Flugsuche

Ohne Startflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Ohne Zielflughafen können wir keinen Flug für Sie finden.
Dieser Flughafen ist uns leider unbekannt.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe.
Bitte korrigieren Sie Ihre Datumseingabe. Ihr Rückflugsdatum muss mindestens dem Tag Ihres Hinfluges entsprechen.
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Billige Flüge nach Accra

Informationen zum Flugziel Accra

Accra ist die Hauptstadt Ghanas und liegt auf dem afrikanischen Kontinent. Accra ist reich an kulturellen Einrichtungen. Dazu gehören die ghanaische Akademie der Künste und Wissenschaften und das Nationalmuseum. Sehenswert ist der heutige Regierungssitz Osu Castle am Golf von Guinea. Kulturinteressierte können das W.E.B. Du Bois Memorial Center für Pan-Afrikanische Kultur besuchen. Es befindet sich am letzten Aufenthaltsort des wichtigen amerikanischen Denkers W.E.B. Du Bois.

WETTER
Das Wetter in Ghana ist tropisch. Das bedeutet, dass es das ganze Jahr über warm ist. Zu beachten sind die zwei Regenzeiten, jeweils in den Monaten von April bis Juli und von September bis November. Die höchsten Durchschnittstemperaturen sind im März zu erwarten, während die Temperaturen im August am geringsten sind.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Christiansborg
Christiansborg, auch Osu Castle, ist eines von 35 historischen Forts des Landes und wurde 1652 erbaut.

Aktuelle Billigflüge: Deutschland - Accra

Preis
Flugroute
Reisedauer
Gefunden
ab 333
Stuttgart - Accra
9 Tage
7.2.2018  - 16.2.2018
bei Seat24
vor 39 Stunden
ab 448
Hamburg - Accra
34 Tage
19.9.2017  - 23.10.2017
bei Flugladen.de
vor 43 Stunden
ab 464
Frankfurt am Main - Accra
14 Tage
21.10.2017  - 4.11.2017
bei CheapTickets.de
vor 47 Stunden
ab 479
Frankfurt am Main - Accra
14 Tage
21.10.2017  - 4.11.2017
bei fluege.de
vor 46 Stunden
Zwar wurde die Burg von den Schweden errichtet, jedoch schon sechs Jahre später von den Dänen erobert. Sie gaben ihr auch den Namen. Nachdem Ghana im Jahr 1957 die Unabhängigkeit erlangte, wurde Christiansborg zum Sitz der Regierung.

Nationalmuseum und Nationaltheater
Das Nationalmuseum Accra bietet interessierten Besuchern Einblicke in die Geschichte des Landes. Es gehört zu den besten Museen Westafrikas. Ausgestellt werden archäologische Fundstücke und alte Fotografien. Das Nationaltheater zeigt Ausstellungsstücke der lokalen Kultur.

Jamestown
Einen guten Einblick in das afrikanische Leben bekommen Besucher in dem ältesten Stadtteil Accras, Jamestown. Das Stadtgebiet ist über den Independence Square erreichbar. Von hier aus ist auch der Leuchtturm zu sehen, der sich nahe des Fischereihafens befindet. Empfehlenswert ist ein Besuch früh am Morgen, wenn die Fischerboote ihren Fang präsentieren.

EVENTS
Nicht nur um an einer der vielen Konferenzen in Accra teilzunehmen, empfiehlt es sich, bereits im Voraus ein Hotel zu buchen sowie sich um billige Flüge nach Accra zu bemühen.

ESSEN
Fufu ist ein beliebtes Nationalgericht Ghanas. Es besteht aus einem Brei zerstampfter Kochbananen und Maniok. Hierzu werden Soßen und Dips gereicht, wie zum Beispiel Shito. Shito ist eine pikante Soße, die aus Pfeffer hergestellt wird. Typisch sind auch Kelewele, frittierte Kochbananen. Auch Mais, der in Bananenblättern gewickelt und gekocht wird, wird in Ghana gern gegessen. Dieses Gericht heißt Kenkey. Als Sättigungsbeilage dienen beispielsweise Reis, Süßkartoffeln oder Kochbananen. Auch Fisch und Fleisch, insbesondere Huhn, werden in Ghana gern zubereitet. Als Dessert finden sich zum Beispiel Kürbispfannkuchen auf den Speisekarten.

SHOPPING
Lohnenswert ist ein Besuch des Makola Market. Im Herzen der Stadt pulsiert hier das afrikanische Leben. Neben frischen Produkten wie beispielsweise Obst, Gemüse und tropischen Früchten werden auch afrikanisches Kunsthandwerk angeboten. Eine Vielzahl an Produkten des modernen Lebens können im Koala Shopping Center eingekauft werden. Es befindet sich in der Nähe von Danquah Circle.

HOTELS
Besuchern steht eine Vielzahl verschiedener Hotels in Accra zur Wahl. Zahlreiche Resorts an den Stränden wie Labadi Beach bieten erholsame Ferien.

GESCHICHTE
Accra wurde im 15. Jahrhundert gegründet. Einst war die afrikanische Stadt am Atlantischen Ozean eine britische Kolonie. Ihr Name war zu diesem Zeitpunkt Goldküste. Früh wurde Accra im Handel aktiv und konnte schnell zum wirtschaftlichen Zentrum des Landes aufsteigen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts kämpfte die einheimische Bevölkerung für eine Befreiung von der Kolonialmacht. Die Accra-Unruhen im Jahr 1948 mündeten in die Unabhängigkeitsbewegung Ghanas.

SPRACHE
Englisch

BEVÖLKERUNG
ca. zwei Millionen

VORWAHL
+233, (0)21

WÄHRUNG
Neuer Ghanaischer Cedi

ZEITZONE
UTC+0