1 Passagier

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Almaty

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 443
Hamburg - Almaty
10 Tage
7.8.2017  - 17.8.2017
bei lastminute.de
vor 41 Stunden

Billige Flüge nach Almaty

Informationen zum Flugziel Almaty

Im Südosten Kasachstans liegt dessen größte Stadt Almaty. Die ehemalige Hauptstadt ist seit auch heute der wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Knotenpunkt des gesamten Landes. Eine Vielzahl an herrlichen Sakralbauten wie die Christi-Himmelfahrt-Kathedrale oder die Zentralmoschee schmücken ihr Stadtbild. Im Kontrast dazu sprießen neue moderne Wolkenkratzer durch den Wirtschaftsaufschwung wie Pilze aus dem Boden, was den kulturellen Aspekt durch Institutionen wie z.B. die prächtige Abai Oper nicht mindert.

WETTER
In Almaty herrscht ein stark kontinentales Klima, jedoch milder im Vergleich zu anderen Orten im Land. In den Wintermonaten von Dezember bis Februar fällt viel Schnee mit einer Durchschnittstemperatur von etwa -5,5 °C. Der Sommer dauert von Juni bis September an. Hier variieren die Temperaturen zwischen ungefähr 18 °C und 30 °C. Extremtemperaturen wie -37,7 °C im Winter und 41,7 °C im Sommer treten durchaus ab und zu auf.

Seien Sie also auf jedes Wetter gefasst.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Die Christi-Himmelfahrt-Kathedrale
Inmitten des wohlgestalteten Parks der 28 Panfilowzy befindet sich die Christi-Himmelfahrt-Kathedrale. Das Besondere an diesem russisch-orthodoxen Gotteshaus ist dessen märchenhaft anmutende Architektur aus Holz. Das 1907 erbaute Kirchenhaus erlitt als einziges Gebäude bei dem Erdbeben von 1910 nur minimalen Schaden.

Das zentrale staatliche Museum der Republik Kasachstan
Eine azurblaue Domkuppel schmückt das Gebäude des zentralen staatlichen Museums der Republik Kasachstan. Im Inneren erwartet den Besucher eine facettenreiche Darstellung der kasachischen Kultur und Geschichte. Die Sammlung umfasst etwa 300.000 Exponate, darunter auch bedeutende archäologische Funde.

Das Abai Opernhaus
Das Abai Opernhaus wurde im Jahre 1934 gegründet. Weltbekannte Stücke wie Carmen oder Schwanensee wurden in dieser landesweit renommierten Oper aufgeführt. Das seit 1941 eingeweihte neue Operngebäude überzeugt mit einem schlichten aber doch kunstvoll vollendeten Baustil.

Die Zentralmoschee
Die im Jahre 1999 vollendete Zentralmoschee ist eine der größten in ganz Kasachstan. Auch sie prägt das Stadtbild mit einer leuchtend blauen Kuppel von 20 m Durchmesser. Das für 7.000 Gläubige Platz bietende Gotteshaus wurde mit seiner eindrucksvollen Architektur sogar auf der kasachischen 500-Tenge Gedenkmünze verewigt.

Der Zirkus Almaty
Im Jahre 1972 wurde in einem festen Zeltbau der Zirkus Almaty eröffnet. Der von den Absolventen der staatlichen Schule für Zirkus,Varieté und Kunst in Moskau und einer Schule in Almaty gegründete Zirkus tourt mit seiner spektakulären Show in ganz Russland. In dem festen Zeltbau können neben dem Zirkus von Almaty auch Aufführungen internationaler Zirkus-Shows besucht werden.

EVENTS
Jedes Jahr wird am 22. März in Kasachstan die Frühlingserneuerung Nauruz gefeiert. Nach dem altertümlichen Kalender der östlichen Völker beginnt an diesem Tag das neue Jahr. Erleben Sie die kasachische Großstadt in feierlicher Stimmung mit Musik, Karneval und Reitturnieren. Auch das Voice of Asia Festival sollte man sich nicht entgehen lassen. Zu diesem geben Sänger aus ganz Asien im Eisstadion in den Medeo-Bergen bei Almaty ihre größten Hits zum Besten.

ESSEN
Die kasachische Küche ist sehr üppig und füllend, so wie z.B. das Gericht Beschbarmak. Dieses besteht aus Teigscheiben auf die abgekochtes Pferdefleisch und Zwiebeln gelegt werden und von einer kräftigen Brühe übergossen werden. Ein beliebtes Getränk hierzu ist Kumys (vergorene Stutenmilch). Zum Abschluss wird gerne Tschak-Tschak als Dessert serviert. Für dieses werden aus ungesäuertem Teig Kekse gebacken und im Anschluss in Honig oder Zucker karamellisiert.

SHOPPING
Das Shoppingangebot der aufstrebenden Millionenmetropole Almaty vergrößert sich ständig. Die drei größten Einkaufszentren sind das Mega Center Alma-Ata, Ramstor und Silk Way City. In diesen modernen Shoppingtempeln sind auch westliche Ladenketten etabliert. Auf dem fast 40 km langen Barakholka-Markt findet man vor allem Souvenirs wie z.B. handgeknüpfte Teppiche. Wem das Gepäcklimit einen Vorleger nicht erlaubt, kann auch traditionell hergestellte Filzwaren auf dem Markt als Mitbringsel erstehen.

HOTELS
In der kasachischen Metropole können Reisende zwischen den verschiedensten Unterkünften auswählen. Mit nur ein paar Klicks können Sie Ihren Favoriten dank der Hotelsuchmaschine einfach und bequem finden.

GESCHICHTE
In dem Gebiet von Almaty wurden archäologische Funde zu Niederlassungen altertümlicher Völker aus dem 10 Jh. v. Chr. gemacht. Die vom Handel der Seidenstraße prosperierende Stadt wurde im 14. Jh. n. Chr. von Mongolen verwüstet und erlitt mit dem Erliegen des Handels einen weiteren Rückschlag. Erst 1854 sollte die Stadt durch den Einzug russischer Truppen und Siedler erneut zum Leben erweckt werden. Dadurch entwickelte sie sich über die Jahre des 20. Jahrhunderts zur heutigen modernen Millionenstadt.

SPRACHE
Kasachisch

BEVÖLKERUNG
ca. 1,5 Millionen

VORWAHL
+7, 7272

WÄHRUNG
Tenge

ZEITZONE
UTC+6