1 Passagier

Billige Flüge nach Angers

Informationen zum Flugziel Angers

Angers liegt im Westen Frankreichs im Département Maine-et-Loire. Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Angers ist sein Schloss, welches zu den Schlössern der Loire zählt. Des Weiteren zeichnet es sich durch eine bezaubernde Altstadt mit mittelalterlichen Straßen und Häusern aus. Das älteste Haus in Angers ist das Maison d'Adam, welches gegen 1491 erbaut wurde und sich im Stadtzentrum direkt hinter der eindrucksvollen Kathedrale befindet. Wenn Sie bei einem Besuch von Angers nicht auf Kultur verzichten möchten, können Sie z. B. die Kunstwerke im Musée des Beaux‑arts bestaunen oder die in der Galerie der Apokalypse im Schloss ausgestellten Wandteppiche besichtigt. Erholung im Grünen bietet Ihnen der Parc de Balzac.

WETTER

Angers liegt in der gemäßigten Klimazone. Dadurch ist es ganzjährig relativ mild. Die höchsten Temperaturen werden im Juli und August erreicht.

Der Monat mit den wenigsten Sonnenstunden ist der Dezember. Die Anzahl der Regentage in den einzelnen Monaten ist relativ ausgeglichen. Mit durchschnittlich 13 Regentagen liegt jedoch der Januar an erster Stelle.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Schloss
Bei einem Besuch von Angers sollten Sie sich auf jeden Fall das Schloss anschauen, welches am Ufer des Flusses Maine liegt. Es fasziniert nicht nur durch seinen eindrucksvollen Schlossgarten und die gigantische Umfassungsmauer, auch die Ausstellung der Wandteppiche in der Galerie der Apokalypse ist sehr sehenswert.

Altstadt
Die Altstadt Angers gehört zum UNESCO‑Weltkulturerbe. Man findet dort mittelalterliche Gassen und Häuser wie z. B. das Maison d'Adam – das älteste Haus von Angers. Dieses Fachwerkhaus wurde bereits gegen 1491 errichtet.

Kathedrale
Die imposante Kathedrale Saint‑Maurice d'Angers wurde im Jahr 1025 geweiht, brannte jedoch im Jahr 1032 nieder. Sie konnte erst gegen Ende des 11. Jahrhunderts wieder genutzt werden. Sie vereint Elemente des romanischen und gotischen Baustils.

Musée des Beaux-arts
Im Jahr 2004 wurde dieses Museum nach fünfjährigen Bauarbeiten wiedereröffnet. Sie können sich dort zwei feste Ausstellungen anschauen, in denen Bilder und Skulpturen gezeigt werden, deren Entstehung bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht. Es gibt darüber hinaus interessante, temporäre Ausstellungen.

Parc de Balzac
Der Parc de Balzac liegt am Ufer der Maine, in nicht allzu weiter Entfernung vom Schloss. Dieser grüne Teil der Stadt lädt zu langen Spaziergängen und Picknicks ein. Für alle Naturverbundenen ist dieser Park auf jeden Fall ein Muss.

EVENTS

In Angers gibt es das ganze Jahr über viel zu erleben. So wird z. B. im Sommer bei der Fête de la musique Musikern die Chance gegeben, sich zu präsentieren. Im September steht dann die ganze Stadt im Namen der Accroche-Coeurs, einer Art Festival mit zahlreichen Veranstaltungen, vielen Möglichkeiten zum Tanzen und besonderen kulinarischen Spezialitäten. Des Weiteren findet im November der Rummel Foire Saint-Martin statt, auf dem Groß und Klein eine Menge Spaß haben können.

ESSEN

In der Innenstadt finden Sie eine Vielzahl von Restaurants und Cafés. Das Angebot reicht von französischer und italienischer Küche bis hin zu Sushi. Günstige Bars mit der Möglichkeit, das Tanzbein zu schwingen, befinden sich vor allem in der Rue Bressigny. Dort sind auch zahlreiche Imbissläden zu finden. Feiern kann man u. a. auch in der Diskothek Midstar. Wer es ganz ausgefallen mag, der sollte den Club La Péniche besuchen, der sich auf einem alten Kahn befindet.

SHOPPING

In der Innenstadt von Angers gibt es zahlreiche Läden und Geschäfte, in denen sicher für jeden etwas dabei ist. Einige davon sind jedoch mittags geschlossen. Naschkatzen sollten unbedingt bei einem typisch französischen Bäcker Halt machen und sich ein paar Macarons schmecken lassen. Diese sind auch als Mitbringsel für Daheimgebliebene sehr beliebt. Für größere Geldbeutel halten die Galeries Lafayette im Stadtzentrum einige Überraschungen bereit.

HOTELS

Wenn Sie einen mehrtägigen Aufenthalt in Angers planen, dann hilft Ihnen unsere Hotel‑Suchmaschine dabei, billige Hotels zu finden.

GESCHICHTE

Erste Siedlungen in der Gegend von Angers entstanden bereits in der Steinzeit. Nach der Eroberung Galliens durch die Römer gehörte das Gebiet zum Römischen Reich. Zu den wichtigen Personen der Stadt gehört unter anderem Le bon Roi René, der von 1409 bis 1480 lebte und viel für die Entwicklung Angers tat. Bedeutend ist außerdem Heinrich IV., der 1598 das Friedensedikt in Angers vorbereitete, welches später in Nantes unterschrieben wurde. Von 1940-1944 befand sich Angers schließlich wie der restliche Norden und Westen Frankreichs unter deutscher Besatzung.

SPRACHE
Französisch

BEVÖLKERUNG
ca. 147.570

VORWAHL
+33; 02

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+1