehrwertsteuer von 25 Prozent ist bereits in allen Preisen einberechnet, so dass man an der Kasse keine zusätzlichen Ausgaben einplanen muss.

BEVÖLKERUNG
ca. 5,6 Millionen

VORWAHL
+45

ZEITZONE
UTC+1

GESCHICHTE
Jahrhundertelang herrschten die Wikinger über große Teile Europas. Dänen waren einst auch in Großbritannien, Estland und Deutschland zu finden. 1397 gründeten die Dänen zusammen mit Norwegen, Schweden, Finnland und Island die Kalmarer Union, welche bis 1523 existierte. Bis ins 18. Jahrhundert gab es vor allem Auseinandersetzungen mit Schweden, danach hauptsächlich mit Deutschland, wobei Dänemark Ende des 19. Jahrhunderts einen strikten Neutralitätskurs einschlug. Dänemark ist Mitbegründer der NATO, der UNO, des Europarates, des Nordischen Rates und gehört seit 1973 zur Europäischen Union.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Kopenhagen
Die Hauptstadt Dänemarks, Kopenhagen, hat dem Besucher vieles zu bieten: Von interessanten Museen wie dem Staatlichen Kunstmuseum bis zum Museum Erotica. Daneben sollte man auch das Schloss Christiansbrog, das Rathaus, die kleine Meerjungfrau am Hafen und den Freizeitpark Tivoli gesehen haben.

Aarhus
Aarhus, die zweitgrößte Stadt Dänemarks, bietet neben typisch nordischem Flair das beeindruckende Freilichtmuseum Den Gamle By, den Dom zu Århus, die Marienkirche, einen Botanischen Garten und das Schloss Marselisborg. Das Wikingermuseum Moesgård liegt etwas südlich von Århus.

Ribe und die Wikinger
Ribe ist eine der ältesten Städte Dänemarks und bietet Besuchern zahlreiche gut erhaltene Bauwerke aus seiner Blütezeit als wichtigster dänischer Hafen an der Nordsee. Der Dom zu Ribe, das spätgotische Rathaus und das Dominikanerkloster locken ebenso wie die Überreste des Schlosses Riberhus Slotsbanke und das außerhalb der Stadt gelegene Freilichtmuseum Ribe VikingeCenter.

Legoland
Das dänische Legoland eröffnete 1968 in der Nähe von Billund. Heute gibt es auch in den USA in Kalifornien, im deutschen Günzburg und im britischen Windsor Legoland-Parks. In den acht verschiedenen Themenwelten des Legoland Dänemark kann man faszinierende Konstrukte und Bauten aus Lego bestaunen.

Faröer und Grönland
Die Faröer und Grönland sind “gleichberechtigte Nationen\" innerhalb des Königreichs Dänemark und bestechen beide mit umwerfender Natur und traditionsreicher Kultur. Die beeindruckenden Landschaften und herzlichen Bewohner der Faröer und Grönlands lassen sich außerhalb vom Massentourismus kennenlernen.

EVENTS
In Dänemark gibt es zahlreiche Feiertage und Events, zu denen ein Besuch lohnt. Am 5. Juni wird der Tag der Verfassung gefeiert und der Kopenhagener Karneval, am 23. Juni wird in ganz Dänemark Mittsommer begangen und am 15. Oktober die Nacht der Kultur in Kopenhagen. Im Juli gibt es außerdem ein Jazzfestival und in Moesgard ein Wikingertreffen.

SHOPPING
Dänemark ist vor allem für moderne Designprodukte und das Lego bekannt, welches in Dänemark erfunden wurde. Besonders Porzellan, Silbergegenstände und Glasprodukte werden gerne in Dänemark gekauft, genauso wie HiFi-Geräte der Marke Bang & Olufsen. Die meisten Geschäfte haben ähnliche Öffnungszeiten wie sie in Deutschland üblich sind. An Samstagen schließen viele Läden jedoch schon um die Mittagszeit.

ESSEN
Die dänische Küche wird stark von der Lage Dänemarks an Nord- und Ostsee geprägt, so dass hier besonders viel Fisch auf den Tisch kommt. Aber auch Fleisch wird gerne gegessen. Traditionelle Gerichte sind der “flæskesteg\" (Schweinebraten mit Kruste) und der “hvid labskovs\" (Eintopf mit Rindfleisch). Das dänische Plundergebäck “wienerbrød\" sollte man auch auf jeden Fall kosten. Neben den dänischen Bieren Carlsberg und Tuborg kommt man in Dänemark auch in den Genuss von Hochprozentigem, wie dem in Aalborg produzierten Aquavit.