Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Antananarivo

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 670
Stuttgart - Antananarivo
30 Tage
11.10.2017  - 10.11.2017
bei Seat24
vor 43 Stunden
ab 684
Hamburg - Antananarivo
67 Tage
8.10.2017  - 14.12.2017
bei Travelgenio
vor 40 Stunden

Billige Flüge nach Antananarivo

Informationen zum Flugziel Antananarivo

Im Hochland der Insel Madagaskar liegt die Hauptstadt des gleichnamigen Inselstaates. Die Stadt Antananarivo bildet das kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die Millionenstadt blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück und ist auch heute noch ein attraktives Städteziel im Indischen Ozean. Zum Schutz des kulturellen Erbes wurde daher das köngliche Dorf und der Palast der Königin in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Das Stadtbild ist geprägt von verschiedensten Stadtvierteln, die zumeist ihre eigene kleine Welt beherbergen. Darüber hinaus bietet sich Ihnen die Möglichkeit, von Antananarivo aus Ausflüge in die atemberaubende und einzigartige Tierwelt Madagaskars zu unternehmen.

WETTER
Aufgrund des subtropischen Klimas in Antananarivo ist die Stadt ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. In Antananarivo schwanken die Durchschnittstemperaturen zwischen 20 °C im Juli und ca. 27 °C im Januar. Aufgrund der Regenzeit im madagassischen Sommer (Dezember bis März) mit durchschnittlichen Niederschlagsmengen von bis zu 26 cm pro Monat, sind die Monate April bis November mit durchschnittlichen Niederschlagsmengen von bis zu 1 cm besonders empfehlenswert.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Der Zoo von Antananarivo
Madagaskar ist bekannt für seine atemberaubende Artenvielfalt.

Im Zoo von Antananarivo können Sie Lemurenarten, den seltenen Madagaskar-Seeadler oder auch die Schleichkatze Fossa bestaunen. Neben diesen beeindruckenden Tieren erwarten Sie exotische Pflanzen in einem kleinen botanischen Garten.

Das königliche Dorf Rova
Auf einer Anhöhe über der Stadt thront das königliche Dorf Rova. Seine Ursprünge lassen sich auf das Jahr 1610 datieren. Über die Jahrhunderte entstanden auf dem Gelände sechs weitere prächtige Palastanlagen. Heute sind viele der Holzbauten liebevoll restauriert und ziehen Kulturinteressierte von nah und fern an.

Der Zoma-Markt
Ein Erlebnis der besonderen Art bietet der Besuch des Marktes Zoma. Ganz gleich ob Sie Lebensmittel, Gewürze, handgefertigten Schmuck oder Edelsteine erwerben möchten, das Flair des Marktes ist einzigartig und rundet Ihren Besuch in Antananarivo ab.

Krokodil-Farm
In der Nähe des Flughafens von Antananarivo, nahe der Stadt Ivato, liegt die Krokodil Farm „Croc Farm“. Der kleine private Park bietet Ihnen einen Einblick in die Zucht von Krokodilen. Hier haben Sie die Möglichkeit, diese faszinierenden Echsen aus nächster Nähe zu beobachten.

EVENTS
Viele der staatlichen Feiertage entstammen dem christlichen Kalender, wie beispielsweise das Osterfest, Maria Himmelfahrt und Weihnachten. Darüber hinaus werden die Feste der verschiedenen Volksstämme gefeiert. Im März wird mit Alahamady Be das madagassische Neujahr begangen, bevor im Mai dann das Reis-Erntefest Taralily zelebriert wird. Im Juni können Sie sich mit dem traditionellen Musikfest Donia akustisch verwöhnen lassen.

ESSEN
Die Küche Madagaskars ist reich an frischen Früchten und Gemüse, verfeinert mit erlesenen Gewürzen. In Antananarivo gibt es zahlreiche Straßenhändler, die neben den Früchten der Natur auch köstliche Reiskuchen anbieten. Landestypisch werden Hauptgerichte auf Reisbasis mit Huhn, Fisch oder Zebufleisch als Beilage gereicht. Kaffeeliebhaber kommen in Madagaskar besonders auf Ihre Kosten. Der zumeist in der Tasse zubereitete Kaffee wird mit Kondensmilch sehr süß getrunken.

SHOPPING
Auf die Suche nach Souvenirs und kleinen Mitbringseln begeben Sie sich am Besten auf dem Zoma Markt. Der Markt ist einer der größten seiner Art und erstreckt sich mittlerweile über mehrere Stadtviertel. Hier finden Sie zahlreiche in Madagaskar produzierte Waren, wie beispielsweise Holzschnitzereien und Musikinstrumente. Für den Erwerb von Schmuck und Edelsteinen finden Sie zusätzlich Boutiquen oberhalb des Marktes. Antananarivo verfügt jedoch auch über größere Shopping-Malls, wie beispielsweise den Jumbo-Score, welcher außerhalb des Zentrums liegt.

HOTELS
Antananarivo hält für seine Gäste verschiedenste Unterkünfte bereit. Ganz gleich ob Sie ein renommiertes und luxuriöses Hotel oder eine einfache und komfortable Übernachtungsmöglichkeit suchen. Finden Sie das Ihren Wünschen entsprechende Hotel mit Hilfe unserer Hotelsuchmaschine.

GESCHICHTE
Die Gründung der Stadt Antanarivo geht auf das Jahr 1625 zurück. Die Ernennung zur Hauptstadt und Errichtung des Königssitzes erfolgte etwa 170 Jahre später durch die Könige des Volksstammes der Merina. Zu dieser Zeit war die Insel Madagaskar noch unter dem Namen Tananariva bekannt. In den kommenden Jahrzehnten wurde die Insel von den Briten und Franzosen umkämpft, bis sie schließlich 1890 französisches Protektorat wurde. Über die Jahrhunderte wuchs Antananarivo zu einer der wenigen Millionenstädte im Indischen Ozean.

SPRACHE
Malagasy, Französisch

BEVÖLKERUNG
ca. 1,5 Millionen

VORWAHL
+261, keine Ortsvorwahl

WÄHRUNG
Ariary

ZEITZONE
UTC+3