Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Chicago

Informationen zum Flugziel Chicago

Chicago, die drittgrößte Stadt der USA, befindet sich im Mittleren Westen am Michigan See. Heute ist Chicago ein wichtiges Zentrum für Verkehr, Industrie, Wirtschaft und Finanzen und wurde nicht zuletzt als ehemaliger Wohnort des US-Präsidenten Barack Obama bekannt. Die Skyline von Chicago beeindruckt durch ihre vielen Wolkenkratzer, die hier auch ihren Geburtsort haben. Des Weiteren ist Chicago als Zentrum für Theater, Museen und Musik bekannt. Als Verkehrsknotenpunkt der USA hat Chicago eine wichtige Bedeutung, z.B. ist der Flughafen Chicago O'Hare vom Passagieraufkommen der größte Airport des Landes. Daneben hat Chicago noch zwei weitere Flughäfen, den Flughafen Chicago Midway und den Flughafen Chicago Dupage.

WETTER
Chicago hat ein typisches Kontinentalklima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten. Im Winter wird es recht kalt, die Temperaturen liegen meistens unter dem Gefrierpunkt und über längere Strecken liegt Schnee. Im Sommer hingegen kann es tagsüber bis zu 40 Grad werden und die Luftfeuchtigkeit ist relativ hoch.

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Chicago

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 407
Stuttgart - Chicago
14 Tage
1.9.2017  - 15.9.2017
bei CheapTickets.de
vor 3 Stunden
ab 627
München - Chicago
5 Tage
1.6.2017  - 6.6.2017
bei Travelstart
vor 23 Stunden
Im Durchschnitt regnet es zwischne neun und elf Tagen pro Monat, wobei im Sommer etwas weniger Niederschlag fällt.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Chicago Loop und Wolkenkratzer
Der Name „Loop“ bezeichnet das historische Zentrum von Chicago, welches vor allem durch die beeindruckenden Wolkenkratzer besticht. Zu den sehenswertesten Gebäuden zählt der Willis Tower, das höchste Gebäude der USA. Die Gebäude, die am Ufer des Lake Michigan liegen, werden als Historic Michigan Boulevard District zusammengefasst. Hier finden sich auch zahlreiche Skulpturen von Picasso, Miró, Chagall und vielen anderen Künstlern.

Art Institute of Chicago
Das Art Institute of Chicago befindet sich ebenfalls im Loop, zusammen mit zahlreichen anderen kulturellen Einrichtungen wie dem Goodman Theatre, dem Chicago Theatre und dem Chicago Symphony Orchestra. Das Art Institute of Chicago beherbergt eine der größten Sammlungen impressionistischer und post-impressionistischer Werke und ist das zweitgrößte Kunstmuseum der USA.

Magnificent Mile
Die Magnificent Mile befindet sich im Norden des Loop und ist eine gehobenere Gegend, in der man zahlreiche Boutiquen und viele der höchsten Gebäude der USA, aber auch historisch interessante Gebäude wie das Wrigley Building, den Old Chicago Water Tower District oder den Tribune Tower findet.

Navy Pier
Navy Pier ist eine der Touristenattraktionen von Chicago; der Pier bietet einen Rummel, viele Andenkenläden und Restaurants. Hier findet sich auch ein Kindermuseum, ein IMAX-Kino und zwei Mal in der Woche wird abends ein Feuerwerk geboten.

Wrigley Field und die Chicago Cubs
Wrigley Field ist das Baseball-Stadion der Chicago Cubs, einem der zwei Baseball-Teams der Stadt. Das Stadion ist eines der ältesten in den USA, denn es wurde bereits 1914 erbaut. Im Wrigley Field-Stadion kann man ein typisch amerikanisches Baseball-Spiel erleben, eine Erfahrung, die jeder USA-Besucher gemacht haben sollte.

EVENTS
Nationale Feiertage werden natürlich auch in Chicago groß begangen wie z.B. der St. Patrick's Day im März, an dem nicht nur große Paraden abgehalten werden, sondern selbst der Chicago River grün gefärbt wird. Andere Feiertage sind der Unabhängigkeitstag am 4. Juli, Thanksgiving im November und natürlich Weihnachten. Im Sommer gibt es außerdem zahlreiche Musikfestivals wie das Blues Festival oder das Chicago Latin Music Festival, zu denen ebenfalls viele Besucher in die Stadt strömen.

ESSEN
Chicago ist einerseits bekannt für seine spezielle „Deep Dish“-Pizza, die in einer besonders tiefen Form gebacken wird und andererseits die ganz eigene Hot Dog-Variante, die man einmal gekostet haben sollte. Des Weiteren findet man zahlreiche Steakrestaurants und v. a. Italian Beef und Maxwell Street Polish Sandwiches sind sehr beliebt. Daneben gibt es zahlreiche weitere ethnische Einflüsse wie griechisch, vietnamesisch, koreanisch und puertorikanisch. Die Restaurants Charlie's Trotter und das Alinea zählen zu den besten 50 Restaurants der Welt.

SHOPPING
Im Stadtzentrum gibt es viele Malls und Geschäfte, in denen sowohl Touristen als auch Einheimische einkaufen, z.B. Nordstrom, Saks Fifth Avenue, Water Tower Place und Shops at 900 North auf der Michigan Avenue. Daneben gibt es zahlreiche Malls außerhalb der Innenstadt, unter anderem eine der größten Malls der USA, die Woodfield Mall in Schaumburg, welche ganz in der Nähe vom Chicago O'Hare Airport liegt. In Gurnee Mills finden sich zudem viele interessante Designer-Outlets.

HOTELS
Unsere praktische Hotelsuchmaschine durchsucht für Sie eine große Auswahl an Hostels, Motels und Hotels, die für jedes Reisebudget das Richtige bieten. So finden Sie das beste Zimmer in Chicago.

GESCHICHTE
Die Stadt Chicago wurde 1833 als Handelsstützpunkt gegründet. Sie florierte schnell zum Handelsstop zwischen dem Westen und dem Osten der USA. Zahlreiche Immigranten zogen nach Chicago. Obwohl die Stadt im Großen Brand von 1871 zu einem Drittel zerstört wurde, wuchs sie stetig weiter und erbaute 1885 auch den ersten Wolkenkratzer der Welt. Schon früh erlebte Chicago Arbeiterunruhen, in den 1920ern trieb Al Capone hier sein Unwesen und in den 1930ern brachten die in den Norden migrierenden Afroamerikaner ihre Musik und Kultur mit, welche die Stadt stark geprägt haben.

SPRACHE
Englisch

BEVÖLKERUNG
ca. 3 Millionen

VORWAHL
+1, 312

WÄHRUNG
Dollar

ZEITZONE
UTC-6