Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Belgrad

Informationen zum Flugziel Belgrad

Belgrad, die „Weiße Stadt“, ist die Hauptstadt von Serbien und als solche das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Belgrad liegt im nördlichen Teil Serbiens an der Mündung der Save in die Donau. Durch seine günstige Lage an der Nordgrenze der Balkanhalbinsel ist Belgrad ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt verbindet West- und Osteuropa miteinander, sodass sie auch das „Tor zum Balkan“ genannt wird. Sie ist zudem ein Zentrum der Bildung. Viele Hochschulen, wissenschaftliche Einrichtungen, Verlage, Rundfunkanstalten und Zeitungen haben hier ihren Sitz. Belgrad bietet eine abwechslungsreiche Theater- und Museenlandschaft, darunter das Nationalmuseum und das Nationaltheater. Daneben verfügt sie über eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten, wie die Belgrader Festung, welche zugleich das Wahrzeichen der Stadt ist, oder die Kathedrale Hl. Salva, die zu den größten orthodoxen Kirchen der Welt gehört.

WETTER
In Belgrad herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima.

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Belgrad

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 92
Frankfurt am Main - Belgrad
5 Tage
16.3.2017  - 21.3.2017
bei opodo
vor 17 Stunden
ab 98
Karlsruhe - Belgrad
7 Tage
24.2.2017  - 3.3.2017
bei Seat24
vor 39 Stunden
ab 102
Hamburg - Belgrad
10 Tage
16.3.2017  - 26.3.2017
bei opodo
vor 3 Stunden
ab 106
Dortmund - Belgrad
14 Tage
18.2.2017  - 4.3.2017
bei fluege.de
vor 24 Stunden
ab 112
Stuttgart - Belgrad
3 Tage
24.2.2017  - 27.2.2017
bei opodo
vor 2 Stunden
ab 116
Memmingen - Belgrad
7 Tage
24.2.2017  - 3.3.2017
bei Bravofly
vor 47 Stunden
ab 152
Berlin - Belgrad
2 Tage
3.3.2017  - 5.3.2017
bei opodo
vor 8 Stunden
ab 158
München - Belgrad
7 Tage
27.5.2017  - 3.6.2017
bei Lufthansa
vor 35 Stunden
ab 111
Frankfurt am Main - Belgrad
8 Tage
18.3.2017  - 26.3.2017
bei Travelstart
vor 31 Stunden
Die wärmsten Monate sind der Juli und der August mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von rund 27 °C. In diesen beiden Monaten zeigt sich die Sonne etwa acht Stunden pro Tag. Der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen +3 und -2 °C. Im Juni sind die meisten Niederschläge zu erwarten, der Oktober ist dagegen der trockenste Monat des Jahres.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Nationalmuseum
Das Serbische Nationalmuseum wurde 1844 in Belgrad gegründet. Es zeigt mehr als 400.000 Ausstellungsobjekte aus Kunst und Archäologie. Unter den Kunstwerken befinden sich auch Bilder von Miroslavljevo Jevanđelje, z. B. das Miroslav-Evangelium.

Belgrader Festung
Die Belgrader Festung ist der historische Kern der Stadt. Der Komplex auf einem Steinfelsen oberhalb der Mündung der Save in die Donau ist in eine Ober- und eine Unterburg geteilt. Hier befinden sich Sehenswürdigkeiten wie zwei Kirchen, Denkmäler, das Militärmuseum oder Ausstellungen des Naturkundlichen Museums.

Kalemagdan
Der Kalemagdan ist heute der schönste und größte Park in Belgrad. Ursprünglich diente das Plateau um die Belgrader Festung dazu, Feinde zu beobachten. Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde es jedoch zum Park umgestaltet. Hier finden sich verschiedene Denkmäler, der Zoologische Garten und Museen.

Kathedrale Hl. Sava
Die Kathedrale Hl. Sava ist im serbisch-byzantinischen Stil errichtet und die größte Kirche in Südosteuropa. Sie gehört außerdem zu den größten orthodoxen Kirchen weltweit. Die Kathedrale Hl. Sava wird von serbisch-orthodoxen Gläubigen genutzt. Der Bau wurde 1935 begonnen, 2007 waren die Außenarbeiten abgeschlossen.

EVENTS
In der Hauptstadt Serbiens findet in der letzten Februar- und der ersten Märzwoche das Internationale Filmfestival (FEST) statt. Im Juli und August folgt das Belgrader Sommerfestival (BELEF) mit Theater, Tanz, Musik und visueller Kunst. Im September wird das Belgrader Internationale Theaterfestival (BITEF) begangen. In der ersten Oktoberhälfte gibt es die Belgrader Musikfeierlichkeiten (BEMUS), gefolgt von der Belgrader Buchmesse Ende Oktober.

ESSEN
In Belgrad wird, wie überhaupt in Serbien, gern Gegrilltes gegessen. Typische Gerichte sind Cevapcici (Fladenbrotröllchen, gefüllt mit gegrilltem Hackfleisch), Rasnjici (Fleischspieße) oder Pljeskavica (gegrillte Hacksteaks). Auch gegrilltes Lamm und Spanferkel sind beliebt oder Djuvec, ein Eintopf mit Reis, Gemüse und Fleisch. Süßigkeiten, wie Strudel oder Mandelpasten, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. In Belgrad bekommt man außerdem gute Weine sehr günstig, hervorragenden Kaffee und Sljivovica, den typischen, aus Pflaumen hergestellten Obstbrand.

SHOPPING
Die Einkaufmöglichkeiten in Belgrad sind sehr vielfältig. Gern besucht wird die Knez Mihailova, eine prachtvolle und riesige Fußgängerzone, wo unter anderem internationale Kleider-Marken angeboten werden. Hier befindet sich auch das teuerste Einkaufzentrum Belgrads, das „Millenium“. Auch die Einkaufsmalls Delta City und Usce sind beliebt. Am Chumichevo Sokache-Platz finden sich außerdem zahlreiche Souvenirläden, in denen Sie passende Mitbringsel für die Daheimgebliebenen erstehen können.

HOTELS
Für eine unbeschwerte Anreise lohnt es sich, im Voraus ein Hotel in Belgrad zu buchen. Mit der Hotelsuchmaschine finden Sie eine vielfältige Auswahl an Quartieren unterschiedlicher Preise und Ausstattung.

GESCHICHTE
Belgrad ist eine der ältesten europäischen Städte mit einer ca. 7000-jährigen Geschichte. Die Geschichte Belgrads ist sehr wechselvoll. Belgrad wurde von verschiedenen Völkern erobert und auch mehrmals zerstört. Eine erste Blüte erreichte sie mit der Vinča-Kultur, danach stand Belgrad ca. 400 Jahre unter römischer Herrschaft, später unter den Byzantinern, Serben, Osmanen und Ungarn. Sie war von 1944 bis 1991 Hauptstadt des blockfreien sozialistischen Jugoslawiens. Seit 2006 ist sie die Hauptstadt der Republik Serbien.

SPRACHE
Serbisch

BEVÖLKERUNG
ca. 1,6 Millionen

VORWAHL
+381, (0)11

WÄHRUNG
Dinar

ZEITZONE
UTC+1