1 Passagier

Billige Flüge nach Aachen

Informationen zum Flugziel Aachen

Schon zu römischen Zeiten war Aachen bekannt für seine heilenden Quellen, die die westlichste Stadt Deutschlands bis zum heutigen Tage zu einem beliebten Kurort machen. Heute ist Aachen vor allem auch als die deutsche Kaiserstadt bekannt: Karl der Große legte den Grundstein für die heutige Stadt als er sie zu seiner Residenz erklärte und den Dom erbaute, in dem sich heute sein Grab befindet und der zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Aachen war für Jahrhunderte auch die Krönungsstadt für deutsche Könige. Dank der Lage an der Grenze zu den Niederlanden und Belgien herrscht in Aachen eine internationale Atmosphäre, die durch sportliche Großereignisse wie den CHIO Aachen oder das Domspringen jedes Jahr seinen Höhepunkt erreicht.

WETTER
In Aachen herrscht ein gemäßigtes Klima mit milden Wintern und warmen Sommern. In den kältesten Monaten Januar und Februar fallen die Temperaturen auf durchschnittlich -1 °C. Am wärmsten wird es im Juli und August mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 22 °C.

Die beste Reisezeit ist zwischen April und September, wenn die Temperaturen angenehm sind und es rund fünf bis sechs Sonnenstunden pro Tag gibt.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Rathaus
Das Aachener Rathaus wurde im 14. Jahrhundert auf den Grundmauern des karolingischen Palastes Karls des Großen erbaut. Hier befindet sich u. a. der Krönungsfestsaal und viele Insignien der Königskrönungen. Auch die Bilder aus der Romantik und die Fresken sind sehr sehenswert.

Dom
Nicht nur als Krönungskirche und letzte Ruhestätte Karls des Großen sondern auch wegen seiner beeindruckenden Architektur und Inneneinrichtung ist der Dom ein kulturelles Highlight für jeden Aachen-Besucher. Der Domschatz gilt als einer der wertvollsten Kirchenschätze Europas.

Ludwig Forum für Internationale Kunst
Das Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen zählt zu seiner beeindruckenden Sammlung der Pop-Art, des Fotorealismus und Kunst seit den 1960er Jahren unter anderem Werke von Jörg Immendorff, Roy Lichtenstein, Gerhard Richter und Andy Warhol.

Couven Museum
Das Couven Museum befindet sich im Haus Monheim und gibt in mehr als 20 Räumen einen faszinierenden Einblick in das bürgerliche Leben des 18. und 19. Jahrhunderts von Rokoko bis Biedermeier. Verschiedene Wechselausstellungen beschäftigen sich mit angewandter Kunst, außerdem können Sie eine historische Apotheke besichtigen.

Elisenbrunnen
Die zahlreichen Thermalquellen in Aachen führten nicht nur die Stadt zu einer Blüte als Kurort sondern auch zum Bau vieler Brunnen. Ein besonders schönes Beispiel ist der Elisenbrunnen mit Wandelhalle und Pavillons im klassizistischen Stil, in dem das schwefelhaltige Wasser der Kaiserquelle sprudelt.

EVENTS
In Aachen gibt es das ganze Jahr hindurch viele interessante Veranstaltungen. Zu den Highlights gehören die Verleihungen des Karlspreises für besondere Dienste um die europäische Einigung und des Aachener Friedenspreises. Auch sportliche Höhepunkte finden in Aachen ein großes Publikum: eine der wichtigsten Pferdesportveranstaltungen der Welt, der CHIO Aachen, zieht jedes Jahr mehrere hunderttausend Besucher in die Soers, wie auch der internationale Stabhochsprung-Wettkampf, das Domspringen.

ESSEN
Wer Aachen denkt, denkt auch Printen. Das Lebkuchengebäck, traditionell zur Weihnachtszeit gegessen, kommt in vielen unterschiedlichen Varianten daher. Zum Beispiel unterscheidet man zwischen Hart- und Weichprinten, Kräuter-, Honig- und Schokoladenprinten. Natürlich finden Sie in der Stadt viele Bäckereien, die diese leckere Spezialität herstellen und verkaufen. Zu Ostern wird in Aachen ein anderes Gebäck verspeist: der Poschweck, auch Aachener Osterbrot genannt, ein Hefeteilchen mit Rosinen, Nüssen und Gewürzen.

SHOPPING
In Aachen haben Sie viele tolle Möglichkeiten für ausgedehnte Einkaufstouren. Dafür sind vor allem die Geschäfte in den Haupteinkaufsstraßen rund um den Dom, das Rathaus und den Elisenbrunnen ein guter Anlaufpunkt. Als Souvenir bieten sich natürlich die leckeren Aachener Printen an, aber auch in den vielen Souvenirläden finden Sie sicher ein schönes Andenken an Ihre Zeit in der Kaiserstadt.

HOTELS
Mit Hilfe unserer Hotelsuchmaschine finden Sie einfach, schnell und unkompliziert ein Hotelzimmer in Aachen, dass Ihren Vorstellungen und Wünschen entspricht.

GESCHICHTE
Bereits im Jahr 765 wird Aachen erstmals als Aquis villa schriftlich erwähnt. Drei Jahre später residiert König Karl der Große in der Stadt und veranlasst 788 den Bau der Pfalzkapelle, die heute der Aachener Dom ist. Nach seinem Tod 814 wird Karl dort beigesetzt. Otto I. wird 936 hier zum König gekrönt. Aachen bleibt für sechs Jahrhunderte die deutsche Krönungsstadt: 1531 ist Ferdinand I. der letzte in Aachen gekrönte König. 1349 findet die erste Aachener Heiligtumsfahrt statt, die bis heute alle sieben Jahre Pilger in die Kaiserstadt zieht.

SPRACHE
Deutsch

BEVÖLKERUNG
ca. 259.000

VORWAHL
+49, (0) 241

WÄHRUNG
Euro

ZEITZONE
UTC+1