Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Alicante

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 156
Frankfurt am Main - Alicante
4 Tage
16.10.2017  - 20.10.2017
bei opodo
vor 38 Stunden
ab 175
Köln - Alicante
9 Tage
27.7.2017  - 5.8.2017
bei opodo
vor 22 Stunden
ab 177
Hannover - Alicante
3 Tage
7.9.2017  - 10.9.2017
bei opodo
vor 29 Minuten
ab 195
Hamburg - Alicante
11 Tage
15.8.2017  - 26.8.2017
bei opodo
vor 19 Stunden
ab 203
Hannover - Alicante
10 Tage
7.9.2017  - 17.9.2017
bei opodo
vor 32 Minuten
ab 204
Düsseldorf - Alicante
12 Tage
26.7.2017  - 7.8.2017
bei opodo
vor 25 Stunden
ab 220
Düsseldorf - Alicante
14 Tage
2.9.2017  - 16.9.2017
bei Eurowings
vor 7 Stunden
ab 231
Düsseldorf - Alicante
22 Tage
3.8.2017  - 25.8.2017
bei opodo
vor 1 Stunde
ab 257
Düsseldorf - Alicante
20 Tage
7.8.2017  - 27.8.2017
bei Tripsta
vor 6 Stunden

Billige Flüge nach Alicante

Informationen zum Flugziel Alicante

Die spanische Hafenstadt Alicante liegt an der schönen Costa Blanca und gehört zur Autonomen Region Valencia. Mit ihren rund 330.00 Einwohnern ist Alicante die größte Stadt an der „Weißen Küste“. Wirtschaftlich lebt die Stadt v. a. vom Tourismus, von der Industrie und vom Wein- und Olivenölexport. Neben den zahlreichen weißen Sandstränden zieht Alicante auch auf Grund ihrer vielen Sehenswürdigkeiten jedes Jahr zahlreiche Touristen an. Das Stadtbild wird dominiert vom Hausberg Alicantes, dem 169 Meter hohen Bencantil, auf dem sich die Burg Castillo de Santa Bárbara befindet. Weitere Attraktionen sind die Promenade Explanada de España, die Concatedral de San Nicolás de Bari, das Archäologische Museum, die Basílica de Santa María, die ehemalige Pirateninsel Tabarca, die beiden Parks El Palmeral und der Parque de la Ereta auf dem Berg Benacantil.

WETTER
Alicante erfreut sich eines mediterranen Klimas mit milden Temperaturen (im Sommer 25-30 Grad und im Winter 15 Grad durchschnittlich) sowie wenigen Niederschlägen.

Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt im Mittel etwa 336 mm. Die regenreichsten Monate sind September und Oktober. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen des Mittelmeeres liegen im Winter bei frischen 15 Grad, im Sommer allerdings bei angenehmen 25 Grad.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Castillo de Santa Bárbara
Hoch über der Stadt auf dem Berg Bencantil befindet sich die Burg Santa Bárbara, eine der flächenmäßig größten Burgen Europas. Erbaut wurde die Burg im 9. Jahrhundert von den Mauren. Am 4. Dezember 1248, dem Tag der Hl. Barbara, eroberten kastilische Truppen die Burg, weshalb sie ihren Namen erhielt.

Explanada de España
Die Promenade wird von 6,5 Millionen Marmorsteinchen bedeckt und von Palmen gesäumt. Sie ist der Lieblingstreffpunkt der Alcantiner und lädt zum abendlichen Flanieren ein. Hier gibt es auch oft spontane Konzerte. Die zahlreichen Bars und Restaurants bieten viele Köstlichkeiten für jeden Geschmack an.

Concatedral de San Nicolás de Bari
Die Kirche ist die Hauptkirche Alicantes und bischöflicher Sitz der Diözese Orihuela-Alicant. Die Concatedral de San Nicolás de Bari wurde im 17. Jahrhundert im Herrera-Stil über den Resten einer ehemaligen Moschee erbaut. Geweiht ist sie dem Schutzpatron von Alicante, dem Hl. Nicolas.

