Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Barnaul

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 575
Frankfurt am Main - Barnaul
14 Tage
9.9.2017  - 23.9.2017
bei Flugladen.de
vor 31 Stunden

Billige Flüge nach Barnaul

Informationen zum Flugziel Barnaul

Im südlichen Teil Westsibiriens in Russland, nahe der kasachischen und mongolischen Grenze, befindet sich Barnaul, welches das wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Herzstück der Region Altai darstellt. Der Bergbau zur Förderung von Silber und Kupfer legte den Grundstein für Barnauls wirtschaftliche Bedeutung innerhalb Russlands und ermöglichte die Entwicklung der Stadt in eine kulturelle Oase in Sibirien. Hiervon zeugen zahlreiche interessante Einrichtungen wie das das altaier Heimatkundemuseum, das Transportmuseum oder die vielen pittoresken Kirchen.

WETTER
Das Klima in Barnaul ist kontinental und zeichnet sich daher durch sehr kalte Winter und sehr warme Sommer aus. Bereits Ende Oktober fallen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt. Im Dezember und Januar sind Tiefstwerte um die -20 °C keine Seltenheit. Das Auftauen des Flusses Ob kann bis in den Mai hinein dauern. Ab Mai steigen die Temperaturen und erreichen im Juli Höchstwerte, die nicht selten 40 °C erreichen.

Die beste Reisezeit ist von April bis Juni um den Extremtemperaturen des Winters und Sommers zu entgehen.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Das Transportmuseum
Über 1.500 Exponate führen im Transportmuseum die Besucher auf eine geschichtliche Reise durch die Entwicklung von Beförderungsmitteln in Barnaul. Die Führung „Straßenbahn 1111“ geleitet Interessierte durch die Ausstellung über Straßenbahn und Co. und bietet außerdem Informationsmaterial über Luft- und Umweltverschmutzung.

Das Staatliche Museum für Literatur, Kunst und Kultur des Altai
Ständig wechselnde Ausstellungen und Vorträge machen das Staatliche Museum für Literatur, Kunst und Kultur des Altaj zu einem allseits beliebten Anlaufort für Kulturbegeisterte. Hier kann man Autoren bei Lesungen lauschen oder fesselnde Dokumentarfilme über die geheimnisvollen Weiten des Altaij betrachten. Neben einer interessanten Dauerausstellung gibt es regelmäßig für kleine Gäste Malwettbewerbe.

Die Pokrowker Kathedrale
Im Jahre 1933 wurde die Pokrowker Kirche einst zweckentfremdet und als Lager verwendet. Auf eindringlichen Wunsch der Bevölkerung hin, wurde sie schließlich 1942 wieder eröffnet. In Barnaul trifft man auf viele Kirchen und Kapellen. Die meisten sind im typischen russisch-orthodoxen Stil gebaut und verziert.

Das Altaier Heimatkundemuseum
Ein weiteres unterhaltsames Museum in Barnaul ist das Altaier Heimatkundemuseum. Dieses beherbergt die Dampfkraftmaschine erfunden von Barnauls Berühmtheit I.I. Polsunow. Sie wurde fast zeitgleich mit der Erfindung des Briten D. White entwickelt, jedoch gelang es Polsunow durch seinen frühen Tod nicht diese in Fabriken zu etablieren. Des Weiteren stellt das Museum spektakuläre Fossilienfunde eines Mammuts und Nashorns aus.

Die Demidow-Säule
Das wichtigste Symbol der Stadt Barnaul ist die Demidow-Säule. Sie ist das erste Denkmal Russlands, welches nicht zu Ehren des Sieges sondern zu Ehren des Friedens errichtet wurde.

EVENTS
Insbesondere in den warmen Monaten, wenn der Ob zu tauen beginnt, erwacht Barnaul zum Leben. Im Frühjahr findet das Festival der Volks- und Handwerkskunst statt. Hier können Besucher beeindruckende Kunstwerke betrachten und erstehen. Bei der Museumsnacht Ende Mai und bei den Lesungen aus Werken des berühmten Autors Schuckschin sowie bei den Filmfestspielen trifft man stets zahlreiche Besucher an.

ESSEN
Die russische Küche ist bekannt für ihre Vielfältigkeit. Insbesondere in kalten Regionen wie Sibirien erfreuen sich Fleischgerichte wie die kleinen gefüllten Teigtaschen Pelmeni großer Beliebtheit. Diese werden entweder mit Schmand, Butter oder in Brühe serviert. Aufgrund des sehr kalten und langen Winters wurde es in Barnaul zur Tradition Gurken, Pilze, Kraut, Tomaten und sogar Wassermelonen in einer köstlichen Essiggewürzmischung einzulegen. Kosten Sie auch von dem in Barnaul gebrauten Bavarskoye Originalnoye Svetloye-Bier.

SHOPPING
Die lange Prospekt Lenina ist die Hauptstraße von Barnaul. Sie wird nicht nur durch unzählige sehenswerte Bauwerke und Denkmäler gesäumt, sondern auch von vielen idealen Einkaufsmöglichkeiten. Egal ob Sie auf der Suche nach westlichen Ladenketten oder traditionellen russischen Geschäften sind, hier werden Sie garantiert fündig. Unweit des Retschnoj Bahnhofs befindet sich der Staryj Bazar, Barnauls größter Markt. Im Sommer sind die reifen Früchte hier besonders bekömmlich und süß.

HOTELS
Barnaul bietet Ihnen neben neben bezaubernden Gebäuden und Kirchen auch Unterkunftsmöglichkeiten für jedes Portemonnaie. Gehen Sie jetzt mit der Hotelsuchmaschine auf die Suche und finden Sie im Handumdrehen Ihren Favoriten unter den Hotels in Barnaul.

GESCHICHTE
Mit ihrer Gründung als Kosakenfort ca. 1730 zählt Barnaul zu einer der ältesten Städte in Westsibirien. Sie erhielt bereits 1771 das Stadtrecht und entwickelte sich Dank ihrer Kupfer- und Silbervorkommen und idealen Standort im selben Jahr zur zweiten offiziellen Bergbau-Stadt Russlands. Im Jahre 1883 wurde Barnaul Standort des ersten meteorologischen Observatorium Sibiriens. Einige Jahre später, im Jahre 1917, erlitt die Stadt schwere Schäden durch einen Großbrand. Der Wiederaufbau als Gartenstadt verhalf dem Stadtbild zu neuem Glanz.

SPRACHE
Russisch

BEVÖLKERUNG
650.000

VORWAHL
+7, 38 52

WÄHRUNG
Rubel

ZEITZONE
UTC+6