Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Amsterdam

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 71
Stuttgart - Amsterdam
10 Tage
10.11.2017  - 20.11.2017
bei opodo
vor 26 Stunden
ab 95
Nürnberg - Amsterdam
2 Tage
30.12.2017  - 1.1.2018
bei billigflug.de
vor 25 Stunden
ab 106
München - Amsterdam
4 Tage
9.10.2017  - 13.10.2017
bei Flugladen.de
vor 1 Stunde
ab 115
München - Amsterdam
3 Tage
20.10.2017  - 23.10.2017
bei opodo
vor 7 Stunden
ab 119
München - Amsterdam
2 Tage
2.11.2017  - 4.11.2017
bei opodo
vor 27 Stunden
ab 125
München - Amsterdam
2 Tage
2.11.2017  - 4.11.2017
bei opodo
vor 5 Stunden
ab 125
München - Amsterdam
3 Tage
3.1.2018  - 6.1.2018
bei opodo
vor 41 Minuten
ab 318
Frankfurt am Main - Amsterdam
0 Tage
2.10.2017  - 2.10.2017
bei opodo
vor 1 Stunde
ab 318
Frankfurt am Main - Amsterdam
0 Tage
2.10.2017  - 2.10.2017
bei opodo
vor 2 Stunden
ab 404
München - Amsterdam
2 Tage
27.9.2017  - 29.9.2017
bei kiwi.com
vor 1 Stunde

Billige Flüge nach Amsterdam

Informationen zum Flugziel Amsterdam

Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande, befindet sich in der Provinz Nord-Holland an der Mündung der Amstel in das Ijsselmeer. Die Metropolregion Amsterdam, auch Randstad genannt, ist mit ihren rund sieben Millionen Einwohnern eine der größten Europas; zur Randstad gehören neben Amsterdam auch Den Haag, Utrecht und Rotterdam. Amsterdam ist nicht nur die Hauptstadt des Landes, sondern auch das Finanz- und Kulturzentrum der Niederlande. Bekannt ist die Hafenstadt Amsterdam vor allem für die zahlreichen Grachten, die das Stadtbild stark prägen. Ebenfalls weithin bekannt sind das Anne-Frank-Haus, das Rotlichviertel Walletjes (auch: De Wallen oder Rosse Buurt) als auch die Coffeeshops. Daneben hat Amsterdam aber auch viele Sehenswürdigkeiten zu bieten: die Amstelkerk, Westerkerk, die Oude Kerk oder die Nieuwe Kerk, genauso wie die vielen Museen, u. a. das Van Gogh Museum, das Rijksmuseum, das Hermitage Amsterdam oder das Rembrandthaus. Der Schiphol International Airport hat Amsterdam weltweit berühmt gemacht, denn er ist einer der Hauptverkehrsknotenpunkte der Luftfahrt in Europa.

WETTER
Die Sommer in Amsterdam sind angenehm warm mit Temperaturen zwischen 20 und 30 °C und vielen Sonnentagen.

Im Winter hingegen kann es auch schon mal schneien, aber meistens liegen die Temperaturen um den Nullpunkt. Besonders im Herbst kann es vermehrt regnen, der Frühling hingegen eignet sich ideal für einen Amsterdam-Besuch.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Grachtenring und Jordaan Amsterdam
Der komplett erhaltene Grachtenring ist die bekannteste Sehenswürdigkeit Amsterdams. Er zieht sich um die historische Altstadt mit rund 160 Grachten und 600 Brücken. Zu den bekanntesten gehören der alte Stadtgraben Singel sowie die Keizers-, Heren- und Prinsengracht. Das Jordaan-Viertel mit seinen historischen Bauten sollten Sie auf keinen Fall verpassen.

Anne-Frank-Haus
Das Anne-Frank-Haus befindet sich auf der Prinsengracht und beherbergt ein Museum, welches dem jüdischen Holocaust-Opfer Anne Frank gewidmet ist. Das Museum, welches mittlerweile auch einen Buchladen und ein Café beinhaltet, verbucht jährlich mehr als eine Million Besucher.

