Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Belgien

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 113
Hamburg - Brüssel
7 Tage
19.8.2017  - 26.8.2017
bei edreams
vor 43 Stunden
ab 130
Hamburg - Brüssel
7 Tage
19.8.2017  - 26.8.2017
bei Travelgenio
vor 43 Stunden
ab 185
München - Brüssel
2 Tage
11.8.2017  - 13.8.2017
bei opodo
vor 3 Stunden
ab 304
Hannover - Brüssel
1 Tage
6.9.2017  - 7.9.2017
bei kiwi.com
vor 44 Stunden

Billige Flüge nach Belgien

Informationen zum Flugziel Belgien

Das Königreich Belgien befindet sich im Herzen Westeuropas und grenzt an Deutschland, Frankreich, die Niederlande und Luxemburg. Die Bevölkerung Belgiens setzt sich aus zwei großen Gruppen zusammen, den germanischen Flamen und den fränkischen Wallonen, und zusammen mit Luxemburg und den Niederlanden gehört Belgien zum Verbund der Benelux-Staaten. Belgien besticht vor allem durch seinen historischen Charme, denn hier findet man mittelalterliche Städte, traditionsreiche Brauereien und ehrwürdige Sakralbauten. Die Hauptstadt Belgiens, Brüssel, ist als Sitz der NATO und der Europäischen Union bekannt, bietet aber auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, genauso wie die Städte Antwerpen, Brügge, Lüttich, Gent und Ostende. Die wunderschöne Natur Belgiens kann man in den Ardennen, entlang der Nordseeküste, in der belgischen Eifel, im Lorraine belge und in den Flusstälern der Maas und Schelde erkunden.

WETTER
Das belgische Seeklima ist zumeist mild und feucht, wobei der wenigste Niederschlag im Frühling fällt und es von Juni bis September eher sonnig und warm ist.

Außer in den Ardennen wird es im Winter nicht allzu kalt, in Brüssel liegen die Durchschnittstemperaturen im Januar bei 5 Grad Celsius. Sie steigen im Juli auf 23 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen der Nordsee steigen im Sommer auf rund 18 Grad Celsius.

HAUPTSTADT
Brüssel

SPRACHE
Niederländisch, Französisch, Deutsch

WÄHRUNG
Euro

STROM
230 Volt Wechselstrom, kein Adapter notwendig

STEUERN UND TRINKGELD
In Belgien gibt es keinen Aufpreis für Bedienung, egal ob Hotel, Taxi oder Restaurant. Wer mit dem Service zufrieden ist, kann jedoch Trinkgeld geben, ähnlich also den deutschen Gewohnheiten. Auch die Preise in Geschäften beinhalten bereits eventuelle Steuern, so dass man beim Bezahlen keine Zusatzkosten fürchten muss.

BEVÖLKERUNG
ca. 10,7 Millionen

VORWAHL
+32

ZEITZONE
UTC+1

GESCHICHTE
Belgiens Geschichte wurde seit jeher von seiner Lage zwischen den mächtigen Nachbarn Frankreich, Deutschland und den Niederlanden geprägt. Im siebten Jahrhundert wurde Belgien christianisiert, um 1100 erfolgte die Eingliederung in das Frankenreich und im 14. Jahrhundert entwickelte sich Belgien zu einem wichtigen Wirtschafts- und Handelsort. In verschiedenen Kriegen zwischen Spanien, Frankreich und den Niederlanden wurde Belgien oftmals Austragungsort wichtiger Schlachten, wie Napoleons Niederlage bei Waterloo. 1830 schließlich erlangte Belgien die Unabhängigkeit und ist heute Sitz der NATO und der Europäischen Union.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Brüssel
Brüssel ist die Hauptstadt Belgiens und gleichzeitig Sitz der NATO und der Europäischen Union. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten zählen der Grand Place, der Jubelpark mit Triumphbogen, die Kathedrale Saint Michel, das Atomium in Laeken, die Art-Deco-Basilika Sacré-Cœur, das Schloss Laeken (Palais Royal) und natürlich das Wahrzeichen Brüssels, die Bronzefigur Manneken Pis.

Antwerpen
Die Hafenstadt Antwerpen verfügt über den zweitgrößten Seehafen Europas und ist das wichtigste Zentrum des Diamanthandels weltweit. Die Liebfrauenkathedrale, das Druckereimuseum Plantin-Moretus, der Brabobrunnen, das Rubenshaus, der Grote Markt, das Jüdische Viertel, das Diamantmuseum, die Burg Steen und der Hauptbahnhof sind besonders sehenswert.

Brügge
Brügge in Westflandern besticht durch seinen historischen Charme: Der mittelalterliche Stadtkern ist von einer Wallanlage mit Windmühlen umgeben und wird von zahlreichen Kanälen durchzogen. Einen Besuch wert sind u. a. die Sint-Salvator-Kathedrale, die Liebfrauenkirche, der Beginenhof, die Tuchhallen mit Belfried und die Heilig-Blut-Basilika.

Gent
Ghent in Ostflandern ist eine gute Alternative zum touristisch mehr erschlossenen Brügge. Sehenswert sind u. a. die Grafenburg (Gravensteen), der Belfried, die Sankt-Bavo-Kathedrale, das Rathaus und die Tuchhalle, das Riesengeschütz Dulle Griet, die Uferstraßen Graslei und Korelei und die Sankt-Nikolauskirche.

Ostende
Wer die Nordseeküste Belgiens erkunden möchte, sollte auf jeden Fall in Ostende Halt machen, denn die \"Königin der Seebäder\" hat eine wunderschöne Strandpromenade. Aber auch der Rest der Stadt hat viel zu bieten, wie die St. Petrus und Paulus Kirche, das Fort Napoleon, das Mercator und das James-Ensor-Haus.

EVENTS
In Belgien feiert man eine Vielzahl an Festen und Feiertagen, wie Karneval im Februar, den Brüssel-Jazz-Marathon im Mai, den Flämischen Feiertag am 11. Juli, den Nationalfeiertag am 21. Juli, das Muschelfest Anfang September und den Wallonischen Feiertag am 27. September. Auch sind die Weihnachtsmärkte in Brüssel, Brügge, Lüttich und Antwerpen sehr beliebt.

SHOPPING
Wer in Belgien einkaufen geht, hat eine breite Auswahl an Mitbringseln – von belgischer Spitze über Wandteppiche aus Flandern bis hin zu belgischen Pralinen und Schokolade. Für das größere Portemonnaie bieten sich auch Antiquitäten oder Diamantschmuck an. Schnäppchenjäger sollten auf jeden Fall über einen der zahlreichen Flohmärkte bummeln, und für Modebewusste empfiehlt sich Antwerpen, wo sich viele junge Modedesigner niedergelassen haben.

ESSEN
Belgien ist für zahlreiche Köstlichkeiten berühmt. Das Königreich ist unter anderem bekannt als Produzent exquisiter Schokoladen und Pralinen und einer Vielzahl an köstlichen Bieren. Auch die belgischen Pommes Frites oder Waffeln sind ein wahrer Genuss. Wer in einem belgischen Restaurant einkehrt, sollte auf jeden Fall moules frites (Miesmuscheln und Pommes) mit Mayonnaise probieren und dazu ein kühles Duvel-Bier genießen.