Museo Arqueológico Provincial de Alicante (MARQ)
das Archäologische Museum von Alicante bietet eine interessante Ausstellung, angefangen mit prähistorischen Exponaten über Fundstücke aus der Iberer- und Römerzeit und dem Mittelalter bis hin zu neuzeitlichen Ausstellungsstücken. Das bekannteste Exponat ist wohl das iberische Kunstwerk Dama da Guardamar.

Tabarca
Die ehemalige Pirateninsel Tabarca ist ein beliebter Touristenmagnet. Sie bot einst Piraten Unterschlupf und lockt v. a. mit der historischen Stadtbefestigung, deren Toren und Schanzen als auch der Wehrkirche San Pedro y Pablo und der Grotte Cueva del Llop Marí. Ebenfalls sehenswert ist der Turm Torre de San Josá, ein Wachturm aus dem 4. Jahrhundert. Die Insel erreichen Sie bequem mit einem Boot ab Alicante oder Santa Pola.

EVENTS
In Alicante ist immer etwas los: Berühmt sind der Karneval im Februar, die Prozessionen in der Karwoche (Semana Santa) oder der Mittelaltermarkt Ende Juni. Das wichtigste Event sind jedoch die Hogueras de San Juan am 24. Juni. Zu diesen Johannisfeuern werden überall in der Stadt riesige Skulpturen verbrannt und es gibt einen Feuerwerk-Wettbewerb. Musikfans kommen beim Internationalen Festival für zeitgenössische Musik im September auf ihre Kosten.

ESSEN
Die Region um Alicante ist bekannt für ihren hervorragenden Wein und für ihr erstklassiges Olivenöl. Eine besondere Spezialität ist der berühmte Turrón, eine Süßigkeit aus Mandeln, Honig, Zucker und Ei. Wer es lieber herzhafter mag, sollte in die Welt der Tapas eintauchen. Die beliebtesten sind Tortilla, Jamón de Serrano, Mejillones, Chorizo, Patatas fritas con aioli, Albóndigas, Aceitunas, Gambas al ajillo, Morcilla oder Pulpo en su tinta.

SHOPPING
In Alicante kann man gut Einkaufen gehen, da die meisten Geschäfte bis in die frühen Abendstunden geöffnet sind. Beliebteste Einkaufsmeile ist die Rambla de Méndez Núñez. Weitere Shoppingmöglichkeiten bieten sich in der Altstadt (El Barrio) oder in dem Freizeit- und Einkaufszentrum Panoramis. Typische Mitbringsel aus Alicante sind Schmuck, Lederwaren und Kunsthandwerk. Beachten Sie allerdings, dass es in Spanien traditionell eine Mittagsruhe gibt, während der die meisten Geschäfte geschlossen sind. Die „Siesta“ geht meist von 13 bis 16 Uhr.

HOTELS
Die passende Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Alicante finden Sie schnell und zuverlässig mit unserer komfortablen Hotelsuchmaschine. Vom einfachen Standardhotel bis zur Luxusunterkunft haben wir eine Vielzahl an günstigen Angeboten für Sie zusammengestellt.

GESCHICHTE
Die Ursprünge der Stadt Alicante gehen auf die 324 v. Chr. gegründete griechische Siedlung Akra Leuke zurück. 201 v. Chr. eroberten die Römer die Hafenstadt und benannten sie um in Lucentum. Der Legende nach soll Hannibal hier seine Elefanten entladen haben. Im Zeitraum von 718 bis 1249 beherrschten die Mauren die Stadt, welche sie in Al Lucant umtauften. Im Jahre 1265 eroberte Jaume I. El Conqueridor (Jakob I. von Aragón) die Stadt zurück und gliederte Sie dem Königreich Aragón ein.

SPRACHE
Spanisch, Katalanisch

BEVÖLKERUNG
ca. 335.000

VORWAHL
+34, 965

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+1