1 Passagier

Billige Flüge nach Albenga

Informationen zum Flugziel Albenga

Albenga liegt in Ligurien, gut 90 km von Genua entfernt, an Italiens Westküste am Golf von Genua. Der Küstenabschnitt hier wird auch als Riviera di Ponente bezeichnet. Die Stadt der Hundert Türme, wie Albenga auch genannt wird, entstand schon zu römischen Zeiten und kann so auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Der gut erhaltene mittelalterliche Stadtkern mit den charakteristischen Türmen, die Albenga den Spitznamen verliehen, kann mit vielen historischen Gebäuden aufwarten und das Netz aus engen Gassen lädt dazu ein, sich treiben zu lassen. So entdecken Sie dann auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, zum Beispiel die Kathedrale St. Michele, das Battistero, die verschiedenen Museen und die Türme der Stadt. Und wenn Sie mal eine Pause brauchen, bietet Ihnen die leckere ligurische Küche eine willkommene Stärkung.

WETTER
Das milde Mittelmeerklima der italienischen Riviera ist das ganze Jahr hindurch ideal für einen Urlaub.

In den warmen Sommern liegen die Temperaturen zwischen 21 °C und 27 °C, die Wassertemperaturen bei etwa 23 °C im Hochsommer. Doch auch im Winter bleibt es mit Temperaturen zwischen 5 °C und 12 °C vergleichsweise mild und so ist Albenga auch ein mögliches Reiseziel in der Nebensaison. Dennoch bleibt der Sommer mit viel Sonne und wenig Regen die beste Reisezeit.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Kathedrale St. Michele
Die Kathedrale St. Michele ist dem Erzengel Michael geweiht. Sie wurde zwischen dem 11. und 14. Jhd. erbaut, doch steht sie auf Resten eines Baus, der aus dem 5. Jhd. stammt. So finden sich dann in der Kirche auch zahlreiche Einflüsse aus den verschiedensten Epochen.

Battistero
Das Battistero, die achteckige Taufkirche, befindet sich neben der Kathedrale St. Michele und stammt aus dem 5. Jhd. Damit ist es eines der ältesten und besterhaltensten seiner Art in Italien. Im Inneren können Sie sogar Mosaike aus der byzantinischen Zeit bewundern.

Museen
Am Domplatz befinden sich drei Museen: Den Kirchenschatz von Albenga können Sie im Museo di Arte Sacra della Diocesi di Albenga bewundern. Im Museo Civico Ingauno befinden sich Zeugnisse des antiken Albenga. Das Museo Navale Romano ist der römischen Seefahrt gewidmet.

Türme
Albenga wird auch die Stadt der hundert Türme genannt, da im Mittelalter viele Adelige hohe Gebäude aus Prestigegründen errichteten, die sogenannten Geschlechtertürme. Der höchste ist der Torre del Commune mit rund 60 m.

EVENTS
Zwischen Ende März und Anfang Mai verwandelt sich Albenga zum Frühlingsfest Fior d'Albenga in einen großen Garten: Die Stadt wird mit zahllosen Blumen und Pflanzen geschmückt und viele Veranstaltungen begrüßen den Frühling an der Riviera. Ein großer Schwerpunkt des Festivals liegt auch auf den hier angebauten Gemüse-Spezialitäten, den Artischocken, Ochsenherztomaten und Zucchini, die in allen möglichen Formen probiert werden können.

ESSEN

Für das kulinarische Ligurien gibt es den klangvollen Ausdruck cucina di terra e di mare – die Küche der Erde und des Meeres. Von der Landseite kommen aromatische Kräuter wie Basilikum, Rosmarin und Thymian, die frischen Gemüsesorten und Hülsenfrüchte und die leckeren Oliven. Aus dem Meer kommen Krustentiere, verschiedene Fischarten und Muscheln. All das wird zu köstlichen mediterranen Gerichten verarbeitet, die Ihren Urlaub auch kulinarisch zum Genuss werden lassen.

SHOPPING
Mittwochs ist Markt in Albenga, eine tolle Gelegenheit, um frische Produkte aus der Region zu entdecken und das eine oder andere Souvenir zu erstehen. Beachten Sie beim Shopping in Albenga, dass in Italien die Geschäfte (auch Museen, etc.) fast überall noch Mittagspause machen und die Zeit zwischen 13 und 16 Uhr besser für ein ausgiebiges Essen statt für Einkaufstouren geplant werden sollte. Auch im nahen Genua gibt es viele Möglichkeiten zum Shopping.

HOTELS
Schöne und günstige Hotels in Albenga finden Sie mit unserer Suchmaschine.

GESCHICHTE
Die Gegend um Albenga war bereits in vorrömischer Zeit besiedelt und war die Heimat der Ligurier. Ab 45 v. Chr. war Albenga, damals noch Albingaunum genannt, offiziell Teil des römischen Reiches. In dieser Zeit entwickelte es sich zu einer florierenden Stadt, auch dank der Lage an der Via Julia Augusta, die es mit anderen Teilen Europas verband. Den heutigen Namen erhielt Albenga im 14. Jhd.

SPRACHE
Italienisch

BEVÖLKERUNG
ca. 23.000

VORWAHL
+39; (0)182

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+1