Museumplein mit Van Gogh Museum, Rijksmuseum und Stedelijk Museum
Der Platz Museumsplein beherbergt drei der wichtigsten Museen in Amsterdam, das Van Gogh Museum, das Rijksmuseum und das Stedelijk Museum. Im Rijksmuseum findet sich die größte Sammlung an klassischer niederländischer Kunst und das Stedelijk Museum hat die größte Sammlung an moderner Kunst.

Amstelkerk, die Oude Kerk, Westerkerk und Nieuwe Kerk
Die zahlreichen historischen Kirchen der Stadt bieten dem Besucher spannende Einblicke in die Geschichte Amsterdams, wie die Amstelkerk oder die Nieuwe Kerk. Die Oude Kerk wurde bereits um 1300 erbaut und ist somit das älteste Gebäude der Stadt. Die Westerkerk ist vor allem für den 85 m hohen Turm Westertoren bekannt, von dem aus man eine überwältigende Aussicht auf Amsterdam hat.

EVENTS
Amsterdam ist für seine über 140 Festivals und Events bekannt; zu den wichtigsten gehören der Stille Omgang im März, der Koninginnedag (Königinnen-Tag) am 30. April, das Holland Festival im Juni, das Prinsengrachtkonzert, das Amsterdam Gay Pride und der Uitmarkt im August und der Cannabis Cup im November. Zu diesen und zahlreichen anderen Events, wie dem Amsterdam Marathon oder zu Spielen des Ajax Amsterdam, füllt sich die Stadt mit Besuchern, sodass man am Besten bereits im Voraus ein Hotel bucht.

ESSEN
Wer in Amsterdam unterwegs ist, kann in einer der zahlreichen Imbissbuden typisch holländische Kost probieren: Pommes frites (auch patat oder frietjes), Bitterballen oder Frikandel (mit Fleisch gefüllte Kroketten) und frittierter Fisch (Lekkerbekje oder Kibbeling).Traditionelle Speisen sind u. a. Pannekoeken (Pfannkuchen, sowohl herzhaft als auch süß) oder Boerenkoolstamppot mit Rookworst (gestampfte Kartoffeln mit Grünkohl und geräucherter Schinkenwurst). Dazu empfiehlt sich ein kühles Heineken, das hier seit 1864 gebraut wird.

SHOPPING
In Amsterdam finden sich neben den typischen Einkaufsläden auch historische Kaufhäuser wie das De Bijenkorf oder das Maison de Bonneterie, welche beide aus dem 19. Jahrhundert stammen. Gehobene Boutiquen finden sich vor allem in der Pieter Cornelisz Hooftstraat und der Cornelis Schuytstraat im Stadtteil Vondelpark. Andere beliebte Einkaufsstraßen sind die Kalverstraat und die Negen Straatjes. Ebenfalls einen Besuch wert sind die Märkte Albert Cuypmarkt, Westermarkt, Ten Katemarkt, Bloemenmarkt und Dappermarkt.

HOTELS
Amsterdam bietet eine große Auswahl an komfortablen Unterkünften, die wir für Sie in unserer Hotelsuchmaschine zusammengestellt haben. Egal ob Sie mit kleinem Reisebudget unterwegs sind oder eine Luxusunterkunft suchen, bei uns finden Sie sicherlich das passende Hotel in Amsterdam.

GESCHICHTE
Aus dem 13. Jahrhundert stammt die erste schriftliche Erwähnung des kleinen Fischerdorfes Amstellerdam, welches sich im Goldenen Zeitalter der Niederlande im 17. Jahrhundert zu einem der wichtigsten Häfen weltweit entwickeln sollte. Besonders im Finanzsektor und im Diamantenhandel wurde Amsterdam zu einer wichtigen Größe, und die Amsterdamer Börse, welche 1611 gegründet wurde, war eine der ersten ihrer Zeit. Auch heute noch zeugen zahlreiche historische Bauten, wie die rund 7.000 Kaufmanns- und Lagerhäuser als auch die knapp 1.300 Brücken aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert von dieser Blütezeit.

SPRACHE
Niederländisch

BEVÖLKERUNG
ca. 770.000

VORWAHL
+31, 20

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+1